Leben
Native

Raclette und Fondue: 5 Tricks gegen den Käsegestank

Diese 5 Tricks helfen gegen den lästigen Käsegestank

Präsentiert von
Branding Box
Präsentiert von
Branding Box
Es ist wieder Fondue- und Raclette-Saison. Dies bedeutet gleichzeitig eine stinkende Wohnung. Trotz stundenlangen Durchlüftens tut sich nichts. Was hilft wirklich? 5 Tricks, wie man den Käsegeruch vertreibt.
15.11.2018, 12:04
Angelina Graf
Angelina Graf
Folge mir
Video: watson/Angelina Graf, Lya Saxer
Raclette oder Fondue – welcher Typ bist Du?
Endlich wieder Zeit für heisse Pfännli und brodelnde Caquelons! Die neuesten Rezepte, Tipps für das richtige Schmelzen – und natürlich die passenden Produkte – findest du bei uns. Ob Fondue oder Raclette entscheidest du, Hauptsache: Chli stinke muess es 😍
Promo Bild
Promo Bild

Und nun: Käse, der schmilzt und Fäden zieht. Mhmmm!

1 / 18
Käse der schmilzt und Fäden zieht. Mhmmm!
quelle: shutterstock / shutterstock
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Food! Essen! Yeah!

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
13 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Ril
15.11.2018 13:13registriert Mai 2015
Einfach jeden Tag Fondue machen, dann riecht es immer nur nach frischem Käse.
854
Melden
Zum Kommentar
avatar
Pflichtfeld ☝
15.11.2018 15:53registriert April 2018
Käse stinkt nicht. Er riecht.
456
Melden
Zum Kommentar
avatar
esWirdImmerSchlimmer
15.11.2018 12:32registriert November 2017
Chli stinke muesses!
4912
Melden
Zum Kommentar
13
Tanzen für den Teufel: Darum geht es in der neuen Netflix-Doku
Mit «Tanzen für den Teufel» hat Netflix eine weitere True-Crime-Dokumentation veröffentlicht. Doch dieses Mal soll nicht der Sektenführer, sondern die Geschichte der Angehörigen im Zentrum stehen.

Am Mittwoch, 29. Mai 2024, hat Netflix seine dreiteilige True-Crime-Doku «Tanzen für den Teufel» (auf Englisch: «Dance for the Devil») veröffentlicht. Wir erklären, worum es dabei geht.

Zur Story