DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diagnose Dead Butt Syndrom «'Tschuldige, ich kann grad nicht, mein Hintern ist tot ...» 

public domain

Das Dead Butt Syndrom greift um sich. Was erst als Läuferhintern bekannt war, betrifft allerdings auch immer mehr Büromenschen. Ja, genau, dein Popo kann draufgehen, wenn du nicht aufpasst. Und wir sagen dir, was du dagegen tun kannst ... 



Warum haben wir einen Po?

Der Büroalltag war ganz bestimmt nicht die erste Intention. Bequem rumsitzen ist im Gegenteil genau das Falscheste, was du mit deinem Allerwertesten anstellen könntest. Dieser Muskel ist nämlich ursprünglich designed, um deinen Oberkörper aufrecht zu halten und deine Beine aus der Hüftlinie heraus zu bewegen. Gleichzeitig sollte diese nicht wegknicken.

Dein Po ist also dazu da, dass du dich bewegst. 

Animiertes GIF GIF abspielen

giphy.com

Doch genau das tun wir immer weniger.

Und immer mehr erleiden das sogenannte «Dead Butt Syndrom». Kennen Läufer dieses Problem schon länger (nein, nicht weil sie zu wenig, aber falsch rennen) sind in den letzten Jahren zunehmend auch Bürostuhlprofis betroffen ...   

Die offizielle deutsche Bezeichnung ist Gluteale Amnesie. Dein Po vergisst schlicht, dass er da ist und wie er funktioniert. Für die acht Stunden am Schreibtisch und damit verbunden minimalen Bewegungen reichen deine vorderen Oberschenkelmuskeln nämlich zumindest oberflächlich absolut aus. 

«Die Folge sind Schmerzen im unteren Rückenbereich, Hüftschmerzen sowie Probleme mit den Knien und Fussgelenken, da der Körper versucht, das Ungleichgewicht zu kompensieren.»

Kristen Schuyten, Physiotherapeutin cnn

public domain

In der Schweiz sind über 40 Prozent der Bevölkerung von Rückenbeschwerden betroffen, die im Zusammenhang mit dem Arbeitsplatz stehen. 

Zeit nicht mehr die Symptome, sondern den Ursprung zu bekämpfen: 

Es gibt ein paar ganz einfache Mittel, wie du deinen A"ç%*"" im Büro fit hältst: 

Animiertes GIF GIF abspielen

giphy.com

Stell dir regelmässige Timer im Verlauf des Tages

Um sicher zu stellen, dass du immer wieder mal aufstehst und deinen Popo massierst.

Animiertes GIF GIF abspielen

giphy.com

Weisst du überhaupt wie eine richtige Kniebeuge funktioniert?

Die Kniebeuge gehört zu den effektivsten Möglichkeiten den Gluteus Maximus direkt anzugehen. Damit aber auch eine Wirkung entsteht und keine Nebenwirkung, stell mal lieber sicher, dass du weisst, was du tust:

Ein Beitrag geteilt von Squats (@squats) am

Achte auf deine Haltung beim Sitzen

Ein Arbeitsplatz besteht aus zwei hauptsächlichen Elementen: Einem Tisch und einem Stuhl. Beides kann optimiert werden, um deine Körperposition zu verbessern. Ein Stehschreibtisch kann genauso zu einem gesamtheitlicheren Bewegungsprofil beitragen wie ein ergonomischerer Stuhl. Oder lieber gleich ein Hocker, damit du gar nicht erst auf den Gedanken kommst, dich in die Lehne reinzulümmeln?

Animiertes GIF GIF abspielen

giphy.com

Übungen ohne Hilfsmittel für deinen Feierabend

Mit wenigen einfachen Bewegungen kannst du abends deinen Po wieder aufwecken – wenn dir das im Grossraumbüro zu unangenehm sein sollte. Auf dass dein Allerwertester am nächsten Tag noch weiss wer er ist. 

Karate Kick

Speed Skater

«Deine Muskelzellen feuern nicht mehr wie sie sollen. Durch die Überlastung werden sie schliesslich blockiert: Sie sind quasi tot. »

Dr. Darrin Bright ny times

Effektiver ist es natürlich, deine kurzen Pausen im Verlauf des Alltags zu nutzen, um deinen Körper wieder zu aktivieren. 

