Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Football Soccer - Atletico Madrid v Bayern Munich - UEFA Champions League Semi Final First Leg - Vicente Calderon Stadium - 27/4/16
Bayern Munich's Manuel Neuer looks dejected at the end of the match
Reuters / Michael Dalder
Livepic
EDITORIAL USE ONLY.

Sieht da Manuel Neuer etwa ein Problem am klaren Bayern-Himmel? Bild: Michael Dalder/REUTERS

Die Luxusprobleme der Bayern in der Königsklasse: Null-Tore-Lahm und die Bilanz gegen Borissow

Eigentlich steht ja der FC Bayern München im Fussballalltag vor wenigen Problemen. Gestern tauchte auf Twitter aber plötzlich ein solches «Problemchen» auf – wir haben danach im Champions-League-Archiv noch einige weitere gefunden.



Jetzt haben doch die Bayern gestern gegen Atlético Madrid im Champions-League-Halbfinal wirklich verloren. Es ist in allen Wettbewerben (Liga, Pokal und Champions League) zusammengezählt die vierte Niederlage im 47. Spiel. WAS?!? Schon vier Niederlagen, die gewinnen doch ALLES. 

Nun, das übermächtige Bayern München hat eben auch seine Probleme. Nur sind diese auf einer etwas anderen Ebene einzustufen als jene anderer Vereine, wie zum Beispiel Hertha Berlin gestern aufzeigte: 

Wir haben noch mehr wirklich «schlimme» Probleme des FC Bayern München in der Champions League gefunden. 

Die Auswärts-Halbfinal-Bilanz

Wie oben im Tweet bereits angesprochen, haben die Bayern in CL-Halbfinals auswärts so ihre Probleme. Gestern, vor einem Jahr und vor zwei Jahren schossen die Bayern Halbfinal-Auswärtsspiel in der Champions League NIE ein Tor. 2014 in Madrid bei Real gab es eine 0:1-Niederlage.

abspielen

Das Tor von Benzema zum 1:0-Sieg von Real gegen Bayern im CL-Halbfinal-Hinspiel in Madrid.
streamable

Letztes Jahr verloren die Münchner auswärts bei Barça mit 0:3 und die Geschichte von gestern ist ja den meisten noch präsent. Ansonsten könnt ihr alles hier nachlesen. Jetzt sind's also schon sechs torlose Halbfinal-Halbzeiten in Auswärtsspielen der Champions League am Stück.

Der Basel-Schock

Die Bayern sind das bisher einzige Team, welches gegen einen Schweizer Verein in einem K.o.-Spiel als Verlierer vom Platz ging. Im Jahr 2012 verloren die Deutschen das Achtelfinal-Hinspiel gegen den FC Basel mit 0:1.

Der goldene Treffer für die «Bebbi» schoss Valentin Stocker. Die Weltklasse-Vorlage gab der damals 20-jährige Jacques Zoua.

Der Null-Tore-Lahm

Der eifrige Philipp Lahm hat bereits 104 Champions-League-Spiele auf dem Buckel. Dabei stand er 102-mal in der Startelf und wurde nur sieben Mal ausgewechselt.

23.02.2016; Turin, Fussball Champions League, Achtelfinale Hinspiel, Juventus Turin - FC Bayern Muenchen; Philipp Lahm (Bayern)
(Langer/Expa/freshfocus)

Philipp Lahm schiesst und ... trifft nicht!
Bild: Expa/Eibner Pressefoto

Da sollte doch das eine oder andere Tor möglich sein – aber nein! In all diesen Spielen hat Lahm noch kein einziges Tor erzielt. 

Elfmeterschiessen-Phobie

Die Bayern haben als letztes Team in der Champions League ein Penaltyschiessen verloren und das ausgerechnet gegen einen englischen Verein. Im Finale «dahoam» ging München gegen den FC Chelsea erst nach dem Elferkrimi als Verlierer vom Platz – eine bittere Niederlage! 

abspielen

Die letzten beiden Elfmeter im Finale «dahoam» für Bayern.
streamable

Da bleibt für die Bayern zu hoffen, dass es in diesem Jahr nicht zu einem Déjà-vu im Final gegen ManCity kommt – aber da müssen die Deutschen ja erstmal hinkommen. 

