Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nations League, 2. Spieltag

A2: Island – Belgien 0:3 (0:2)

A4: Spanien – Kroatien 6:0 (3:0)

B3: Bosnien – Österreich 1:0 (0:0)

C2: Ungarn – Griechenland 2:1 (2:1)
C2: Finnland – Estland 1:0 (1:0)

D2: Moldawien – Weissrussland 0:0
D2: San Marino – Luxemburg 0:3 (0:2)

Croatia's Luka Modric reacts after Spain's Sergio Ramos scoring his side's fifth goal during the UEFA Nations League soccer match between Spain and Croatia at the Manuel Martinez Valero stadium in Elche, Spain, Tuesday Sept. 11, 2018. (AP Photo/Alberto Saiz)

Will gar nicht mehr hinschauen: Kroatiens Captain Luka Modric. Bild: AP

Spanien zerstört Vize-Weltmeister Kroatien – Island verliert auch gegen Belgien



Island – Belgien 0:3

Das Duell der Schweizer Gruppengegner ist eine deutliche Angelegenheit. Nach dem 0:6 gegen die Nati in St.Gallen taucht Island auch gegen Belgien.

abspielen

0:1 Belgien: Eden Hazard (29.). Video: streamable

abspielen

0:2 Belgien: Romelu Lukaku (31.). Video: streamable

abspielen

0:3 Belgien: Romelu Lukaku (81.). Video: streamable

Spanien – Kroatien 6:0

Ein halbes Dutzend Tore bekommen die Fans in Elche zu sehen – und alle fallen für die eigene Mannschaft.

abspielen

1:0 Spanien: Saul Niguez (24.). Video: streamable

abspielen

2:0 Spanien: Marco Asensio (33.). Video: streamable

abspielen

3:0 Spanien: Eigentor Lovre Kalinic (35.). Video: streamable

abspielen

4:0 Spanien: Rodrigo (50.). Video: streamable

abspielen

5:0 Spanien: Sergio Ramos (57.). Video: streamable

abspielen

6:0 Spanien: Isco (70.). Video: streamable

Weitere Highlights

Bosnien-Herzegowina – Österreich 1:0

abspielen

1:0 Bosnien: Edin Dzeko (78.). Video: streamable

Ungarn – Griechenland 2:1

abspielen

1:0 Ungarn: Rolland Salai (15.). Video: streamable

Die wichtigsten Tabellen

A2

Bild

A4

Bild

B3

Bild

Die wichtigsten Telegramme

Island - Belgien 0:3 (0:2)
Reykjavik. - SR Karasew (RUS).
Tore: 29. Hazard (Foulpenalty) 0:1. 31. Lukaku 0:2. 81. Lukaku 0:3.
Island: Halldorsson; Saevarsson, Ragnar Sigurdsson, Ingason, Magnusson; Sigurjonsson, Birkir Bjarnason, Hallfredsson (84. Traustason), Skulason (80. Palsson); Gylfi Sigurdsson; Bödvarsson (70. Sigthorsson).
Belgien: Courtois; Alderweireld, Kompany, Vertonghen; Meunier, Witsel, Tielemans (80. Dembélé), Carrasco (70. Chadli); Mertens, Romelu Lukaku, Eden Hazard (89. Thorgan Hazard).
Bemerkungen: Island ohne Gunnarsson und Finnbogason (beide verletzt). Belgien ohne De Bruyne und Fellaini (beide verletzt). Verwarnungen: 55. Saevarsson (Foul).

Spanien - Kroatien 6:0 (3:0)
Elche. - SR Bastien (FRA).
Tore: 24. Niguez 1:0. 33. Asensio 2:0. 35. Kalinic (Eigentor) 3:0. 50. Rodrigo 4:0. 57. Ramos 5:0. 70. Isco 6:0.
Spanien: De Gea; Carvajal (75. Azpilicueta), Nacho, Ramos, Gaya; Niguez (65. Thiago), Busquets (59. Rodri), Ceballos; Isco, Rodrigo, Asensio.
Kroatien: Kalinic; Vrsaljko (20. Rog), Mitrovic, Vida, Pivaric; Brozovic (62. Pjaca), Rakitic; Kovacic, Modric, Perisic; Santini (71. Livaja).

Bosnien-Herzegowina - Österreich 1:0 (0:0)
Zenica. - 10'000 Zuschauer. - SR Buquet (FRA).
Tor: 78. Dzeko 1:0.
Bemerkungen: Österreich mit Lindner (GC). (sda)

Wenn Papi dein Trainer ist

Crack-Pfeifen-Automat sorgt für Verwirrung

abspielen

Video: watson

«Breaking Bad» kommt zurück – dazu die 10 besten Zitate von Jesse Pinkman

Link zum Artikel

5 Promi-Seitensprünge und ihre Ausgänge (und was diese Dame damit zu tun hat)

Link zum Artikel

Stellt das Popcorn bereit: Trumps Anwalt Michael Cohen will auspacken

Link zum Artikel

Zwangsschulfrei wegen Masern: Schon 12 Fälle an Steiner-Schule – warum das kein Zufall ist

Link zum Artikel

Die Post lässt sich ein bisschen hacken – und macht sich zum Gespött der Hacker

Link zum Artikel

Hier kommt ein Feel-Good-Dump für alle, die ein bisschen Aufmunterung gebrauchen können

Link zum Artikel

«Eine Hure zu sein, war oft top», sagt Virginie Despentes aus Erfahrung

Link zum Artikel

Warum der Schweizer Klubfussball auf dem absteigenden Ast ist

Link zum Artikel

27 Sprüche, die zeigen, dass wir unbedingt auch Jahrbücher in den Schulen brauchen

Link zum Artikel

Diese Schweizerin trug 365 Tage lang dasselbe Kleid

Link zum Artikel

Und jetzt: Die fiesen Sex-Fails der watson-User! 🙈

Link zum Artikel

Sorry, aber wir müssen wieder über Trump und Faschismus reden

Link zum Artikel

Ihr spinnt! Wieso trinkt ihr im Restaurant kein Leitungswasser?

Link zum Artikel

Im Juni wurde «The Beach» geschlossen – jetzt zeigt sich, wie gut dieser Entscheid war

Link zum Artikel

Hinter den Kulissen von «Game of Thrones» haben sich alle lieb. Hier 15 Beweis-Bilder!

Link zum Artikel

9 Grafiken rund um das Elektroauto in der Schweiz

Link zum Artikel

Samsung hat das Galaxy Fold enthüllt, das unsere Smartphones für immer verändern könnte

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Finks Punkteschnitt des Grauens – GC schlittert ungebremst dem Abstieg entgegen

14 Niederlagen in 21 Spielen, zuletzt sechs am Stück. Gestern das 0:1 gegen Xamax, den Hauptkonkurrenten im Abstiegskampf: GC ist auf den letzten Tabellenplatz der Super League abgerutscht, der angezählte Trainer Thorsten Fink zeigt sich gereizt.

Aus vier Punkten Reserve auf Schlusslicht Xamax ist für die Grasshoppers in nur zwei Runden ein Rückstand von zwei Punkten geworden. Nach dem 0:1 daheim gegen Xamax trägt neu der Rekordmeister die Rote Laterne.

Gemäss einer Fussballweisheit gibt es nicht gute und schlechte, sondern erfolgreiche und erfolglose Trainer. Zumindest in seiner bisherigen Zeit bei den Grasshoppers gehört Thorsten Fink zur letzten Sorte. Unter seiner Führung brachten es die Hoppers auf 0.89 Punkte pro …

Artikel lesen
Link zum Artikel