Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Lustiges Wortspiel der Kollegen des «Fums Magazins»

Die besten Reaktionen zum Neymar-Wahnsinn: «Ich versteh das alles #neymar»

222 Millionen Euro blättert PSG für Neymar hin. Eine Zahl fern jeglicher Vorstellungskraft. Die Reaktionen in den sozialen Medien fallen dementsprechend auch übermässig aus.



Bevor wir mit den Reaktionen auf den Mega-Deal beginnen: Hier die Details, wie es WIRKLICH zum Neymar-Abgang aus Barcelona kam …

Jetzt, wo das geklärt ist, hier die besten Tweets rund um den Neymar-Transfer zu Paris Saint-Germain:

Immerhin Confed-Cup-Teilnehmer 2005

So wird's vermutlich sein

Wer braucht schon ein Game, wenn er alles auch im wahren Leben haben kann?

Keine schlechte Elf

Man kann sie sich bildlich vorstellen

Odonkor kostete damals 6,5 Millionen Euro – nur weil er an der WM 2006 eine Flanke zum Tor schaffte.

Recht hat er

Wenn Neymar pro Klobesuch fünf Minuten braucht, kassiert er dabei: ca. 660 Franken

Gut, wer will schon fünfmal Hertha Berlin?

Du hast's selbst mit in der Hand, #27

Im Eishockey ist eh alles besser.

Guten Morgen zusammen!

Paderborn♥️. Da fällt mir dieser junge Mann ein: «Weisst du was Treue heisst?»

Berge! Berge von Panini. Das Paradies.

Ablenkungsmanöver des Coiffeurs von Griezmann

Madrid's Antoine Griezmann sits on the pitch during the Audi Cup semifinal soccer match between Atletico Madrid and SSC Napoli in the Allianz Arena in Munich, Germany, Tuesday, Aug. 1 2017. (Sven Hoppe/dpa via AP)

So sieht der Griezmann jetzt übrigens aus. Sven Hausmann hat recht. Bild: AP/dpa

Geh halt zum Amateurfussball

Zwischendurch gibt's drei Minuten kluge Gedanken mit Christian Streich:

Lächerlich, die 222 Millionen

Ja, wirklich. Als das mit Neymar anfing, war der Scaramucci noch nicht mal im Amt.

Vermutlich stimmt das leider auch noch.

Das Bier kostet da 222 Euro.

Achtung, lustiges Wortspiel

Noch mehr Wortspiele

222 Millionen für einen Menschen – das ist doch nichts

Das ist wirklich krank

Im Militär würden sie sagen: Immerhin haben wir jetzt einen neuen BöFei

Leider nicht

Stimmt, hab ich wirklich auch noch nicht auf Twitter oder sonstwo gelesen

Sehr beliebt aktuell: #neymarrechnen

Und auch wichtig: Wie viel Wasser würden die trinken?

Ja, bist jetzt bisschen spät dran

Viertligist RW Oberhausen beweist Humor

Simbabwe hätte sonst auch noch alte 100'000'000'000'000-Note

Grundsätzliche Gedanken zum Fussball

Der Sheffield FC kickt heute in der achthöchsten Liga Englands. Hier gibt's das Statement auf Facebook. 

Zum Abschluss noch ein wirklich guter Satz

Jep, geht mir genauso

Was interessiert mich Fussball? Der Wind ist das WAHRE Problem 

abspielen

Video: watson/Emily Engkent

Das sind die 38 teuersten Fussball-Transfers der Welt

Das könnte dich auch interessieren:

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

47
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

32
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

382
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

114
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

73
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

231
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

47
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

32
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

382
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

114
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

73
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

231
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

28
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
28Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • maxi 04.08.2017 06:13
    Highlight Highlight Für 222 Millionen Euro kann man 24,4 Millionen Kästen Hansa kaufen und bekommt nach dem Austrinken 75,7 Millionen Euro Pfand zurück.
  • Sensenmaa 03.08.2017 15:40
    Highlight Highlight Wie kann jemand der nichts tut so viel Wert sein?
  • Jekyll & Hyde 03.08.2017 15:34
    Highlight Highlight Neymar zahlt die Ablöse selber.......ist das jetzt der Arbeitmeymar-Anteil ?

