wechselnd bewölkt
DE | FR
Schweiz
International

Corona: Diese Länder kannst du aktuell bereisen

Cape Reinga
Wer den nördlichsten Punkt Neuseelands, das Cape Reinga, besuchen möchte, muss sich als Schweizer wohl noch bis mindestens Juli 2022 gedulden.Bild: shutterstock

Europa öffnet, doch wie sieht es im Rest der Welt aus? (Spoiler: Es ist kompliziert)

In Europa lässt ein Land nach dem anderen die allermeisten Covid-Massnahmen fallen. Doch wie sieht es in Asien, Amerika oder Ozeanien aus? Und sind bald wieder Reisen nach Vietnam, Neuseeland oder Südkorea möglich?
22.02.2022, 18:18
Reto Fehr
Folge mir
Mehr «Schweiz»

Australien

  • Australien war lange komplett zu. Selbst im Ausland gestrandete Australier konnten nicht heimreisen.
  • Seit dem 21. Februar dürfen aber alle geimpften Visuminhaber wieder einreisen.
  • Eine Quarantänepflicht gibt es nicht mehr.

«Das Warten hat ein Ende», sagte Premierminister Scott Morrison. «Meine Botschaft an Touristen auf der ganzen Welt lautet: Packen Sie ihre Koffer, kommen Sie und machen Sie eine der grossartigsten Erfahrungen, die Sie sich vorstellen können – die Erfahrung, auf die Sie gewartet haben.»

So emotional feierten die Australier und Touristen:

Brasilien

  • Nach Brasilien können nur Geimpfte einreisen.
  • Dies gilt seit dem 14. Februar für alle über 5 Jahren, wenn in den Herkunftsländern Impfungen für Kleinkinder möglich sind.
  • Dazu benötigen Einreisende einen negativen PCR-Test.

Im Land selbst können weiterhin reduzierte Öffnungszeiten oder Beschränkungen in der Gastronomie bestehen. Temperaturmessungen bei öffentlichen Gebäuden finden häufig statt. Der traditionelle Karneval wurde abgesagt.

Daten und Quellen
Die Angaben sind vom 22. Februar 2022. Da sich momentan alles schnell ändern kann, sind alle Angaben ohne Gewähr. Für viele Länder benötigt man auch (elektronische) Einreiseformulare. Was es für das Land deiner Träume für eine problemlose Einreise benötigt, musst du vor jeder Reise bei den offiziellen Stellen abklären.

>> Coronavirus: Alle News im Liveticker

Costa Rica

  • Costa Rica war eines der wenigen Länder, welches praktisch immer bereisbar blieben.
  • Aktuell benötigt man zur Einreise einen Gesundheitspass, den man online ausfüllen kann.

Im Land selbst wird bald eine 1G-Strategie angewendet. Ab dem 8. März sind Besuche von Restaurants, Hotels, Museen oder Nationalparks dann nur noch mit vollständiger Impfung möglich. Aktuell befindet sich das Land in einer Übergangsphase zu 1G, das heisst, Restaurant-Besitzer und Co. dürfen entscheiden, ob sie auch Ungeimpften Zutritt gewähren, dann aber nur 50 Prozent auslasten.

Dominikanische Republik

  • In die Dominikanische Republik kann man ohne negativen PCR-Test einreisen.
  • Stichprobenweise kann es bei der Einreise aber zu Schnelltests kommen.
  • Wer geimpft ist oder doch einen negativen Test mitnimmt, ist davon ausgeschlossen.
  • Zur Einreise muss ein elektronisches Gesundheitsformular ausgefüllt werden.

Im Land selbst wurden am 17. Februar alle Massnahmen – auch die Maskenpflicht – aufgehoben. Präsident Luis Abinader erklärte gegenüber Reuters: «Es ist Zeit, um unsere Freiheit zurückzuerhalten.»

Bilder von Hotelzimmern, auf die du bestimmt null Bock hast

1 / 122
Bilder von Hotelzimmern, auf die du bestimmt null Bock hast
Ein paar Franken extra und schon hast du ein Zimmer mit Balkon. «Balkon».
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Hongkong

  • Nach Hongkong kommt nur, wer geimpft ist und eine Aufenthaltsgenehmigung (z.B. Hongkong-ID) oder ein Visum besitzt.
  • Danach benötigt man eine 14-tägige Hotel-Quarantäne, welche nicht verkürzt werden kann.

In Hongkong selbst gelten seit dem 10. Februar wieder diverse Massnahmen. So wurden Bars, Museen oder Unterhaltungslokale geschlossen. Die Schulen werden online abgehalten und für Restaurants (nur für Geimpfte zugänglich) gibt es verkürzte Öffnungszeiten. In der Öffentlichkeit dürfen sich maximal zwei Personen treffen, in Wohnungen nur Familienmitglieder.

