DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Canada’s Connor McDavid, left, attacks the net of France’s goalkeeper Ronan Quemener during the Hockey World Championships Group B match in St.Petersburg, Russia, Monday, May 16, 2016. (AP Photo/Dmitri Lovetsky)

Connor McDavid ist der talentierteste Spieler an der diesjährigen WM. Doch auch sonst sind viele junge Talente dabei. Bild: AP/AP

Diese 24 Talente gilt es an der Eishockey-WM zu beachten – zwei davon sind Schweizer



Am Freitag beginnt die Eishockey-Weltmeisterschaft in Dänemark. Auch dieses Jahr gibt es eine grosse Auswahl an jungen Talenten zu sehen. Wir sagen dir, auf wenn du besonders achten sollst – darunter sind auch zwei Schweizer.

Es wurden alle Spieler mit Jahrgang 1997 oder jünger in Betracht gezogen. Die Ausnahme dabei ist Österreichs Dominic Zwerger (1996). Beim Ambri-Topskorer darf man gespannt auf dessen ersten WM-Auftritt sein. Connor McDavid wurde ebenfalls nicht mitgezählt, da er nicht mehr als Talent, sondern als Weltstar gilt. (abu)

Eishockey Saison 2017/18

Keine Eishockey-WM – Patrick Fischers verlorener Traum

Link zum Artikel

Wegen Corona-Krise: Bleibt René Fasel ein Jahr länger Hockey-Welt-Präsident?

Link zum Artikel

Die WM ist abgesagt – was die Folgen sind und wie es beim Verband weitergeht

Link zum Artikel

Die NHL pausiert, aber «gespielt» wird trotzdem – Goalie wehrt 98 Schüsse ab

Link zum Artikel

Profisportler kaufen für Ältere ein oder bieten sich als Babysitter an

Link zum Artikel

Hoffnung für Hockey und Fussball – Kurzarbeit wird bald möglich sein

Link zum Artikel

Simon Sterchi kommt – was für eine schauderhafte SCB-Transferbilanz

Link zum Artikel

Gaëtan Haas: «Das Spiel in der NHL ist nicht schneller, es sieht nur schneller aus»

Link zum Artikel

Solange man ins Stadion durfte, war Eishockey so populär wie nie

Link zum Artikel

6 grosse Schweizer Hockey-Karrieren, die durch das Coronavirus vorzeitig beendet wurden

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Nichts, einfach nichts – ein Wochenende ohne Sport und der Anfang einer neuen Zeitrechnung

Link zum Artikel

Das banale Ende aller Träume – kein Meister, keine Dramen

Link zum Artikel

Der Star aus der Hundehütte – wie Kevin Fiala vom Mitläufer zum Teamleader gereift ist

Link zum Artikel

«Als würde man zum Geburtstag keinen Kuchen kriegen» – das sagt der ZSC zur Playoff-Absage

Link zum Artikel

So sieht der neue Gästesektor in Fribourg aus (es ist ein «Käfig»)

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Der beste Assist der WM? Ambühl verzückt die Hockeywelt mit diesem Traumpass

Die Schweiz hat an der Eishockey-WM im Spitzenspiel gegen Russland zwar mit 1:4 verloren, dabei aber eine äusserst ansprechende Leistung gezeigt.

Der Schweizer Ausgleich durch Nico Hischier in der 49. Spielminute liess nicht nur auf einen Punktgewinn hoffen, er war auch wunderschön anzusehen. Der unermüdliche Andres Ambühl drehte sich um die eigene Achse und spielte dabei einen Pass quer durch den Slot auf die Schaufel von Hischier.

(zap)

Artikel lesen
Link zum Artikel