    Ich weiss ich komm in die Hölle für diesen dämlichen Wortwitz 😂
    • Jekyll & Hyde 03.08.2017 20:00
      Highlight Highlight Muahaha, und den Gag noch verhauen....sollte natürlich ArbeitNeymar.Anteil heissen
  • kifaru100 03.08.2017 15:08
    Highlight Highlight an Raembe
    Äpfel und Birnen?
    Es spricht wohl eher für mich als für dich und die US-Wähler, dass Du ganz offensichtlich die Pointe nicht verstanden hast...
  • AdiB 03.08.2017 12:52
    Highlight Highlight Ok. 222 mil. Riesen summe. Doch für wieviele jahre hat er unterschrieben. Und das ist auch nicht sein lohn.
    Ich errinere mich an eine krassere vertragsverlängerung und auch einen riesen transfer wo der lohn des spieler sogar den transferpreis übertraf. Zwar kein fussbal aber egal.
    Alex rodriguez verdiente bei den yankees 25 mil jährlich
    https://www.theguardian.com/sport/2004/feb/18/ussport
    Tom brady unterschrieb mal einen 7 jahresvertrag für 210 millionen.
    • Rafa D 03.08.2017 13:39
      Highlight Highlight Tom Brady war schon immer bei den Patriots, seit dem Draft... das war kein Transfer.
      In der NFL hat meines Wissens Drew Brees (New Orleans Saints) am meisten Geld in einem Jahr verdient (40m$, davon 37m$ signing bonus).

      Ich wills ja gar nicht verteidigen, ob Fussball oder Football oder Baseball - es ist hirnrissig...

    • AdiB 03.08.2017 18:47
      Highlight Highlight Rafa ich hab doch geschrieben vetragsverlängerung. Muss mann gewiesse dinge wirklich noch in grossbuchstaben schreiben.
      Brady hat aber glaub ich über 50 mil. Den patriots zurück gegeben damit bessere spieler kommen. Das war nach der super bowl niederlage gegen die giants wo er die perfect seasson verpasste.
      Alex rodriguez war der best bezahlte sportler in den usa bis kurzem im moment ist es soviel ich weiss lebron james.

      Betreff nfl, abwarten. Der junge qubi von den cowboys könnte noch alles sprengen. Mal sehen wie es nächste saisson läuft.
  • sven_meye 03.08.2017 12:37
    Highlight Highlight Darum besser ab zum Eishockey (NHL) ;) Man kann sagen was man will, aber Salary Caps und Drafts wie in der NHL, machen die Liga einfach spannender. Teams haben einfach "ups and downs". Klar, die grossen Teams mit vielen Modefans (Real, Barca, Bayern & co.) würden viele davon verlieren. Dafür gäbe es Abwechslung und Spannung in der Liga. Jeder der was anderes behauptet, interessiert sich nicht für wahren Sport. Macht diesem Wahnsinn ein Ende, es geht nur noch ums Geld, traurig.
    • AdiB 03.08.2017 13:43
      Highlight Highlight Stimmt eben nicht ganz. Das draftsystem ist sicher gut um für spannung in der liga zu sorgen. Aber die grossen machen auch grosse transfers, nur bekommen wir das hier weniger mit und die amerikanischen medien diskutieren weniger über die transfersumme und den löhnen. Sie diskutieren mehr, nach einem transfer, was das für die betroffenen teams für auswirkung auf die saisson hat.
      Bei uns wird nicvt darüber diskutiert was das für barca für die kommende meisterschaft bedwutet oder ob psg jetzt grössere chancen auf einen cl titel hat. Mit wem wird naymar bei psg harmonisieren u.s.w.
    • sven_meye 03.08.2017 14:56
      Highlight Highlight Naja, was für grosse Transfer denn? Ein paar kleine Beispiele, die Chicago Blackhawks und die Pittsburgh Penguins dürften die meisten hier kennen. Die Platzierungen von PIT nach der Qualifikation über die letzten Jahre (absteigend) -> 2. / 4. / 15. / 6. / 2. / 4. / 4. / 8. / 8. / 4. / 14. / 29. / 30. / 29. / 26. und CHI -> 3. / 5. / 7. / 7. / 1. / 10. / 13. / 3. / 6. / 20. / 26. / 28. / 29. / 17. / 9. / 22. Wie man schön sehen kann, gibt es jeweils gute und schlechte Jahre und dazwischen Schwankungen. In den schlechten Jahren hat PIT z.B. Crosby, Letang, Malkin, Fleury gedraftet.
    • sven_meye 03.08.2017 14:57
      Highlight Highlight CHI hat in den schlechten Jahren z.B. Toews & Kane gedraftet. Und kurz darauf, verbesserten sich die Teams massiv. Klar gibt es auch Teams die länger keinen Erfolg haben. Dies liegt aber oft an schlechten/unglücklichen Drafts. Einige beweisen einfach ein feines Händchen. Schlussendlich kriegt jedoch jedes Team eine faire Chance.
    Weitere Antworten anzeigen
  • h0nd 03.08.2017 12:20
    Highlight Highlight PSG zahlt keine 222Mio.
    Neymar zahlt die Mios selbst
    • h0nd 03.08.2017 17:41
      Highlight Highlight Siehe aktuellster Artikel. Watson hat nun die Info auch.
    • capture 03.08.2017 23:02
      Highlight Highlight Der Besitzer von PSG zahlt Neymar das Geld, damit sich dieser Freikaufen kann. So umgeht man die "financial fair-play policy"