Ihr erinnert euch vielleicht an Thor, der alle Länder der Welt ohne Flugzeug am Stück bereisen will. Er steckte in Hongkong fest, konnte kürzlich aber Palau besuchen. Obwohl er mehrfach negativ getestet ist und die letzten 16 Tage auf einem Containerschiff verbrachte, befindet er sich aktuell in dieser Quarantäne.

So erlebte die Schweiz die ersten Tage nach der Öffnung:

Israel

  • Aktuell kann man nach Israel reisen, wenn man genesen oder geimpft (inkl. Booster) ist.
  • Zudem benötigt man einen negativen PCR-Test und bei Ankunft ist ein weiterer Test nötig.
  • Ab dem 1. März steht die Einreise für alle Touristen wieder offen.

Ab 1. März 2022 dürfen also auch ungeimpfte ausländische Reisende wieder nach Israel einreisen. Sie müssen sich allerdings vor der Abreise testen lassen und sich nach der Ankunft am Flughafen Ben Gurion einem PCR-Test unterziehen und in Quarantäne begeben, bis das negative Testergebnis vorliegt. Dies ist in der Regel innerhalb einiger Stunden der Fall.

Kanada

  • Vollständig Geimpfte können seit dem 15. Januar nach Kanada einreisen.
  • Voraussetzung ist allerdings ein negativer PCR-Test.
  • Man muss sich zudem in der entsprechenden App registrieren.

In Kanada gelten – je nach Infektionsgeschehen – unterschiedliche Massnahmen zur Eindämmung des Virus. Diese können in den verschiedenen Provinzen unterschiedlich sein. Einige Kultur- und Freizeiteinrichtungen sind nur Geimpften vorbehalten.

Kenia

  • Wer nach Kenia will, braucht einen negativen PCR-Test.
  • Wer über 18 Jahre alt ist, muss auch seine Impfungen belegen können.
  • Bei der Einreise können zufälligerweise Antigen-Tests angeordnet werden. Fällt dieser positiv aus, muss man in Quarantäne in einem dafür bestimmten Hotel.

Im Land bestehen keine besonderen Beschränkungen. Für einige Behörden, Nationalparks oder auch Einkaufszentren und Gaststätten kann ein Impfnachweis benötigt werden.

Ngorongoro-Krater, Serengeti-Nationalpark, Tansania
Der Ngorongoro-Nationalpark in Kenia hat seine Türen geöffnet.Bild: Wikimedia

Mexiko

  • Mexiko ist ohne Zertifikat, Test oder Quarantäne bereisbar.
  • Bei der Einreise ist ein Online-Formular nötig.

Im Land selbst gilt ein vierstufiges Ampelsystem. Die Regelugen sind in den Bundesstaaten entsprechend unterschiedlich. Touristisch stark besuchte Regionen wie die Yucatan-Halbinsel haben sich für Gäste besonders für Öffnungen eingesetzt. Allerdings kann es auch dort zu Einschränkungen kommen.

epa09089164 Photograph of the Kukulcan pyramid during the phenomenon of light and shadow, known as the Temple of the Seven Dolls, in the archaeological zone of Dzibilchaltun, in Yucatan state, Mexico, ...
Die legendären Pyramiden von Chichen Itza kann man momentan problemlos besuchen.Bild: keystone

Namibia

  • Wer als Tourist nach Namibia will, muss einen negativen PCR-Test vorweisen.
  • Dieser PCR-Test muss einem von Namibia anerkannten Labor durchgeführt worden sein.
  • Diese Regelung gilt bis vorerst 15. März.

In Namibia gelten noch einige Massnahmen, nicht mehr dazu gehört die nächtliche Ausgangssperre. Veranstaltungen oder Konzerte mit mehr als 500 Teilnehmer benötigen eine Bewilligung. Einkaufszentren oder Geschäfte dürfen unter bestimmten Massnahmen geöffnet sein. Der Tourismus ist bereit, die Parks sind geöffnet.

Neuseeland

  • Das Land hält seine Grenzen weiterhin geschlossen.
  • Ab dem 27. Februar können geimpfte Neuseeländerinnen und Neuseeländer und Personen mit Aufenthaltsbewilligung von Australien wieder ohne Quarantäne zurück in die Heimat.
  • Aus allen anderen Ländern soll dies zwei Wochen später (13. März) möglich sein.

In Neuseeland sind aktuell ähnliche Proteste wie in Kanada mit versperrten Strassen im Gang. Das Land hält seine Grenzen weiterhin geschlossen, am 3. Februar wurde über die fünf Lockerungsschritte informiert. Ab dem 27. Februar soll schrittweise geöffnet werden.

