Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

NHL in der Nacht auf Sonntag

New Jersey – Edmonton 5:2

Buffalo – NY Rangers 3:1

Ottawa – Toronto 5:3

Tampa – Florida 2:1 

Nashville (mit Josi, Weber und Fiala) – NY Islanders (mit Sbisa) 4:3

Montreal – Pittsburgh 5:1

Dallas – Winnipeg 5:1

Chicago – St. Louis 5:4

Las Vegas – Minnesota (mit Niederreiter) 2:1 

Colorado – Philadelphia 5:2

Anaheim – Arizona 1:0

Calgary – Canucks 7:4

Nashville Predators defenseman Mattias Ekholm, center, celebrates scoring a goal with his team mates during the first period of an NHL hockey game against the New York Islanders, Saturday, Oct. 6, 2018, in New York. (AP Photo/Mary Altaffer)

Die Predators feiern ihren Sieg über die New York Islanders. Bild: AP/AP

Predators mit perfektem Saisonstart – Bärtschis Vancouver kassiert in 10 Minuten 4 Tore



Nashville mit dem Schweizer Trio Roman Josi, Kevin Fiala und Yannick Weber gewinnt in der NHL auch das zweite Spiel der Saison. Die Predators setzen sich bei den New York Islanders (mit Sbisa) 4:3 durch.

Den Nashville Predators gelingt in New York der perfekte Saisonstart. Zwei Tage nach dem 3:2-Sieg zum Auftakt gegen die Rangers bezwangen sie mit den Islanders auch das zweite New Yorker NHL-Team.

Beim 4:3-Erfolg standen gleich vier Schweizer im Einsatz. Während Nashvilles Captain Roman Josi und dessen Teamkollegen Kevin Fiala und Yannick Weber ohne Skorerpunkte blieben, liess sich auf der Gegenseite Luca Sbisa beim zwischenzeitlichen 2:2 durch Valtteri Filppula einen Assist gutschreiben. Bei Nashville traf der Schwede Viktor Arvidsson doppelt.

Play Icon

Video: YouTube/NHL

Vancouver geht im Derby die Luft aus

Ebenfalls noch ungeschlagen sind die Colorado Avalanche, die erneut ohne den am Fuss verletzten Sven Andrighetto antraten und gegen die Philadelphia Flyers zu einem 5:2-Heimsieg kamen.

Sven Bärtschi hingegen verpasste mit Vancouver den zweiten Saisonsieg. Trotz einer 4:3-Führung nach 40 Minuten mussten sich die Canucks im Derby gegen die Calgary Flames 4:7 geschlagen geben. Vancouver kassierte in den letzten zehn Minuten vier Tore.

Niederreiter verliert erneut

Noch ohne Sieg in dieser Saison ist Nino Niederreiter. Der Bündner verlor mit den Minnesota Wild nach dem 1:4 zum Auftakt gegen Colorado auch gegen die Vegas Golden Knights. Immerhin gab es beim 1:2 nach Penaltyschiessen zuhause gegen den Playoff-Finalisten der letzten Saison den ersten Punkt.

Ebenfalls eine 1:2-Niederlage nach Penaltyschiessen setzte es für Denis Malgin bei Floridas Saisonauftakt ab. Die Panthers mussten sich den Tampa Bay Lightning geschlagen geben. (sda)

Schweizer NHL-Meilensteine

Achtung! Diese Kuh ist in der Stadt Zürich unterwegs

Play Icon

Video: srf

Die tiefe Spaltung der USA ist alarmierend – und ein Zeichen der Zeit

Link to Article

27 Witze, die jeden Nerd zum Schmunzeln bringen

Link to Article

Vormarsch der Demokraten: Es gab doch eine «Blaue Welle» bei den Midterms

Link to Article

Wir wollen viel zu viel: Sexbots, die was fühlen und geklonte Mammuts

Link to Article

Lieber Arno, ich glaube leider, es ist wirklich an der Zeit zu gehen

Link to Article

Wie zwei Nerds die Welt eroberten – und ihre Ideale verrieten

Link to Article

5 Hashtags, die viral gingen und tatsächlich etwas verändert haben

Link to Article

Wichtig: Eine Rangliste der 18 besten Drunk Foods aus aller Welt 🍺🍕🍻🍔🍺

Link to Article

Sozialdetektive-Befürworter leaken Betrüger-Videos – laut Datenschützer ist das verboten

Link to Article

Hallo, Impfgegner – diese 7 Antworten zur Grippeimpfung sind speziell für euch

Link to Article

Die 11 schönsten Höhlen der Welt, in denen du dich vor der Fasnacht verstecken kannst

Link to Article

Diese 10 Dinge kommen Ausländern als Erstes in den Sinn, wenn sie an die Schweiz denken

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Es ist Tag der schlechten Wortspiele oder wie wir vom Sport sagen: Heimspiel!

Link to Article

Mayotte – Europas zerrissenes Paradies am Ende der Welt

Link to Article

Ein junger Jude verliebt sich in eine Schickse – Orthodoxe fühlen sich im falschen Film

Link to Article

Eklat beim F1-Grand-Prix von Brasilien: Verstappen pöbelt Ocon nach dem Rennen an

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Wow, was für eine Schweizer Show! Hischier mit 2 Toren – auch Weber, Josi und Fiala skoren

Trotz zwei Toren von Nico Hischier verlieren die New Jersey Devils das NHL-Heimspiel gegen den Western-Conference-Leader Nashville 3:4 nach Verlängerung.

In der Partie in Newark zeigten sich die Schweizer Spieler in Skorerlaune, einzig Devils-Verteidiger Mirco Müller blieb punktelos. Zunächst glich Yannick Weber auf Pass von Kevin Fiala für die Predators zum 1:1 aus (15.). Noch vor Ende des ersten Drittels brachte Hischier die Gastgeber im Powerplay wieder in Führung.

Nach Nashvilles neuerlichem …

Artikel lesen
Link to Article