DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zürcher SVP-Nationalrat Jürg Stahl tritt nicht mehr an

28.02.2019, 15:11
SVP-Nationalrat Jürg Stahl.
SVP-Nationalrat Jürg Stahl.Bild: KEYSTONE

Der Winterthurer SVP-Nationalrat Jürg Stahl tritt bei den Wahlen im Herbst nicht mehr an. Er wolle jetzt den Jungen den Vortritt lassen, teilte er am Donnerstag mit. Stahl sitzt seit 1999 im Nationalrat, im Amtsjahr 2016/2017 war er Nationalratspräsident.

Diese 25 Jahre seines Lebens seien prägend, spannend und bereichernd gewesen. Als Höhepunkt seiner Politkarriere bezeichnet Stahl sein Jahr als «höchster Schweizer».

Nun, nach fünf erfolgreichen Wahlen in den Nationalrat, sei es aber an der Zeit, der nächsten Generation Platz zu machen. Engagieren will sich der 51-Jährige weiterhin, allerdings ausserhalb des Ratsbetriebes, etwa als Präsident von Swiss Olympic und als Präsident des Drogistenverbandes. (sda)

SVP-Abstimmungsplakate

1 / 14
SVP-Abstimmungsplakate
quelle: keystone / str
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Partner schwer verletzt: Landesverweis für vierfache Mutter

Das Bundesgericht hat die Beschwerde einer Deutschen abgewiesen, die wegen versuchter Tötung ihres Lebensgefährten zu vier Jahren Freiheitsstrafe verurteilt wurde. Sie hatte die Höhe der Strafe und die verfügte Landesverweisung angefochten. Die Frau ist Mutter von vier Kindern.

Zur Story