Touristen aus Ländern mit Visumsbefreiung (unter anderen die Schweiz) sollen ab Juli 2022 wieder einreisen dürfen. Ab Oktober dürfen dann alle anderen einreisen, sofern sie ein Visum besitzen.

Police and protesters clash in Wellington, New Zealand, Tuesday, Feb. 22, 2022, as police tightened a cordon around a protest convoy that has been camped outside Parliament for two weeks. The proteste ...
In Neuseeland blockieren Demonstranten seit rund zwei Wochen das Parlamentsgebäude.Bild: keystone

Südafrika

  • Geschäfts- und Ferienreisen sind möglich, es muss ein Gesundheitsformular ausgefüllt werden.
  • Bei der Einreise benötigt man einen negativen PCR-Test.

Südafrika befindet sich auf Level 1 von 5 der «Risk Adjusted Strategy». Im Land gelten Maskenpflicht in der Öffentlichkeit und Einschränkungen wie Ausgangssperre (00.00 - 4.00 Uhr), Restaurants sind nur bis 23 Uhr geöffnet, Kinos, Sportstätten oder Museen zugänglich, meist unter Einschränkungen.

Südkorea

  • Nach Südkorea kommt nur, wer sieben Tage in Quarantäne geht.
  • Schweizer Bürger müssen zudem geimpft sein, einen negativen PCR-Test vorweisen können und ein Online-Formular (K-ETA) ausfüllen.

In Südkorea gilt für den Besuch von Museen, Parks oder anderen touristischen Angeboten ein Impfnachweis.

Thailand

  • Seit dem 1. Februar können vollständig Geimpfte ohne Quarantäne einreisen.
  • Dafür benötigt man zwei negative PCR-Tests nach der Ankunft. Den zweiten davon am fünften Tag.

Dieses «Test&Go»-Modell wurde im Dezember ausgesetzt, mit den aktuellen Entwicklungen aber wieder (leicht verschärft) eingeführt.

In Thailand gilt weiterhin der Notstand. Einschränkungen kommen häufig vor und wer im Land ist, muss seine Bewegungen nachverfolgen lassen. In den Provinzen gilt ein Ampelsystem, die Massnahmen können regional also stark variieren.

USA

  • Seit dem 8. November 2021 können vollständig Geimpfte wieder in die USA einreisen.
  • Dazu ist auch ein negativer PCR-Test nötig.

Je nach Bundesstaat gelten unterschiedliche Covid-Massnahmen. In Texas beispielsweise gibt es gar keine mehr. In Kalifornien wurden die meisten Massnahmen am 15. Februar ebenfalls aufgehoben. Die Maskenpflicht bleibt an einigen Orten aber weiterhin. Unbedingt die geltenden Regelungen in den bereisten Staaten vorher abklären.

Vietnam

  • Die Einreise nach Vietnam ist noch nicht möglich.
  • Allerdings soll diese Sperre nach rund zwei Jahren am 15. März fallen.
  • Dann dürfen vollständig Geimpfte und Genesene wieder quarantänefrei einreisen.
  • Nötig bleiben wird ab dann ein negativer PCR-Test vor der Einreise und ein Antigen-Test bei der Landung, sowie eine Nacht im Hotel bis das Ergebnis da ist.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
10 Dinge, die du kennst, wenn du zu wenig Ferien hast
1 / 12
10 Dinge, die du kennst, wenn du zu wenig Ferien hast
bild: watson / shutterstock

Auf Facebook teilenAuf X teilen
Wie wir heute in die Ferien fahren und wie es früher war
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
27 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Snowy
22.02.2022 20:00registriert April 2016
Wahnsinn.
Vor allem die Länder welche auch nach zwei Jahren (!) noch Schulschliessungen als taugliches Mittel hochhalten, finde ich erschreckend!

Bspw in Ecuador sind Schulen noch immer geschlossen! Seit zwei Jahren!! Eine ganze Generation von Kindern wurde die einzige (ohnehin kleine) Chance zum Aufstieg beraubt.

Das ist eine riesige Katastrophe deren Nachwehen uns noch Jahrzehnte beschäftigen wird!
336
Melden
Zum Kommentar
27
70 Jahre Sex, Joints und Liebe! Happy Birthday, Papi!
Ich war, bin und werde wohl immer ein Papa-Kind sein. Sorry, Mum! Heute feiert besagter Superheld seinen 70. Geburtstag. Eine Ode an den Mann, der mich zu meiner besten Version geformt hat.

Man sagt ja, dass Männer quasi ihre Mütter und Frauen ihre Väter heiraten. Würde ich Sandro heiraten, wäre an dieser Floskel ganz definitiv was dran. Und das nicht nur, weil ich sowohl Sandro als auch meinen Papa Bruno von Herzen liebe.

Zur Story