Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

SBB-Störung im Aargau behoben, dafür klemmt es jetzt beim Bahhof Uster

Die Bahnstrecke zwischen Killwangen-Spreitenbach und Othmarsingen war unterbrochen. Das führte zu Einschränkungen im Bahnverkehr und Umleitungen zwischen Zürich und Olten/Bern/Basel.



Bild

SBB-Hinweis am Bahnhof Aarau: Diverse Zugausfälle. © az

Der Unterbruch zwischen Killwangen-Spreitenbach und Othmarsingen hatte Folgen für diverse Bahnverbindungen. Die Störung konnte behoben werden. Es muss aber noch bis zirka 16:00 Uhr mit Verspätungen und vereinzelten Zugausfällen gerechnet werden.

Wegen eines Gleisschadens ist der Bahnhof Uster nur beschränkt befahrbar. Die S-Bahnzüge S 9 Schaffhausen - Rafz - Uster fallen zwischen Schwerzenbach und Uster aus. Die Dauer der Störung ist derzeit noch unbestimmt.

Die Züge S 15 Niederweningen - Rapperswil werden zwischen Zürich Stadelhofen und Wetzikon umgeleitet und halten nicht in Uster. Die Gesamtreisezeit verlängert sich um 15 - 20 Minuten.

Bild

Aktuelle Polizeibilder: Auto gerät in Brand

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Der Bundesrat beschliesst neue Corona-Massnahmen

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

«Der Zug stellt einfach ab»: So leiden die Lokführer unter den SBB-Pannen-Doppelstöckern

Zwar rollen die neuen SBB-Intercitys seit dem 9. Dezember auf Nebenstrecken. Dies aber alles andere als zuverlässig. Die Stimmung beim Zugpersonal ist angespannt. 

Es ist ein Bähnler-Schrecken ohne Ende: Seit dem 9. Dezember 2018 verkehren zwar die ersten Doppelstöcker-Intercitys (FV-Dosto) des Herstellers Bombardier fahrplanmässig als Interregio zwischen Chur, St.Gallen, Zürich und Basel. 

Wegen Türstörungen, Softwareproblemen, Fehlern beim Passagierinfosystem sowie den Klimaanlagen kommt es aber immer wieder zu Zugsausfällen. Dies obschon die Züge eigentlich bereits vor fünf Jahren hätten abgeliefert werden sollen. 

In einem geharnischten …

Artikel lesen
Link zum Artikel