Angstgegner Borrisow

BATE Borrisow hat gegen die Bayern in der Champions-League-Gruppenphase mehr Tore erzielt als gegen jeden anderen der bisher 14 Gegner in der Königsklasse. In zwei Spielen schossen die Weissrussen ganze vier Treffer – Rekord für das Team aus dem Osten.

Bild

Dieses Spiel war wohl das bisherige Highlight in der Geschichte von BATE Borrisow. printscreen. weltfussball.com

Nie gegen Lens gewonnen

Als einziges Team in diesem Jahrtausend konnte Bayern München in der Champions League gegen RC Lens nicht gewinnen. Die beiden Spiele im Jahr 2002 endeten Unentschieden. Zuhause schaffte Lens ein 1:1 und auswärts in Deutschland schaute ein 3:3 heraus. Die Highlights zu diesem Knüller wollen wir dir nicht vorenthalten:

Ja, so hat also auch der FC Bayern München seine Probleme. Andere Teams wie die Hertha wären zwar froh, wenn sie in der Champions League überhaupt mal gegen Equipen wie Borrisow oder Lens antreten könnten. Aber so hat halt jeder seine «Sörgeli».

Nächste Woche wird sich zeigen, ob die Münchner ihr aktuellstes Problem lösen können. Im Rückspiel zuhause gegen Atlético Madrid müssen sie einen 0:1-Rückstand wett machen.

Vielleicht zünden die Bayern im Rückspiel ja ein Startfeuerwerk. Bis dahin schonmal: Die 10 schnellsten Tore der Champions-League-Geschichte

Witziges zum Fussball

Axel Schwitsel und Co. – das sind die 23 besten #Hitzefussballer

Link zum Artikel

10 Memes, die das Transfer-Dilemma des FC Bayern beschreiben

Link zum Artikel

Kein Witz! Darum heisst Juventus Turin im neusten FIFA-Game «Piemonte Calcio»

Link zum Artikel

Das sind die Trikots der neuen Fussball-Saison 2019/20 – das von Sion schlägt sie alle

Link zum Artikel

Der ÖFB-Cup als Fundgrube für jeden mit einem Herz für grossartige Klubnamen

Link zum Artikel

Wir würden als Sportchefs für 100 Millionen diese Teams zusammenstellen – und du?

Link zum Artikel

Falschen Jallow verpflichtet: Türkischer Klub leistet sich Transfer-Blamage des Sommers

Link zum Artikel

Na, was fällt dir auf?

Link zum Artikel

Kevin-Prince Boateng haut neuen Rapsong raus – aber was macht das Pferd da eigentlich?

Link zum Artikel

Diese 13 Amateur-Fussballer triffst du in JEDEM Trainingslager

Link zum Artikel

Diese Jubelgeste von US-Star Alex Morgan finden Engländer geschmacklos

Link zum Artikel

Das neueste Cover von «FourFourTwo» ist ein kniffliges Rätsel – schlägst du uns?

Link zum Artikel

Das sind die Top 25 der schrägsten Fussballer-Songs aller Zeiten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Transferticker

Mega-Talent Camavinga vor Verlängerung bei Rennes +++ Isco vor Abgang bei Real?

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

Zinedine Zidane scheint bei Real Madrid nicht länger auf die Dienste von Isco zählen zu wollen. Wie «El Confidencial» berichtet, habe der Franzose einem Verkauf im Winter bereits zugestimmt. Arsenal und Everton seien am Mittelfeldspieler interessiert. (zap)

Isco 🇪🇸Position: Offensives MittelfeldAlter: 28Marktwert: 30 Mio. EuroBilanz 2020/21: 6 Spiele

Eduardo Camavinga …

Artikel lesen
Link zum Artikel