DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Liveticker

Liverpool eliminiert Napoli, weil Alisson in der 93. Minute den Big Save auspackt



Liveticker: 11.12.2018 Liverpool-Napoli

Schicke uns deinen Input
FC Liverpool
FC Liverpool
1:0
SSC Napoli
SSC Napoli
IconM. Salah 34'
94'
Das war es von einem völlig verrückten Spiel an der Anfield Road. Liverpool ist verdient weiter, musste sich am Ende aber doch beim überragenden Alisson bedanken. Und bei Arkadiusz Milik, der aus 5 Metern den Ball nicht im Tor unterbrachte. Hier folgen in Kürze die Highlights und Tore von allen Spielen.
94'
Entry Type
Spielende
Aus, das Spiel ist aus! Liverpool steht im Achtelfinal, Napoli ist raus.
93'
Mane verpasst im Gegenzug seine dritte 100%-ige Chance.
92'
Was ist denn hier los! Alisson hält Liverpool mit der Parade des Jahres in der Champions League. Milik kommt aus 5 Metern völlig frei zum Schuss, doch der Teufelskerl im Liverpool-Tor hält den Ball
90'
Es bleiben noch vier Minuten für Napoli, das Out zu verhindern.
90'
Entry Type
Auswechslung - FC Liverpool
rein: Dejan Lovren, raus: Trent Alexander-Arnold
Noch ein Wechsel bei Liverpool. Alexander-Arnold muss raus, es kommt Lovren.
89'
Insigne kommt zur nächsten Chance für Napoli. Der italienische Nationalspieler haut den Ball per Volley aber in den Liverpooler Nachthimmel.
87'
UNFASSBAR. Salah tankt sich über links wunderbar durch. Er legt quer für Mane, der es schafft aus sieben Metern neben das Tor zu schiessen. Shaqiri hätte den gemacht. Wollte ich einfach mal gesagt haben.
85'
Entry Type
Auswechslung - FC Liverpool
rein: Fabinho, raus: James Milner
Frische Kräfte für Liverpool: Fabinho kommt für Milner.
Barcelona – Tottenham 1:1
Lucas trifft für Tottenham, das Stand jetzt auf Kosten von Inter Mailand weiter wäre.
82'
Unglaublich, dass es hier nur 1:0 steht. Es gibt Chancen en Masse. Das gibt hier sicher noch einen Treffer.
79'
Auf der Gegenseite beinahe das 1:1. Ein Pass in den Strafraum kullert durch bis zu Callejon, der aber so überrascht ist, dass er das Leder aus fünf Meter über die Latte haut.
78'
Liverpool hat jetzt Chancen im Minutentakt. Erst vergibt Mane völlig freistehend vor Ospina. Wenige Sekunden später hat auch Van Dijk nach einem Freistoss die Chance auf 2:0 zu stellen. Doch der Holländer stand im Abseits.
Roter Stern Belgrad – PSG 1:3
Erleichterung bei PSG: Das 3:1 durch Marquinhos ist gefallen.
75'
Napoli macht jetzt viel mehr Druck, doch die grösste Chance hat auch in dieser Phase Liverpool. Salah ist durch, doch Ospina nimmt ihm stark den Ball ab. Da hat der Torhüter seinen Fehler vom 0:1 wieder gut gemacht.
Inter – Eindhoven 1:1
Inter jubelt! Icardi macht das 1:1, damit wären die Mailänder weiter, weil Tottenham weiterhin in Barcelona zurückliegt.
71'
Entry Type
Auswechslung - SSC Napoli
rein: Faouzi Ghoulam, raus: Mario Rui
Der dritte und letzte Wechsel von Napoli. Ghoulam kommt für den komplett überforderten Rui. Klopp hat noch nicht gewechselt, ob Shaqiri heute noch zum Einsatz kommt?
69'
Alexander Arnold versucht sich mal aus der Distanz. Der Ball wird doppelt abgelenkt und so noch gefährlich für Ospina, der dann aber doch sicher hält. Und wir fragen uns: Wo bleibt die Offensive von Napoli?
68'
Entry Type
Auswechslung - SSC Napoli
rein: Arkadiusz Milik, raus: Dries Mertens
Napoli bringt jetzt auch einen neuen Stürmer. Für Dries Mertens kommt Arkadiusz Milik.
64'
Entry Type
Auswechslung - SSC Napoli
rein: Piotr Zielinski, raus: Fabian Ruiz
Napoli versucht es mit neuem Personal. Zielinski ersetzt Ruiz.
62'
Immer wieder Liverpool. James Milner hat die nächste Chance, sein Schlenzer geht jedoch knapp am Tor vorbei.
Roter Stern Belgrad – PSG 1:2
Oha, wer hätte das gedacht: Roter Stern schiesst gegen PSG den Anschlusstreffer. Gibt es doch noch Schützenhilfe aus Serbien?
55'
Napoli kann sich bei Koulibaly bedanken, dass es nur 0:1 steht. Der Abwehrturm klärt ein ums andere Mal in höchster Not.
51'
Wie kann ein Spieler wie Mario Rui Fussball-Profi werden? Das dürfte sich heute so mancher fragen. Der Aussenverteidiger verliert erst den Ball mit einem Hackentrick. Danach verliert er noch den Zweikampf gegen Salah, der beinahe das 2:0 markiert.
50'
Es ist weiterhin der FC Liverpool, der die Chancen hat. Salah setzt sich einmal mehr stark durch, doch seine Flanke haut Wijnaldum in die Zuschauerränge.
46'
Es geht weiter! Ich bin gespannt, was Napoli hier noch zu bieten hat. Sie brauchen heute definitiv noch ein Tor.
48'
Entry Type
Ende erste Halbzeit
