Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Fijigirl fijiwatergirl

Das Beste an den Golden Globes? Diese Wasserträgerin

Normalerweise ist der rote Teppich das Langweiligste an Award-Shows. Stars zeigen ihre Kleider. Fotografen fotografieren Stars, die ihre Kleider zeigen. Doch an diesen Golden Globes war das ganz anders. Danke, Fijiwatergirl.



An kaum einem andern Ort an Award-Shows werden so viele Fotos geschossen wie auf dem roten Teppich. Ein guter Ort für etwas Werbung, dachte sich der Wasserabfüller Fijiwater und schickte eine Promodame vor Ort. Sie nahm ihren Job ernst. Sehr ernst.

Voilà, hier auf der Rechten:

Oder auch links:

Ihre Mission …

… Hydration!

(… und Promotion, versteht sich)

Komisch nur …

Neben dem Fijigirl haben auch diese Promis gewonnen: 

… niemand trinkt das Wasser

Nun gut, die hier waren auch zuuu beschäftigt

Wetten, dass bald ganz viele Memes mit Fijigirl auftauchen werden?

Nach dem Teppich die After Party

Ob es diese Promoaktion sympathischer macht, mitten im Südpazifik Wasser abzufüllen und in Plastikflaschen in die ganze Welt zu verschicken, bleibt dahingestellt. (mlu)

Aber die besten Photobombs sind immer noch die von Tieren

Wasser? «Dä isch so gschiid wienes Glas Wasser»

abspielen

Video: watson/Emily Engkent, Angelina Graf, Corsin Manser, Sandro Zappella

Das könnte dich auch interessieren:

Genfer Caritas-Lagerleiter vergriff sich an jungen Mädchen

Link zum Artikel

Wenn sogar Fox News Trumps Grenz-Lüge anprangert

Link zum Artikel

6 Webseiten, auf denen du dir toll die Zeit totschlagen kannst – klicken auf eigene Gefahr

Link zum Artikel

Vorsicht! Mit den Apple-Ohrstöpseln wird das iPhone zur Wanze 😳

Link zum Artikel

Ein ziemlich seltsames Outfit – so erklärt Serena Williams ihren Netzstrumpf-Auftritt

Link zum Artikel

Samsung, Huawei oder doch Nokia? Diese Android-Handys erhalten am längsten Updates

Link zum Artikel

Jetzt muss Trump die Börse mehr fürchten als Mueller 

Link zum Artikel

Wie der Schweizer Arzt Ruedi Lüthy in Simbabwe tausende Menschen vor dem Aids-Tod rettete

Link zum Artikel

Der Lambo-Trottel, sein High-Heels-Schrank und ich

Link zum Artikel

So cool ist es WIRKLICH, im Januar auf Alkohol zu verzichten 🤔😂

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Kann man wirklich zu lange schlafen?

Link zum Artikel

Die bizarre Liebesgeschichte der KZ-Aufseherin, die sich in eine Gefangene verliebte

Link zum Artikel

So hast du die Karriere von Roger Federer noch nie gesehen

Link zum Artikel

Die grössten Apple-Irrtümer – was nicht nur iPhone-Fans wissen sollten

Link zum Artikel

Die grosse Game-Vorschau: Auf diese 50 Spiele dürfen wir uns 2019 freuen

Link zum Artikel

Warum die Bezahl-App Twint bei Schweizer Teenagern gerade so richtig durchstartet

Link zum Artikel

Bellydah: «Diesen Job nennt man ‹Rap-Video-Bitch›»

Link zum Artikel

Trump will den Notstand ausrufen – aber darf er das überhaupt?

Link zum Artikel

7 Dinge, die dir bei diesen bekannten Weihnachtsfilmen noch nie aufgefallen sind

Link zum Artikel

Drei Lawinen fordern eine Tote und mehrere Verletzte im Wallis

Link zum Artikel

Das Beste an den Golden Globes? Diese Wasserträgerin

Link zum Artikel

«Der Zug stellt einfach ab»: So leiden die Lokführer unter den SBB-Pannen-Doppelstöckern

Link zum Artikel

«Familie wird mich töten»: Rahaf auf Flucht aus Saudi-Arabien in Thailand vorerst sicher

Link zum Artikel

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel

7 Wahlen hat er analysiert – jetzt meint er: «Das System könnte aus den Fugen geraten»

Link zum Artikel

Sie wollte dieses Kleid kaufen – und brach bei der Lieferung (zu Recht) in Tränen aus

Link zum Artikel

Nico soll Schneeketten montieren und bringt damit den Chef zur Verzweiflung 😂

Link zum Artikel

Feuz am Lauberhorn nur von Kriechmayr geschlagen

Link zum Artikel

«Gölä ist die falsche Art von Büezer» – Nico bügelt mit dem Berner Rapper Nativ

Link zum Artikel

Bacsinszky scheitert an Muguruza

Link zum Artikel

Sexy Särge oder phallische Felsen – welcher Wandkalender darf's denn sein?

