Leben
Musik

Gurten Festival: Lo & Leduc geben Geheimkonzert

Lo & Leduc geben Geheimkonzert auf der kleinen Bühne – und der Gurten dreht durch

13.07.2018, 08:0022.06.2023, 15:48
Mehr «Leben»

Offiziell auf dem Programm des Gurtenfestivals standen Lo &Leduc nicht. Da war nur ein kryptischer Eintrag über «ein Duo, das nicht sagte, wie es heisst».

Und weiter: «Also nannten die Leute es ‹Die Rumpelstilzlis›. Wenn jemand doch ihren richtigen Namen herausfindet, springen die beiden im Kreis und schreien: ‹Das hat dir der Teufel gesagt! Das hat dir der Teufel gesagt!›»

Das SRF-Video über den geheimen Auftritt:

Dass es sich dabei um das Berner Duo Lo & Leduc handeln könnte, vermuteten allerdings bereits einige Fans. Bereits vor dem Konzert versammelten sich Tausende im Soundgarden am Gurtenfestival, wo normalerweise eher weniger bekannte Künstler auftreten.

Um 21 Uhr war es so weit: Lo & Leduc betraten die Bühne. Es dauerte nur wenige Minuten und der Platz war zum Bersten voll – was dazu führte, dass viele Besucher dem Konzert nur von weitem lauschen konnten. Der Stimmung tat das keinen Abbruch, wie folgendes Video zeigt:

#loundleduc alias #rumpelstilzli am #gurtenfestival2018 😆

Ein Beitrag geteilt von Chakrit Bhamornsiri (@chakbham) am

Gegenüber dem SRF sagte Leduc: «Uns haben ständig Leute gefragt, ob wir eigentlich auch da sind. Und ich kann tatsächlich ganz schlecht lügen.» Für viele Fans war es aber dennoch eine gelungene Überraschung.

#gurtenfestival2018 #lo&leduc #sunset #summerfeeling #summer #gurten #concert #festival

Ein Beitrag geteilt von Daniel Gehrig (@the_travelawyer) am

(doz)

Vor einem Jahr: Merci, Lo & Leduc

Video: watson/nico franzoni, laurent aeberli

So laufen Festivals in Wirklichkeit ab

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
13 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Xargs
13.07.2018 11:13registriert Mai 2018
Ich mag sie einfach nicht mehr hören. Genau wie Despacito...
10347
Melden
Zum Kommentar
avatar
Gary Poor
13.07.2018 16:44registriert April 2017
Da spielen Prophets of Rage einen seltenen Schweizer Gig und die Leute strömen zu den Hipster Hoppern die gefühlt jedes Wochenende an jeder Hundsverlochete spielen..🤦‍♂️
327
Melden
Zum Kommentar
avatar
joenu.m
13.07.2018 13:00registriert Oktober 2015
Also ich war lieber am Prophets of Rage Konzert, das war auch ein richtig toller Auftritt!! Lo&Leduc habe ich schon fast zu oft gesehen...
256
Melden
Zum Kommentar
13
8 Glace von früher, die wir schmerzlich vermissen 😣 – und du?

Es gibt Glace, die es gefühlt seit immer und überall gibt. Das Pralinato, beispielsweise, oder das fruchtige Solero. Und natürlich der ultimative Klassiker: die Rakete.

Zur Story