DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Swiss League
GCK Lions – EVZ Academy 2:3nV (0:0,0:0,2:2)
Biasca Ticino Rockets – Visp 1:4 (0:2,1:1,0:1)
Kloten – Langenthal 4:5 (0:1,3:3,0:1)
La Chaux-de-Fonds – Olten 3:6 (1:3,0:1,2:2)
Ajoie – Winterthur 7:0 (3:0,3:0,1:0)
Kloten-Trainer André Rötheli verliert mit seinem Team erstmals.
Kloten-Trainer André Rötheli verliert mit seinem Team erstmals.Bild: KEYSTONE

Kloten verliert im vierten Spiel zum ersten Mal – Ajoie feiert 7:0-Sieg

06.10.2018, 22:2706.10.2018, 22:51

Kloten – Langenthal 4:5

Nun hat's den EHC Kloten erwischt: Im vierten Saisonspiel musste der Absteiger aus der National League erstmals als Verlierer vom Eis. Die Zürcher verloren zuhause gegen Langenthal mit 4:5.

Grosse Figur beim Sieg der Oberaargauer war Giacomo Dal Pian, der ihre ersten drei Treffer erzielte. Das Sieg bringende Tor erzielte Brent Kelly eine Viertelstunde vor Schluss in Überzahl. Für Kloten zeichnete sich Marc Marchon als Doppeltorschütze aus. (ram)

Die Tabelle

tabelle: srf

Die Telegramme

Kloten - Langenthal 4:5 (0:1, 3:3, 1:1)
4850 Zuschauer. - SR Fausel/Potocan, Cattaneo/Kehrli.
Tore: 7. Dal Pian (Kelly) 0:1. 27. Marchon (Obrist) 1:1. 28. Dal Pian 1:2. 30. (29:40) Marchon 2:2. 31. (30:30) Dal Pian (Sterchi, Leblanc) 2:3. 32. (31:18) Nyffeler (Hess) 2:4. 39. Seydoux (Kellenberger, MacMurchy) 3:4. 41. (40:42) Kellenberger (MacMurchy) 4:4. 47. Kelly (Tschannen/Ausschluss Harlacher) 4:5. - Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Kloten, 5mal 2 Minuten gegen Langenthal.

La Chaux-de-Fonds - Olten 3:6 (1:3, 0:1, 2:2)
2115 Zuschauer. - SR Gäumann/Unterfinger, Huguet/Micheli.
Tore: 3. Vodoz (Schwarzenbach) 0:1. 4. Schneuwly (Rexha) 0:2. 10. Hasani (Ausschüsse Haas, Gervais) 1:2. 12. Rexha (Gervais, Schneuwly) 1:3. 33. Rouiller (Hohmann) 1:4. 43. Mäder (Barbero, Grossniklaus/Ausschluss Miéville) 1:5. 44. Hasani 2:5. 51. Augsburger (Stämpfli) 3:5. 58. Schirjajew 3:6 (ins leere Tor). - Strafen: 5mal 2 Minuten gegen La Chaux-de-Fonds, 8mal 2 Minuten gegen Olten.

Ajoie - Winterthur 7:0 (3:0, 3:0, 1:0)
Pruntrut. - 1609 Zuschauer. - SR Boujon/Erard, Ammann/Schlegel.
Tore: 12. (12:00) Joggi (Hazen, Hauert/Aussschluss Busovsky) 1:0. 13. (12:47) Montandon (Frossard) 2:0. 19. Frossard (Hazen, Montandon) 3:0. 33. Thibaudeau (Privet, Montandon/Ausschluss Molina) 4:0. 37. Hauert (Devos/Ausschlüsse Schmidli, Sorenson) 5:0. 40. (39:48) Joggi (Hazen, Devos) 6:0. 41. (40:46) Hazen (Devos) 7:0. - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Ajoie, 9mal 2 Minuten gegen Winterthur. - Bemerkung: Torhüterwechsel bei Ajoie, Aebi für Nyffeler (40:00).

GCK Lions - EVZ Academy 2:3 (0:0, 0:0, 2:2, 0:1) n.V.
Küsnacht. - 200 Zuschauer. - SR Fabre/Ströbel, Haag/Pitton.
Tore: 42. (41:14) Langenegger (Lust/Ausschluss Bäckman) 0:1. 42. (41:30) Geiger (Peter, Suter) 1:1. 50. Oejdemark (Langenegger, Volejnicek/Ausschluss Riedi) 1:2. 60. (59:52) Hayes (Andersson, Ulmann/Ausschluss Wüthrich) 2:2 (ohne Torhüter). 64. (63:15) Lanz (Volejnicek, Aeschlimann) 2:3. - Strafen: je 5mal 2 Minuten.

Biasca Ticino Rockets - Visp 1:4 (0:2, 1:1, 0:1)
187 Zuschauer. - SR Gianinazzi/Hebeisen, Betschart/Krotak.
Tore: 13. van Guilder (Kissel(Ausschluss Furrer!) 0:1. 16. Kissel (Dolana, Wiedmer) 0:2. 34. Baumgartner (Kparghai, Rohrbach) 1:2. 36. Kissel (van Guilder/Ausschlüsse Fontana; Nater) 1:3. 47. Sturny (Camperchioli, Nater/Ausschluss Matewa) 1:4. - Strafen: 8mal 2 Minuten gegen Biasca Ticino Rockets, 7mal 2 Minuten gegen Visp. (sda)

Die Mitglieder des 1000er-Klubs

1 / 18
Der 1000er-Klub des Schweizer Eishockeys
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Nico Hischiers Teammates packen über ihn aus

Video: watson/Adrian Bürgler, Emily Engkent
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Bradys Bucs trotz Mega-Comeback ausgeschieden – Chiefs gewinnen Overtime-Thriller

Tom Brady und die Tampa Bay Buccaneers sind entthront. In den Playoff-Viertelfinals der NFL verliert der Titelverteidiger in einer dramatischen Partie gegen die Los Angeles Rams 27:30.

Zur Story