      Neymar zahlt genau gar nix, hilft lediglich beim betrügen.
  • kifaru100 03.08.2017 11:41
    Highlight Highlight Was soll denn daran schon verrückt sein?
    Bitte immer schön in den Relationen bleiben: Trump ist ja schliesslich auch Präsident der USA!
    • Raembe 03.08.2017 12:09
      Highlight Highlight Äpfel und Birnen
  • kifaru100 03.08.2017 11:32
    Highlight Highlight Die Tatsache an sich und alles Drumherum sind irrelevant. In diesem Wort kommt ja irr drin vor und damit ist alles gesagt.
  • Mia_san_mia 03.08.2017 11:27
    Highlight Highlight Das Wrestling Video ist ja echt geil 😂
  • LU90 03.08.2017 11:17
    Highlight Highlight Mit den 222 Mio für Neymar könnte man alle ca. 250 Spieler der Super League kaufen und hätte immer noch was übrig um alle zum Essen einzuladen...
    • Amboss 03.08.2017 12:00
      Highlight Highlight Natürlich könnte man das. Nur gibt es Spieler mit Super League Niveau wie Sand am Meer und einen Neymar nur einmal.

      So bedenklich ich das auch finde, PSG macht es eigentlich richtig.

      PSG möchte weiterkommen und hat das nötige Kleingeld. Also muss man den Besten zu kaufen. Mit Mittelmass gewinnt man keine Titel.

    • Raembe 03.08.2017 13:30
      Highlight Highlight 1.Neymar ist nicht der Beste.
      2. PSG ist weit von Mittelmass entfernt und packts trotzdem nicht mal die eigene Liga zu gewinnen.
      3. 222Mio für Jmd der nur gut Ball Spielen kann, ist nicht richtig.

      Solche Aktionen werden einmal mehr dafür sorgen das der Unmut in der ärmeren Bevölkerung wächst.
    • Amboss 03.08.2017 13:44
      Highlight Highlight 1. Ronaldo, Messi, Neymar. Das sind die drei absoluten Top-Spieler bezüglich Ausstrahlung, Glamour und sicher auch bezüglich ihrer Leistungen. neymar ist also der Beste verfügbare Spieler.
      2. Doch, PSG ist Mittelmass - zumindest gemessen am Anspruch und innerhalb der Grossklubs. Die franz. Liga zählt da reichlich wenig.
      3. Das ist sicher so. Aber wenn's jemand zahlt, was will man tun?

      Dass deswegen der Unmut in der ärmeren Bevölkerung wächst, glaube ich nicht. Fussball ist ja kein Sport der reichen elite, sondern ist genau deshalb so erfolgreich, weil alle schauen - von arm bis reich
    Weitere Antworten anzeigen

Die Welt in Karten

Diese Karte zeigt ganz schön, welche Vereine in Europa WIRKLICH beliebt sind

Der Schweizer-Meister heisst YB. Die Champions League hat Liverpool gewonnen. Aber wer ist eigentlich Google-Meister? Das sind die meistgesuchten Sportteams in Europa.

Wir haben bei 42 europäischen Ländern geschaut, welcher Verein innerhalb eines Jahres die meisten Anfragen über Google erhält. Das muss nicht gleichbedeutend mit dem beliebtesten oder populärsten Team des Landes sein, dürfte aber in vielen Fällen diesem Resultat ziemlich nahe kommen.

In den meisten Ländern ist der meistgegoogelte Verein ein einheimischer. Doch es gibt (insbesondere zwei) Vereine, die auch in anderen Ländern alle in den Schatten stellen.

Doch schauen wir zunächst auf die …

Artikel lesen
Link zum Artikel