DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Eine Tüte in der Hand? Der Lichtkegel des Prismas regt die Fantasie der Leute an. 
Eine Tüte in der Hand? Der Lichtkegel des Prismas regt die Fantasie der Leute an. Bild: SNB

Von Joint bis Pink Floyd: Das sind die Reaktionen zur neuen 20er-Note

10.05.2017, 12:1910.05.2017, 16:07

Alle 20er-Noten seit 1911

1 / 19
Alle 20er-Noten seit 1911
quelle: schweizerische nationalbank
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die neue 20er-Note ist enthüllt. Offenbar hat die Nationalbank mit dem verspielten Design den Nerv der Bevölkerung getroffen: 

Ein Globus, Schmetterlinge und eine Leinwand des Filmfestivals Locarno – diese Elemente hat die Grafikerin auf der Banknote offiziell abgebildet. Auch nachzulesen hier:

Augen hat man aber nicht nur für den Schmetterling. Der Lichtkegel des Prismas regt die Phantasie besonders an ...

Genug von Trump! Wenig berauscht sind manche User von der Ausrichtung des Globus, welche auf die USA fokussiert:

Die Erklärung der SNB: Auf jeder Banknote der Schweiz habe es einen Globus, er dreht sich weiter und zeigt die ganze Welt. 

Schicke Gestaltung hin oder her, zuerst müssen die Nötli überhaupt ins Portemonnaie ...

Alle 50er-Noten seit 1907

1 / 18
Alle 50er-Noten seit 1907
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Niemand boostert so schnell wie Basel-Stadt: Schon jeder Achte geimpft
Basel ist bei der Impfung gegen das Coronavirus einmal mehr Vorbildkanton: Am Rhein sind über zwölf Prozent bereits geboostert.

Der Kanton Basel-Stadt machte in den vergangenen Monaten durch seinen auffällig grossen Impffortschritt aufmerksam: Er zählte früh zu den Vorbild-Kantonen bei der ersten und zweiten Impfung gegen das Coronavirus. Jüngste Daten vom Bundesamt für Gesundheit zeigen nun: Der Stadtkanton am Rhein prescht auch bei der Auffrischimpfung vor.

Zur Story