DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bis wieder in der Gartenbeiz gespiesen werden kann, dauert es noch eine Weile.
Bis wieder in der Gartenbeiz gespiesen werden kann, dauert es noch eine Weile. Bild: KEYSTONE

Wann öffnen Restaurants und werden Festivals abgesagt? Die 10 wichtigsten Antworten

In der heutigen Pressekonferenz hat der Bundesrat den Fahrplan zur Lockerung der Corona-Massnahmen präsentiert. Viele Fragen blieben dabei jedoch offen. Wir beantworten die 10 wichtigsten.
16.04.2020, 18:5117.04.2020, 12:17

Wann kann man seine Eltern und Grosseltern wieder besuchen?

Personen aus der Risikogruppe sollen sich weiterhin schützen und zuhause bleiben, so der Tenor des Bundesrates. Auch von Besuchen rät Gesundheitsminister Alain Berset ab. «Bevor wir keine Schutzmittel wie Impfungen haben, müssen wir vorsichtig bleiben», so Berset.

» Alle Entwicklungen im Liveticker nachlesen

Wie lange sitzen wir noch im Home-Office?

Mit einem konkreten Datum lässt sich diese Frage nicht beantworten. «Solange die Distanz- und Hygieneregeln gelten, ergibt Home-Office Sinn. Die Lockerungen werden aber sicher zu einem Abbau in diesem Bereich führen», so Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga.

Wann darf man Freunde wieder zur Grillparty einladen?

Ansammlungen von mehr als fünf Personen sind auch weiterhin verboten. Dazu hat sich der Bundesrat vorerst nicht über Lockerungen geäussert. Es gilt also weiterhin, auf Partys und Menschenansammlungen zu verzichten.

Wann öffnen Restaurants wieder ihre Tore?

Derzeit ist noch unklar, wann Restaurants und Bars wieder öffnen dürfen. Auch hier wird von der Branche erwartet, dass man Sicherheitskonzepte erarbeitet, um eine allfällige Öffnung zu rechtfertigen. Im April oder Mai ist eine solche Öffnung jedoch noch nicht vorgesehen.

Das Freibad Weyermannshaus in der Stadt Bern.
Das Freibad Weyermannshaus in der Stadt Bern.Bild: KEYSTONE

Werden die Badis im Sommer geöffnet sein?

Abschliessend kann das nicht gesagt werden. Die Chancen stehen aber gut. Laut Daniel Koch, Corona-Delegierter beim Bundesamt für Gesundheit (BAG), seien die Schwimmbäder sicher benutzbar. «Sie haben viel Chlor, das ziemlich alles abtötet. Und es gibt keine Hinweise, dass das Virus durch Wasser übertragbar ist», so Koch.

Wann öffnen die Fitnesscenter?

Freizeit- und Sportanlagen bleiben noch bis mindestens 11. Mai geschlossen. Die Anlagen müssen zudem dem Bund ein überzeugendes Sicherheitskonzept vorlegen, das zeigt, dass Hygiene- und Distanzregeln eingehalten werden können.

Fällt der Festival-Sommer ins Wasser?

Stand jetzt sieht es leider danach aus. Das Versammlungsverbot von mehr als fünf Personen bleibt sicherlich bis am 8. Juni bestehen. Ob es danach gelockert wird, ist derzeit noch unklar. Je nachdem wie sich die Situation in der Schweiz entwickelt, wird der Bundesrat über weitere Lockerungsmassnahmen entscheiden.

Dass Grossveranstaltungen aber danach direkt wieder stattfinden können, erscheint unwahrscheinlich. Laut Gesundheitsminister Alain Berset seien Grossanlässe die letzten, die wieder stattfinden können. Andere Länder haben sie bereits bis Ende August verboten. Der Bundesrat hat zwar noch kein Verbot ausgesprochen, «wir sind aber nicht sehr optimistisch, was das anbelangt», ergänzte Berset an der Pressekonferenz. Bereits heute wurden das Paléo-Festival in Nyon, das Rock the Ring in Hinwil und das Argovia-Fäscht für dieses Jahr abgesagt.