Link zum Artikel

Der einzige Schweizer auf Mikronesien braut Bier und lebt auf diesem Inselcheln

Link zum Artikel

«Die toten Hoden» – neue Twitter-Challenge ruiniert die Namen deiner Lieblingsbands

Link zum Artikel

Warum Trump plötzlich die Sowjets verteidigt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

18
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
18Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Darth Unicorn *Miss Vanjie* 07.01.2019 17:33
    Highlight Highlight Fiji memes, warum nicht
    Benutzer Bild
  • exeswiss 07.01.2019 16:05
    Highlight Highlight wer hätte das bloss gedacht?
    Benutzer Bild
    • zappeli 07.01.2019 16:33
      Highlight Highlight "Hallo Getty-Fotograf. Lichten Sie die Promis bitte so ab, dass unser Promo-Girl gut zu sehen ist und wir es als zufällige Photobomb verkaufen können".

      Und die (sozialen und unsozialen) Medien spielen mit.
  • paule 07.01.2019 14:36
    Highlight Highlight Hübsches Mädchen und hat sicher einen Top Job gemacht, so macht man Promo für die Eigene Karriere Leute habt Ihr das nicht begriffen.
  • Linus Luchs 07.01.2019 12:48
    Highlight Highlight Neulich in Rom
    Benutzer Bild
  • Königin der Löwen 07.01.2019 12:34
    Highlight Highlight Fijiwasser schmeckt nach Moos.
  • Snowy 07.01.2019 11:05
    Highlight Highlight Fiji Water ist ja nicht in erster Linie ein Produkt, sondern ein (dämliches) Statement.
    • Kilgore 07.01.2019 19:24
      Highlight Highlight Nicht in Fiji
    • Snowy 08.01.2019 08:23
      Highlight Highlight Ja, genau. Überall ausser in Fiji.

      Finde es auch deplatziert in Zürich Wasser aus Evian zu trinken.
      Die Dämlichkeit ist einfach nicht ganz so offensichtlich.
    • Kilgore 08.01.2019 08:32
      Highlight Highlight Darum heisst Evian Rückwärts buchstabiert auch Naive ;-)
  • My Senf 07.01.2019 10:33
    Highlight Highlight Marketing my ass
    So geht es
  • Chili5000 07.01.2019 10:05
    Highlight Highlight Ach dieser herrliche Internet-fame... no skills, no talent, no problem... we got you fam, you're a star! at least for today?!
  • LarsBoom 07.01.2019 09:53
    Highlight Highlight Das fijiwatergirl war doch auch schon am Eidgenössischen 2015?!
    Benutzer Bild
  • Sauäschnörrli 07.01.2019 09:38
    Highlight Highlight Warum Wasser um die Welt schicken, wenn du dir vor Ort einfach eine Quelle kaufen kannst?
    Benutzer Bild
  • Drank&Drugs 07.01.2019 09:22
    Highlight Highlight Absolut... ist gerade viel weniger langweilig geworden, nicht.
  • Ranaldo 07.01.2019 08:48
    Highlight Highlight Applaus für offensichtlich plumpes Productplacement?
    ... hm
    Mineralwasser, dass von Fiji nach Amerika und Europa verschifft wird und im le shop für 3.30.- pro Liter gekauft werden kann?
    ... hm
    • LupaLouu 07.01.2019 20:39
      Highlight Highlight Aber die Flasche ist doch so schööön 😂
  • Quacksalber 07.01.2019 08:25
    Highlight Highlight Es stört mich nicht, wenn Watson Werbung aufschaltet, das Blatt ist ja auch gratis. Nur als solches kennzeichnen wäre angebracht. Die Fotos wurden doch offensichtlich von der Werbeagentur gemacht.

«Der König der Löwen» kommt als Realfilm – einen ersten Eindruck gibt's im neuen Teaser

25 Jahre nach dem legendären Trickfilm «Der König der Löwen» wird Disney die Geschichte als Realfilm erneut in die Kinos bringen. Nun hat der Mauskonzern den ersten Teaser zum 2019 erscheinenden Megablockbuster veröffentlicht. Darin dürfen wir nicht nur einen ersten Blick auf Rafiki und Simba werfen, sondern auch auf die beeindruckende, computergenerierte Tierwelt Afrikas.

Interessant ist, dass Disney sich beim Teaser des Realfilms fast eins zu eins am Teaser des Trickfilms von 1994 orientiert …

Artikel lesen
Link zum Artikel