DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
In Love – Joe Biden und Barack Obama
In Love – Joe Biden und Barack ObamaBild: Charles Rex Arbogast/AP/KEYSTONE

Endlich wissen wir's: Das ist Joe Bidens liebstes Obama-Bromance-Meme

15.03.2017, 14:0215.03.2017, 14:26

Der Ex-Vizepräsident Joe Biden war sichtlich amüsiert über die dutzenden Memes, die es im Internet über ihn und Barack Obama gibt. Bidens Tochter Ashley schilderte in einem Interview den Augenblick, als sie ihrem Vater das erste mal die Memes zeigte. Er habe sich eine Stunde lang hingesetzt und nur gelacht. Eines der zahlreichen Memes gefiel Biden ganz besonders gut ...

Welches ist dein Favorit? Ab in die Kommentare damit!

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Kiril
15.03.2017 16:36registriert März 2016
Biden: I changed the Wi-Fi password to "ilovemexicans", so Trump won't have access to the internet
Obama: you savage Joe
485
Melden
Zum Kommentar
avatar
Überdimensionierte Riesenshrimps aka Reaper
15.03.2017 15:46registriert Juni 2016
Verdammt. Die Regierungszeit von Obama scheint so Unendlich lang herzusein...
Trotz des Unglaubens am 20.01.2017
478
Melden
Zum Kommentar
2
In Sachsens Nationalpark bleibt die Waldbrand-Lage angespannt

Die Situation im Waldbrandgebiet Nationalpark Sächsische Schweiz im Osten Deutschlands ist noch nicht unter Kontrolle. «Die Lage bleibt angespannt», sagte Thomas Kunz vom Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge am Sonntag. Nach wie vor seien rund 600 Feuerwehrleute und zwölf Löschhelikopter mit der Bekämpfung von Glutnestern tief unter der Erde beschäftigt.

Zur Story