Und du kannst dir ja überlegen, was dir unangenehmer ist: Auf dem Parkplatz oder im Aufenthaltsraum beim Stretchen erwischt zu werden oder beim HR anzurufen, dass du einen Kranktag brauchst – weil dein Po sich verabschiedet hat.

Die Rückenschmerzen sind nämlich nur der Anfang. Denn wenn sich die Muskelsehnen in deinem Hintern in ihrer völligen Überforderung zwischen Ausgleich und Paralyse erstmal entzünden – dann wird dich der durchdringende Schmerz komplett ausser Gefecht setzen.

Dann doch lieber vorbeugen. In jedem Sinne. 

Entschuldigung, wie sehen Sie denn aus? Schrille, kuriose und schlicht hässliche Trikots

1 / 80
Schrille, kuriose und schlicht hässliche Trikots
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Morgenturnen mit Maly

Video: watson

Mehr mint gibt's hier:

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Nach «Avengers: Endgame» – diese 7 kommenden Filme könnten auch die Milliarde knacken

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Das war sie also, die grösste Schlacht der TV-Geschichte?!?!

Link zum Artikel

Dieses Model trägt als Erste einen Burkini auf der Titelseite der «Sports Illustrated»

Link zum Artikel

«Avengers: Endgame» pulverisiert Kinorekord – und sorgt für Schlägerei

Link zum Artikel

«Meine Ehefrau hat mich jahrelang mit ihrer Jugendliebe betrogen»

Link zum Artikel

Die vegane Armee

Link zum Artikel

14 Comics, die das Leben als Mann perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die Gemüter – 6 Gründe, warum das so ist

Link zum Artikel

Auf den Spuren meiner Urgrossmutter

Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

Link zum Artikel

Schwangerschafts-Abbruch wegen Trisomie: «Die Entscheidung war furchtbar, aber klar»

Link zum Artikel

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?

Link zum Artikel

Sterben am Schluss alle? Das verraten uns die 3 neuen Teaser zu «Game of Thrones»

Link zum Artikel

So heiss, stolz und glücklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

Link zum Artikel

10 lustige Antworten auf die dumme Frage: «Wann hast du entschieden, homosexuell zu sein?»

Link zum Artikel

Böööses Büsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

Link zum Artikel

Ja, in der Schweiz gibt es Obdachlose – und so leben sie

Link zum Artikel

«Krebs macht einsam» – wie Ronja mit 27 Brustkrebs überlebte

Link zum Artikel

Coca Cola Life und 17 weitere Getränke, die (beinahe) aus der Schweiz verschwunden sind

Link zum Artikel

US-Komiker Noah spricht über seine (Schweizer-)Deutsch-Erfahrungen – und es ist grossartig

Link zum Artikel

Die Boeing 737 ist derzeit nicht sehr beliebt – wie dieser Litauer jetzt auch weiss

Link zum Artikel

«Leaving Neverland»: Brisante Jackson-Doku kommt am Samstag im SRF

Link zum Artikel

Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt: 7 Dokus zum 🐝-Sterben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Der neue Schweizer Streaming-Dienst «Filmingo» will das Anti-Netflix sein

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

Ich machte bei GNTM mit – und so war's (empörend!)

Link zum Artikel

Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe – und will bald wieder auf der Bühne stehen

Link zum Artikel

Nacktbild von Sohn löst Shitstorm aus – Sängerin Pink rastet aus

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

Disney wird immer mächtiger – warum darunter vor allem Kinos und Zuschauer leiden

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

So würdest du heissen, wenn du heute auf die Welt kämest

Mia, Noah, Emma – diese Namen prägen die aktuellen Hitparaden. Hättest auch du einen solchen Trend-Namen getragen? Finde es jetzt heraus!

Welche Namen beliebt sind, ändert sich im Wandel der Zeit. Vielleicht bist du eine dieser Frauen, der vor dreissig Jahren der damals beliebteste Name «Sarah» vergeben wurde. Würdest du heute geboren werden und erneut den populärsten Namen erhalten, wärst du jetzt «Mia». Finde deinen heutigen Namen heraus!

Das sind 2019 die unter der Schweizer Bevölkerung am häufigsten vertretenen Namen:

Das Kleingedruckte: Deine Angaben werden von watson weder gespeichert noch weitergegeben. Erfasst werden nur die …

Artikel lesen
Link zum Artikel