Die erste Halbzeit ist vorbei. Liverpool führt hier verdient mit 1:0. Napoli hielt am Anfang zwar gut mit, wurde aber kaum wirklich gefährlich. Auch nach der Liverpool-Führung waren die Italiener nicht besser. Da muss mehr kommen, sonst scheidet das Team von Carlo Ancelotti heute aus.
45'
Es gibt noch drei Minuten oben drauf.
44'
Salah spielt auf der rechten Seite Katz und Maus mit Mario Rui. Der Napoli-Aussenverteidiger stösst hier deutlich an seine Grenzen.
Roter Stern Belgrad – PSG 0:2
Keine Schützenhilfe aus Belgrad. Napoli oder Liverpool wird es heute wohl erwischen. Neymar erhöht auf 2:0 für PSG.
40'
Entry Type
Gelbe Karte - SSC Napoli - Kalidou Koulibaly
Koulibaly sieht den Karton, für ein Foul an Salah.
37'
Ein 1:0 würde Liverpool reichen. Deshalb ist Napoli jetzt wieder gefordert. Die Süditaliener versuchen es, doch wirklich gefährlich ist das noch nicht.
34'
Entry Type
Tor - 1:0 - FC Liverpool - Mohamd Salah
Liverpool geht in Führung! Mohamed Salah trifft aus spitzem Winkel. Der Ägypter setzt sich über die rechte Seite durch und zieht dann fast von der Grundlinie ab. Doch David Ospina spekuliert auf einen Pass zur Mitte und macht das Tor auf. Was für ein Riesenpatzer vom Schlussmann.
33'
Es ist schon beeindruckend, wie viele Meter die Engländer hier abspulen. Auf jeden Ballverlust folgt konsequentes Gegenpressing.
30'
Liverpool kombiniert sich schön bis in den Strafraum. Dann kommt die Flanke auf Salah, der hat gegen ein Zweikampf-Monster wie Koulibaly in der Luft natürlich keinen Stich.
Monaco – Dortmund 0:1
Dortmund führt in Monaco, Guerreiro heisst der Torschütze.
27'
Zum ersten Mal schnaufen die Teams mal für 5 Minuten etwas durch. Das Tempo ist aber immer noch hoch. Die Frage ist bloss, wann hier das erste Tor fällt. Bisher ist Liverpool etwas näher dran, doch Napoli kommt seinerseits regelmässig zu Konterchancen.
Das Tackle von Van Dijk
Hier noch als Video: Die Attacke von Van Djik gegen Mertens.
22'
Das 1:0 für Liverpool! Dachten für eine Sekunde alle. Doch die Fahne geht hoch, Mane steht deutlich im Abseits, sein Treffer zählt zu Recht nicht.
Inter – Eindhoven 0:1
Inter Mailand kämpft mit Tottenham im Fernkampf um das Achtelfinal-Ticket. Doch auch die Mailänder liegen mit 0:1 in Rückstand.
20'
Das Spiel bleibt intensiv. Klar, Liverpool muss gewinnen und Napoli versteckt sich nicht. Ein richtig munteres Spiel.
15'
Gute Nachrichten für Napoli: Mertens spielt weiter. Das hätte ich nicht gedacht, nach diesem harten Foul.
13'
Entry Type
Gelbe Karte - FC Liverpool - Virgil van Dijk
Van Dijk unterbindet einen Napoli-Angriff mit einer Horror-Grätsche gegen Mertens. Der Holländer trifft erst den Ball, zerfetzt aber anschliessend Mertens den Knöchel. Das hat ganz übel ausgesehen.
Roter Stern Belgrad – PSG 0:1
Cavani lässt die Pariser jubeln.
Barcelona-Tottenham 1:0
In Barcelona ist das erste Tor gefallen: Dembele hat die Spanier in Führung gebracht.
8'
Die nächste Chance, nun ist wieder Liverpool an der Reihe. James Milner köpft aus guter Position knapp über das Tor. Wenn das in diesem Tempo weitergeht, kriege ich vor lauter Stress noch Schluckauf.
8'
Auf der Gegenseite hat Marek Hamsik die erste gute Chance. Der Slowake wird schön freigespielt und schlenzt das Leder aus 20 Meter über das Lattenkreuz.
5'
Wow, beinahme das 1:0 für die Reds. Super Ball von Milner in den Strafraum. Salah ist Strafraum alleine, doch der Ägypter verstolpert den Ball und Napoli-Goalie Ospina schnappt sich das Leder!
3'
Napoli lanciert einen ersten Angriff, doch der letzte Pass in den Strafraum ist zu ungenau. Dann geht es sofort in die andere Richtung. Der Liverpool-Konter scheitert aber durch ein missglücktes Zuspiel. Wir sehen sofort: Die Teams haben ordentlich Feuer unter dem Arsch!
1'
Entry Type
Spielbeginn
Es geht los! Ich bin sicher, das wird ein grosses Spiel.
Die Liverpool-Fans sind richtig heiss
Mittlerweile läuft die Champions-League-Hymne. Wobei, sicher bin ich mir nicht. Die Fans in Liverpool singen nämlich munter «You'll Never Walk Alone» weiter und übertönen die Hymne der Königsklasse damit. Grossartig.
You'
ll Never Walk Alone
Wir kennen es und doch ist es immer wieder beeindruckend. Die Fans in Liverpool singen ihre Hymne und sorgen allerorts für Gänsehaut-Stimmung.
Liverpool mit Shaqiri auf der Bank
Der Schweizer Xherdan Shaqiri steht bei Liverpool nicht in der Startaufstellung. Jürgen Klopp vertraut im Sturm seinem bewährten Dreizack um Mane, Firmino und Salah. Im Mittelfeld dürfen Henderson, Wijnaldum und Milner ran.
Liverpool-Stars an der Anfield Road angekommen

