Schweiz
Leben

Comedy-Meister Mike Müller und Viktor Giacobbo im letzten Giacobbodcast

Giacobbodcast

«Du musst nur ‹woke› sagen, und alle sind hässig» – Mike Müller im letzten Giacobbodcast

24.08.2023, 08:0224.08.2023, 13:51
Mehr «Schweiz»

Wenn sie aufeinandertreffen, sprühen die Funken: Die Comedy-Urgesteine Viktor Giacobbo und Mike Müller schenken sich nichts, wenn sie wieder einmal Gelegenheit haben, gegeneinander zu sticheln. Kein Wunder, dass Giacobbo sich diesen Sparringspartner für seinen allerletzten Giacobbodcast ausgesucht hat.

In einem wilden Parforceritt handeln die beiden «die drängendsten Probleme unserer Zeit» ab, zu denen etwa das Problem des Flatterstroms zählt, oder Links-Grün, «das uns zu dieser Hitze zwingt». Daneben bleibt aber noch Raum, um die Vorzüge von Schweröl beim Heizen und bei der Wundversorgung zu erläutern oder Mutmassungen über den Penis von Charles Dickens anzustellen. Jetzt reinhören!

Giacobbodcast mit Mike Müller

Video: watson

Der aktuelle Giacobbodcast ist per sofort auf radio24.ch und watson zu hören sowie bei iTunes und TuneIn.

(dhr)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das letzte Mal Giacobbo Müller
1 / 7
Das letzte Mal Giacobbo Müller
Das war es also: Gestern Abend lief auf SRF1 zum letzten Mal die Nachrichtensatire Giacobbo/Müller.
quelle: srf/mirco rederlechner / mirco rederlechner
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Giacobbo Trailer - Giacobbodcast
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
14 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
@Jeff
24.08.2023 09:50registriert Juli 2023
Danke für den Tipp, die 2 sind immer gut, muss ich unbedingt anhören
299
Melden
Zum Kommentar
14
Explosion in der Tiefgarage: «Ein Mann war öfters im Hobbyraum als sonst»
Eine Detonation in einer Tiefgarage in Nussbaumen tötet zwei Männer und sorgt für grosse Zerstörung. Anwohner Avni Alija erlebte die schrecklichen Momente mit seiner Familie und sagt, dass der Mieter des Hobbyraums in letzter Zeit «öfter als sonst» dort anzutreffen war.

Die grosse Explosion in Nussbaumen, die zwei Männern das Leben kostete, hat ihren Ursprung in einem Hobbyraum in der Tiefgarage beim Markthof. Dort soll «potentes Feuerwerk» explodiert sein, sagte Kapo-Mediensprecher Daniel Wächter am Tag nach der Detonation.

Zur Story