Bekannte treffen sich an der Grenze zwischen Kreuzlingen und dem deutschen Konstanz.
Bekannte treffen sich an der Grenze zwischen Kreuzlingen und dem deutschen Konstanz.Bild: KEYSTONE

Wann werden die Grenzen wieder geöffnet?

Hierzu hat der Bundesrat noch keine konkreteren Angaben gemacht. Man sei in Kontakt mit den Nachbarländern und prüfe die Grenzöffnungen stetig.

Wann finden in der Schweiz wieder Abstimmungen statt?

Die Abstimmung vom 17. Mai, an dem das Schweizer Stimmvolk unter anderem über die Begrenzungsinitiative hätte abstimmen sollen, wurde abgesagt. Wann diese nachgeholt wird, ist derzeit noch in Abklärung. Der Bundesrat hat die Bundeskanzlei beauftragt, ihm Vorschläge zum weiteren Vorgehen zu unterbreiten.

Wann öffnen Kleiderläden und andere Shops wieder?

Ähnlich wie bei den Restaurants ist auch bei anderen Läden unklar, wann diese wieder geöffnet werden können. Man arbeite an einer Lockerung und die Branche müsse Konzepte präsentieren, so der Tenor des Bundesrates auch in diesem Fall. (ohe)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Covid-Verordnung Bundesrat (16. April 2020)

1 / 10
Covid-Verordnung Bundesrat (16. April 2020)
quelle: bundeskanzlei
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Bundesrats-PK 16.04.2020

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

51 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
ThePower
16.04.2020 21:03registriert März 2016
Wie sieht es mit kostenpflichtigen, erotischen Dienstleistungen aus? Frage für einen Freund😇
26791
Melden
Zum Kommentar
avatar
La Marmotte rose
16.04.2020 21:16registriert März 2020
Zu Frage 10: laufen denn Kleiderläden nicht unter “kompletter Detailhandel”, welche am 11. Mai öffnen dürfen?!
1774
Melden
Zum Kommentar
avatar
G. Mächlicher
16.04.2020 22:42registriert Mai 2018
Es gibt auch Gastrobetreiber die den Fahrplan des Bundesrats begrüssen. Ich gehöre zu denjenigen. Gastronom seit über 20 Jahren. 11 Mitarbeiter.

Jetzt unsere Betriebe zu öffnen wäre nicht zielführend. Extrem viel Aufwand mit wenig Ertrag. Wir möchten doch Wohlfühloasen und soziale Treffpunkte sein.
Also liebe Restaurant-, Bar- und Clubbesitzer, schaltet euer Hirn- und Herz wieder ein, und versucht rational, solidarisch, und dienend zu denken. Ego runterfahren, sich einschränken, Arbeitsplätze erhalten. Unsere Mitarbeiter, unsere Gäste sind das wichtigste Gut. Sie gilt es zu schützen. Danke
1578
Melden
Zum Kommentar
51
SVP will Mittelstand «entlasten» und hat dabei vor allem Reiche im Visier
Im Kampf gegen steigende Krankenkassen-Prämien fordert die SVP höhere Steuerabzüge. Die Debatte darüber beginnt in einigen Monaten. Doch heute ist bereits klar, wer profitieren würde.

Die Vertreterinnen und Vertreter der SVP feierten sich letzte Woche selbst. Anlass dazu gab der Bundesrat: Er eröffnete am Mittwoch formell die Parlamentsdebatte über einen unscheinbaren Vorstoss des SVP-Nationalrates Jean-Pierre Grin. Dieser will, dass Bürgerinnen und Bürger künftig noch mehr Krankenkassen-Kosten bei der Steuererklärung abziehen können.

Zur Story