Heimstarkes Liverpool
Der FC Liverpool kann im entscheidenden Duell mit Napoli auf seine Heimstärke bauen. In der Premier League hat er in sieben Spielen an der Anfield Road nur einmal nicht gewonnen und erst ein Tor kassiert. In der Champions League gab es aus den letzten acht Heimspielen sechs Siege - mit mitreissendem Offensiv-Fussball: 3:0, 7:0, 3:0, 5:2, 3:2 und 4:0.

In den letzten Wochen allerdings hat Liverpool nicht verbergen können, dass es sich in der Champions League schwerer tut als im englischen Alltag, in dem Trainer Jürgen Klopp in der Regel auch offensiver aufstellt (und Xherdan Shaqiri deshalb deutlich häufiger zum Einsatz kommt). Während Liverpool in der Meisterschaft als Leader noch ungeschlagen ist, setzte es in der Champions League in fünf Spielen drei Niederlagen ab. Vor zwei Wochen beim 1:2 gegen Paris Saint-Germain etwa fehlte, was Liverpool sonst so oft ausgezeichnet hat: Tempo, Leidenschaft, Torgefahr.

Gegen Napoli vor heimischem Publikum soll es anders sein: «Die Atmosphäre wird uns helfen und uns nach vorne treiben», sagte Klopp. Allerdings sei die Herausforderung sehr gross, denn Napoli «spielt einen typischen italienischen Fussball: hinten gut organisiert und mit schnellen Kontern», so Klopp. Dieser Einschätzung widersprach Napolis Trainer Carlo Ancelotti: «Mauern und kontern ist nicht die Art, wie wir spielen. Wir wollen der Partie unseren Stempel aufdrücken.» Auswärts ist Napoli dies in Spitzenspielen zuletzt allerdings eher selten gelungen. In der Champions League fehlt ein Auswärtssieg seit sechs Spielen und zwei Jahren. (sda)
Die Ausgangslage
Jedes Team hat noch die Chance, aus eigener Kraft in die Achtelfinals einzuziehen. Liverpool, wenn es gegen Napoli 1:0 gewinnt oder mit zwei Toren Differenz, falls die Italiener mindestens ein Tor erzielen. Paris Saint-Germain, wenn es auswärts gegen Roter Stern Belgrad siegt. Und Napoli wenn es in Liverpool mindestens einen Punkt holt oder wenn es ein Tor schiesst und dabei mit nur einem Treffer Unterschied verliert. (sda)
Showdown in der Hammergruppe
Dem FC Liverpool droht, was in der Champions League seit sechs Jahren keinem Team mehr passiert ist. Gegen Napoli braucht der Vorjahresfinalist am Dienstag zwingend einen Sieg, um das Aus abzuwenden.

