DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese brutale MMA-Attacke in der französischen Liga schockiert die Hockey-Welt

08.03.2019, 09:1108.03.2019, 09:13

Die Gothiques d'Amiens und die Boxers de Bordeaux duellieren sich derzeit in den Playoffs der Ligue Magnus, der obersten französischen Eishockeyliga. Und duellieren trifft den Nagel auf den Kopf, denn es ist eine äusserst gehässige Serie. Nach diversen Zwischenfällen und einem Check gegen Amiens Torhüter im vierten Spiel der Serie dreht Verteidiger Holden Anderson schliesslich durch.

Holden Anderson attackiert Julien Desrosiers.Video: streamable

Der 25-Jährige hält den gegnerischen Stürmer Julien Desrosiers fest. Und als dieser sich gerade abdreht, setzt Anderson zu einer Art MMA-Attacke an und wirft sein Opfer brutal aufs Eis.

Desrosiers Kopf und Nacken prallen hart auf die Unterlage. Der 139-fache französische Nationalspieler bleibt mehrere Minuten bewusstlos liegen und wird daraufhin vom Eis transportiert. Er hat sich ersten Untersuchungen zufolge eine Gehirnerschütterung und eine schwere Schultergelenks-Verrenkung zugezogen. Die Saison ist für ihn vorbei.

Julien Desrosiers im Einsatz an der WM 2016 in St.Petersburg.
Julien Desrosiers im Einsatz an der WM 2016 in St.Petersburg.Bild: AP/AP

Weil das Spiel zu diesem Zeitpunkt bereits vorbei ist, kassiert Täter Anderson dafür keine Strafe, wird aber nach dem Spiel vom eigenen Team sofort suspendiert. Mittlerweile hat auch die Liga reagiert. Sie sperrt den Amiens-Verteidiger bis auf weiteres, während sie den Fall untersuchen. Bordeaux überlegt sich derweil, auch strafrechtlich gegen den Täter vorzugehen.

Das nächste Spiel zwischen den beiden Mannschaften findet heute Abend in Bordeaux statt. In der Serie steht es ausgeglichen 2:2. (abu)

Like watson Eishockey auf Instagram
Checks, bei denen es Brunner und drüber geht. Tore, die Freudensprunger verursachen. Memes von Fora und hinten aus der Tabelle. Diaz alles findest du auf unserem Hockey-Account auf Instagram.

Schenk uns doch einen Kubalike!

Die 32 Stadien der 31 NHL-Teams

1 / 66
Die 32 Stadien der 32 NHL-Teams
quelle: picasa
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

19 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
King33
08.03.2019 11:01registriert April 2017
Eine "MMA-Attacke"... dem sagt man einfach Judowurf.
1312
Melden
Zum Kommentar
avatar
Nummelin
08.03.2019 09:25registriert Oktober 2014
Was für en....!!!!! Ich sage jetzt nicht was er ist. Kann sich jeder denken. So einen sollte man auf Lebenszeit sperren.
11011
Melden
Zum Kommentar
avatar
Yakari
08.03.2019 09:33registriert Januar 2016
Schaut schwer nach Judo aus, natürlich nicht so geeignet auf dem Eis. 😐
972
Melden
Zum Kommentar
19
Berichte: Neymar muss PSG verlassen +++ Lindner wechselt zu Sion

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

Zur Story