Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Ico ist im November geboren und schon jetzt extrem parat. bild: facebook kantonspolizei basel-stadt

Noch passt er nicht in seine Uniform, doch schon bald wird Ico in Basel Verbrecher jagen

Der deutsche Schäferhund Ico ist das jüngste und kleinste Mitglied der Basler Polizei. Der im November geborene Welpe lässt auf Social Media die Herzen schmelzen.



So sieht ein ganz kleiner Gesetzeshüter aus. Video: © CH Media Video Unit

Noch ist ihm die Uniform zu gross, doch bald soll der deutsche Schäferhund Ico im Dienste der Basler Polizei Verbrecher jagen. In wenigen Monaten wird er seine Ausbildung zum Schutzhund im Junghundetraining beginnen.

Jetzt schon erobert er Social Media. Fotos des im November zur Welt gekommenen Welpen, die die Basler Kantonspolizei auf Facebook teilte, werden fleissig geshared und geliked. (bz)

Das sind die schlausten Hunde:

Mehr herzige Tiergeschichten:

Zürcher Elefantenbulle Maxi wird fünfzig Jahre alt

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnungslosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

10 Fakten zum Meteoriten-Einschlag, der die Dinos auslöschte

Link zum Artikel

Liebestolle Krebse werden im Golf von Mexiko in tödliche Falle gelockt

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

In China sind gerade 100 Millionen Schweine gestorben – das musst du wissen

Link zum Artikel

Wölfe haben im Basler «Zolli» ausgeheult – Cleopatra und Cäsar tot

Link zum Artikel

Der angeklagte Hahn «Maurice» – ein Drama in 5 Akten

Link zum Artikel

Niemand ist zu cool, um Cute News anzugucken! Also hopp, hopp!

Link zum Artikel

Furzende Pinguine, tanzende Kaninchen: 40 Tierbilder, die auch dich zum Lachen bringen

Link zum Artikel

Australier retten Koala-Mama und ihr Baby vor dem Buschfeuer – der Bildbeweis ist rührend

Link zum Artikel

11 Gründe, warum du unbedingt einen Katzenmenschen als Freund brauchst

Link zum Artikel

Urner wollen Wolf, Bär und Luchs an den Pelz

Link zum Artikel

Drohnen und Suchtrupp versagten – dank Wurstgeruch tauchen verschollene Hunde wieder auf

Link zum Artikel

Über 500 Hunderassen in der Schweiz

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • AfterEightZuHauseUmViertelVorAchtEsser____________ 24.01.2019 14:38
    Highlight Highlight Cute News ❤❤❤
  • nilson80 24.01.2019 14:00
    Highlight Highlight Warum muss es unbedîngt ein "deutscher" Schäferhund sein ? Es gibt genügend arbeitslose schweizer Hunde. Ich habe selber einen Appenzeller der den ganzen Tag nur rumliegt, kläfft und extrem niedlich ist, aber mangels Arbeitsstelle kaum für seinen Lebensunterhalt aufkommen kann.
    • npe 25.01.2019 12:59
      Highlight Highlight Du hast das "/s" vergessen. xD
  • Alterssturheit 24.01.2019 10:36
    Highlight Highlight Ich fahr dann so in 2 Jahren mal nach BS zum Einbrechen und lass mich - jöööö - von Ico schnappen.
    (mit anschliessendem Selfie auf allen Kanälen).
    • DichterLenz 24.01.2019 14:28
      Highlight Highlight In zwei Jahren ist er denn nid mehr so jööö.. die Viecher wachsen sehr schnell.
    • SemperFi 24.01.2019 15:31
      Highlight Highlight In zwei Jahren ist das aber nicht mehr Jööö sondern Auaaaaa :-)

9 Regeln, die du beachten musst, wenn du mit (d)einer Katze sprichst

Wie führt man als Mensch eigentlich eine erfolgreiche Konversation mit einer Katze? Wir haben bei den Samtpfoten nachgefragt und haben gute Nachrichten für alle Homo Sapiens da draussen: So schwer ist das gar nicht – du musst dich bloss an einige Regeln halten:

Geeignete Alternativen: Ein Handkuss Pfotenkuss, eine tiefe Verbeugung oder ein doppelter Rückwärtssalto.

In manchen Fällen wird auch «Ihre Eminenz» akzeptiert.

Und die wird sie haben. Garantiert.

Ausser deine Gebieterin befiehlt es dir. …

Artikel lesen
Link zum Artikel