Die Nummer 1 aus England (FC Liverpool), die Nummer 2 aus Italien (Napoli) und die Nummer 1 aus Frankreich (Paris Saint-Germain): Die Gruppe C (ergänzt mit Roter Stern Belgrad) galt von Anfang an als die stärkste und ausgeglichenste der Champions League. Und genau so ist es auch herausgekommen. Noch drei Teams haben vor der letzten Runde Chancen auf die Achtelfinals - mehr als in jeder anderen Gruppe. Eines der Schwergewichte muss am Dienstag ausscheiden. Der FC Liverpool mit Mohamed Salah, der Leader der Premier League und letztjährige Finalist der Champions League, Paris Saint-Germain mit Neymar, der Serienmeister aus Frankreich, oder Napoli mit dem dreifachen Champions-League-Sieger Carlo Ancelotti auf der Trainerbank. (sda)

Das sind die 36 teuersten Fussball-Transfers der Welt

1 / 52
Das sind die 50 teuersten Fussball-Transfers der Welt
quelle: epa/epa / guillaume horcajuelo
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Du spielst selbst Fussball? Dann kennst du diese Dinge bestimmt

Wegen diesen 11 Typen ist Fussballspielen auch in der zweiten (oder dritten) Mannschaft so herrlich

Link zum Artikel

Kein Bock auf Training? Mach es besser als diese 10 (fast echten) Super-League-Schwänzer

Link zum Artikel

12 (Not-)Lügen, die jeder Hobby-Fussballer kennt – und was man sich dabei denkt

Link zum Artikel

Diese 12 herrlichen Videos aus dem Amateur-Fussball zeigen perfekt, wie du dich im Ausgang verhältst

Link zum Artikel

12 Ausdrücke, die nur Fussballer verstehen – und die passende «Erklärung für Dummies» gleich dazu

Link zum Artikel

Wichtig für alle Amateur-Fussballer: Schaut das und ihr fühlt euch eine Zillion Mal besser

Link zum Artikel

Jeder Amateur-Fussballer kennt diese 14 Momente der Saisonvorbereitung genau

Link zum Artikel

Diese 11 Amateur-Fussballer triffst du in JEDEM Trainingslager

Link zum Artikel

Hier gibt's gleich eines der lustigsten Eigentore aller Zeiten zu sehen

Link zum Artikel

Vom heulenden Schiri bis zum Spieler mit Durchfall: So schöne Geschichten kann nur der Provinz-Fussball schreiben

Link zum Artikel

Nur wenn du dich auch an diese 25 Dinge erinnern kannst, warst du ein echtes Fussballkind

Link zum Artikel

12 Persönlichkeiten, die an keinem Grümpi (Grümpeli, Grümpeler, Grömpi) fehlen dürfen

Link zum Artikel

Auch DU wirst dich ertappt fühlen: 13 Grafiken, die den Amateurfussball perfekt beschreiben

Link zum Artikel

«Bin bei der Freundin stecken geblieben» – die verrücktesten Ausreden im Regionalfussball

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Süsses für Haaland und Saures für Mahrez – die Aufreger des gestrigen CL-Abends

Borussia Dortmund ist der Auftakt in die neue Champions-League-Saison geglückt. Die Deutschen gewannen auswärts beim türkischen Meister Besiktas Istanbul mit 2:1. Die Matchwinner für den BVB waren neben Gregor Kobel, der einige gute Paraden zeigen musste, Jude Bellingham und Erling Haaland. Bellingham erzielte das 1:0 für Dortmund selbst und bereitete den zweiten Treffer durch Haaland vor.

Dass sich die beiden auch neben dem Platz gut verstehen, war dann beim Interview nach dem Spiel zu sehen. Da …

Artikel lesen
Link zum Artikel