International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Traumhochzeit von H&M 😍

Es ist vollbracht: Harry und Meghan haben «Ja» gesagt – 7 Höhepunkte der royalen Hochzeit



Es ist vollbracht: Prinz Harry und Meghan Markle haben sich das Ja-Wort gegeben. Wochenlang wurde auf die pompöse Hochzeit hingefiebert. Und am Samstag war es endlich soweit. Von der Zeremonie in der St.-Georgs-Kapelle, über die Kutschenfahrt durch die Strassen von Windsor bis hin zur Party mit 200 geladenen Gästen im Frogmore House am Abend: Das frisch vermählte Paar erfüllte alle Erwartungen seiner Royal-Fans.

Hier 7 Highights der königlichen Hochzeit.

Der Kuss

Darauf haben alle gewartet: Nach der Zeremonie in der St.-Georgs-Kapelle treten Prinz Harry und seine Meghan vor die Kapelle und geben sich dort vor begeisterten Zuschauern den ersten Kuss. 

Der Hochzeitsstrauss

Dem Hochzeitsstrauss der Braut soll Prinz Harry selbstgepflückte Blumen hinzugefügt haben, wie der Kensington Palace schrieb. Dazu soll er Vergissmeinnicht aus dem privaten Garten des Königspalasts ausgelesen haben. Dies waren die Lieblingsblumen von Prinzessin Diana, seiner verstorbenen Mutter. Diese werden seit vielen Jahren in dem Garten gezüchtet. 

epa06750057 Britain's Prince Harry (L), Duke of Sussex and Meghan (R), Duchess of Sussex exit St George's Chapel in Windsor Castle after their royal wedding ceremony, in Windsor, Britain, 19 May 2018. The couple have been bestowed the royal titles of Duke and Duchess of Sussex on them by the British monarch.  EPA/NEIL HALL / POOL

Der Hochzeitsstrauss enthielt selbstgepflückte Vergissmeinnicht. Bild: EPA/EPA POOL

Der hellblaue Ring

Für die Zeremonie am Abend trug die frisch vermählte Meghan einen grossen, hellblauen Klunker am rechten Ringfinger.

The newly married Duke and Duchess of Sussex, Meghan Markle and Prince Harry, leave Windsor Castle in a convertible car after their wedding in Windsor, England, to attend an evening reception at Frogmore House, hosted by the Prince of Wales, Saturday, May 19, 2018. (Steve Parsons/pool photo via AP)

Bild: AP/POOL PA

Dabei handelt es sich um ein Geschenk von Prinz Harry. Es ist ein Ring, der einst seiner Mutter gehört hat. Bei dem Autounfall, bei dem Lady Diana tödlich verunglückte, war Harry zwölf Jahre alt. 

In this Oct. 31, 1996 file photo, Diana, Princess of Wales, attends the Victor Chang charity dinner in Sydney, Australia, wearing an emerald cut aquamarine ring which Meghan Markle was wearing when she left Windsor Castle after her wedding to Prince Harry on Saturday, May 19, 2018.  (PA via AP)

Bild: AP/PA

Die Stars

Zur Trauung auf dem Gelände von Schloss Windsor kamen Promis aus dem Showbusiness und dem Sport. Darunter waren George und Amal Clooney, David und Victoria Beckham, US-Moderatorin Oprah Winfrey und Tennisstar Serena Williams.

Die heimlichen Stars

Die heimlichen Stars des Tages waren Bischof Michael Bruce Curry und Cellist Sheku Kanneh-Mason. 

In einer emotionalen und energischen Predigt zitierte Bischof Curry auch den schwarzen Bürgerrechtler Martin Luther King. 

Der erst 19-jährige Sheku Kanneh-Mason zeigte in der Kapelle sein Können am Cello. Einem breiten Publikum bekannt wurde der junge Musiker als Sieger der Castingshow «Britain‘s got Talent». Meghan Markle soll ihn persönlich angefragt haben, bei der Hochzeit zu spielen. 

Das Cabriolet

Zum abendlichen Empfang von Harrys Vater Prinz Charles fuhren Harry und Meghan in Abendgarderobe in einem offenen Wagen aus dem Schloss und durch den Park in der Abendsonne. Harry sass am Steuer des silberblauen Jaguars E-Type Concept Zero, Baujahr 1968 und mittlerweile auf Elektroantrieb umgerüstet.

epa06750869 Newlywed Britain's Prince Harry, Duke of Sussex and Meghan, Duchess of Sussex wave as they leave Windsor Castle by car to attend their reception in Frogmore House after their royal wedding ceremony at St George's Chapel in Windsor Castle, in Windsor, Britain, 19 May 2018.  EPA/FACUNDO ARRIZABALAGA

Bild: EPA/EPA

Das Nummernschild zeigte das Hochzeitsdatum des Prinzen und der ehemaligen US-Schauspielerin an: E190518.

The newly married Duke and Duchess of Sussex, Meghan Markle and Prince Harry, prepare to leave Windsor Castle in a convertible car after their wedding in Windsor, England, to attend an evening reception at Frogmore House, hosted by the Prince of Wales, Saturday, May 19, 2018. (Steve Parsons/pool photo via AP)

Bild: AP/POOL PA

Meghan trug mittlerweile ein weisses hochgeschlossenes Kleid, entworfen von der britischen Designerin Stella McCartney.

Die lustigen Hüte der Ladies

Hut war für die weiblichen Gäste an der königlichen Hochzeit Pflicht. Während die einen dabei einen äusserst stilvollen Eindruck hinterliessen, griffen andere zu etwas seltsamen Kopfbedeckungen. 

(sar)

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

3 Tote und 6 Verletzte bei Terror-Attacke in Nizza

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

«Schon wieder!», muss sich die Queen in Anbetracht der Fahnenflucht ihres Enkels Harry und seiner Gattin Meghan denken und sich ungut erinnert fühlen an «that woman», für die Edward VIII. vor 84 Jahren die Krone niederlegte – und damit erst ihren Vater und danach sie selbst auf den Thron zwang.

Als Edward Albert Christian George Andrew Patrick David, der Prinz von Wales, 1936 zum britischen König erklärt wurde, stand sie neben ihm am Fenster.

Doch dass sie je die Königin jenes weltumspannenden Imperiums werden würde, war vollkommen ausgeschlossen.

Wallis Simpson war eine in zweiter Ehe verheiratete Amerikanerin. Eine Bürgerliche, deren erster Vorname eigentlich Bessie war. Doch weil so viele Kühe so heissen würden, sagte sie, legte sie ihn ab. Ebenso wie sie ihren ersten Ehemann …

Artikel lesen
Link zum Artikel