Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mit diesen 12 WM-Fan Starter-Kits wirst du bestimmt nicht als Fussball-Laie entlarvt

Die erste Runde der WM-Gruppenphase ist passé – nun sollte langsam aber sicher jeder sein Lieblings-Team gefunden haben. Doch die nächste Herausforderung folgt sogleich: Wie ziehe ich mich am Public Viewing an, damit ich nicht als Laie entlarvt werde? Hier wird dir geholfen.

20.06.18, 12:32 20.06.18, 13:48


Du hast dein Lieblings-Team noch nicht gefunden? Dann zuerst hier entlang:

Bei jeden Tor einen Schnupf

wm starter kit fans fan 2018

VODKA!

starter kit wm 2018

Ich war imfall schon 2016 für Island

wm starter kit fan island

Fuck, FUCK, FU, fuCK

wm starter kit fans fan 2018

(S)alah

wm starter kit fans fan 2018

Wein doch ...

wm starter kit brasilien 2018

*laut*

wm starter kit fans fan 2018

Mate-Tee für alle Fälle

wm starter kit fans fan 2018

Baguette, Jeannette, Claudette, Cigarette

wm starter kit fans fan 2018

Siiiiiiiim!

wm starter kit fans fan 2018

Bibedibabedi

wm starter kit fans fan 2018

2018 war doch Olympia, oder?

wm starter kit 2018

Damit du auch sprachlich gewappnet bist fürs Public Viewing ...

... 11 Floskeln, die jeder Profi kennen muss ...

Video: watson/Emily Engkent, Sandro Zappella, Angelina Graf, Lukas Schmidli, Lya Saxer

Das könnte dich auch interessieren:

Norilsk no fun? «Im Gegenteil», sagt Fotografin Elena Chernyshova

Mit dem Laser gegen Jugendsünden: Tattoo-Entfernung boomt – es gibt nur ein Problem

Wieso, verdammt, find ich mich ein Leben lang hässlich?

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

«Dünne Menschen sind Arschlöcher»

Das musst du über die von Russland finanzierten Propaganda-Kanäle Redfish und Co. wissen

Diese Frauen haben etwas zu sagen – und der SVP wird dies nicht gefallen

Willkommen im Dschungel der Weltpolitik

Der Küsche, der in den Tee pisste – und andere Militärerlebnisse der watson-User

Mann beleidigt schwarze Frau im Ryanair-Flieger rassistisch – Airline sinkt in PR-Krise

«Die Avocado ist keineswegs böse» – Experte räumt mit Mythen um die Teufelsfrucht auf

Simuliertes Wohnen – die Influencer-Welt ist um eine bizarre Geschäftsidee reicher

So verteidigt der Vater der Selbstbestimmungs-Initiative sein «Kind»

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

8
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • c_meier 20.06.2018 13:54
    Highlight wie sieht das Kanada-Starter-Set von Emely aus? ;)

    Hockey-Stock und fertig?
    14 3 Melden
    • LarsBoom 20.06.2018 14:14
      Highlight Der obligate Ahornsiruphelm
      20 1 Melden
  • PostFinance-Arena 20.06.2018 13:10
    Highlight Hoffentlich steigen die Serben überhart ein gegen Behrami und co. Bin dann auf die Reaktionen der Schweizer Fans und Spieler gespannt...
    19 159 Melden
    • droelfmalbumst 20.06.2018 13:21
      Highlight Dann ist er natürlich nicht fair und daneben... :D
      38 4 Melden
    • welefant 20.06.2018 13:26
      Highlight das sind natifans... ziemlich das schlimmste...
      17 7 Melden
    • Gooner1886 20.06.2018 13:49
      Highlight Schlechte Provokation oder unwissenheit? Ich tue dir den Gefallen.

      Wieso zum Teufel kommst du auf die Idee das Behrami oder sonst wer überhart eingestiegen ist. Die Brasilianer haben eine starke Bindung zum Boden, daher siehts wohl so spektakulär aus.
      Als Südamerikaner sollten sie sich eigentlich eine ruppige Gangart gewohnt sein.
      61 10 Melden
    Weitere Antworten anzeigen

Nati-Debütant Mvogo «musste leiden, aber es war für mich ein Supermatch»

Die Schweiz ist zum Siegen zurückgekehrt. Nach zuletzt zwei Niederlagen gewann die Nati in Reykjavik nach einer hektischen Schlussphase das dritte Spiel der Nations League gegen Island 2:1.

In den Schlussminuten mussten die Schweizer doch noch zittern. Alfred Finnbogason hatte in der 81. Minute mit einem herrlichen Weitschuss den starken Debütanten Yvon Mvogo bezwungen, womit die Isländer plötzlich wieder an sich glaubten.

Und nachdem die Schweizer defensiv lange überzeugt hatten, brachen sie plötzlich in Hektik aus. Fabian Schär klärte im letzten Moment auf der Linie (87.), Mvogo parierte den Schuss von Gylfi Sigurdsson glänzend (89.) und der Ex-Basler Birkir Bjarnason …

Artikel lesen