DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Indian Wells, Achtelfinals
R. Federer – R. Nadal 6:2 6:3
S. Wawrinka – Y. Hishioka 3:6 6:3 7:6
N. Kyrgios – N. Djokovic 6:4 7:6
K. Nishikori – D. Young 6:2 6:4
D. Thiem – G. Monfils 6:3 6:2
Der Maestro zauberte in der Nacht auf heute wieder
Der Maestro zauberte in der Nacht auf heute wiederBild: Mark J. Terrill/AP/KEYSTONE

Roger Federer zaubert wieder – die besten Punkte des Sieges gegen Nadal im Video

Der Maestro verblüfft in seiner Comeback-Saison weiter. Im Achtelfinal von Indian Wells lässt Roger Federer Rafael Nadal keine Chance. Egal ob mit dem Aufschlag, mit der Rückhand oder am Netz – Federer überzeugt auf ganzer Linie. Wir zeigen euch seine besten Punkte. 
16.03.2017, 09:5516.03.2017, 10:08

Was war das für eine Machtdemonstration von Roger Federer. Der Maestro wirft Rafael Nadal in Indian Wells in zwei Sätzen aus dem Turnier und lässt dem Spanier dabei überhaupt keine Chance. Man hat das Gefühl, es ist wieder der Roger der glorreichen Nullerjahre auf dem Platz, als er die ATP-Tour dominierte.

Gegen Nadal funktioniert einfach alles. Der Service ist dominant. Sowohl nach erstem, wie auch nach zweitem Aufschlag gewinnt Federer drei Viertel der Punkte.

Im ersten Game das erste Ass – Auch Rod Laver ist beeindruckt.Video: streamable

Gegen Grundlinienspezialist Nadal muss sich Federer aber nicht nur auf seinen Aufschlag verlassen. Auch in den längeren Ballwechseln bietet er dem Mallorquiner Paroli. 

Federer dominiert Nadal von der Grundlinie aus.Video: streamable

Der Return funktioniert beim Basler ebenfalls besten. Egal ob er dabei auf die «Standardausführung» zurückgreift oder auf seine Spezialwaffe, den SABR. 

Da bleibt Nadal nur das Nachsehen – Starker Return von Federer.Video: streamable

Die Rückhand sehen Experten vor dem Spiel eigentlich als Schwäche Federers. Er selbst sieht das anders und holt sich den schönsten Punkt des Tages mit der Rückhand.

Der beste Punkt des Tages: Federer punktet mit der RückhandVideo: streamable

Federer sah sich im ganzen Spiel nur einem Breakball gegenüber und konnte fünf von sechs engen Games zu seinen Gunsten entschieden. Unter anderem auch, weil sein Netzspiel in wichtigen Momenten überzeugte. 

Das Netzspiel läuft ebenfalls bestens.Video: streamable

Dabei ist es überhaupt nicht so, dass Nadal schlecht spielt. Der 30-Jährige packt phasenweise auch fantastische Bälle aus. Gegen einen Federer in dieser Form reicht es aber, wie schon im Australian-Open-Final, nicht.

Video: streamable

Dank Federers aggressiver Spielweise ist das Match nach etwas mehr als einer Stunde bereits wieder vorbei. Andy Murray ist zwar die Nummer 1 im ATP-Ranking. In der Jahresrangliste führt der Maestro aber mit bereits 590 Punkten Vorsprung auf Nadal. Stan Wawrinka belegt dort derzeit Rang 6. Andy Murray ist zwei Plätze weiterhin zu finden, während Novak Djokovic nur auf Rang 18 zu finden ist. 

Das Live-Race vor den Viertelfinals in Indian Wells.
Das Live-Race vor den Viertelfinals in Indian Wells.screenshot: live-tennis.eu

Die längsten Siegesserien im Herrentennis

1 / 21
Die längsten Siegesserien im Herrentennis
quelle: photopress-archiv / str
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Unvergessene Tennis-Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3
Das sagt Kalajdzic zum Bayern-Gerücht +++ Schneider übernimmt Fürth ++ Hoeness muss gehen

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

Zur Story