DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Liebes Tagebuch, wir müssen weniger nachdenken und mehr machen»

05.01.2017, 11:5505.01.2017, 12:11

Hast du dich schon mal gefragt, was im Köpfchen einer Katze so vor sich geht? Hier kriegst du endlich einen exklusiven Einblick in das Tagebuch von Katzendame Olga. Einmal pro Woche schreibt sie aus ihrem Leben. Weitere Geschichten von Olga findest du hier oder am Ende des heutigen Tagebuch-Eintrages.

Eintrag vom 5. Januar 2016 2017:

Liebes Tagebuch,

beschleicht dich manchmal auch so ein komisches Gefühl? Diese unliebsame Erkenntnis, dass du in deinem Leben eine Menge an leckeren Mäusen und Streicheleinheiten verpasst hast – und das bloss, weil du Angst hattest? Mich schon.

«Viel zu oft haben wir uns bereits von schlechten Ausreden ablenken lassen!»
Mag. phil. Olga von Schnurrhausen

Ein anderes mal vielleicht, mimimi...

Ich bin noch nicht so weit, mimimi...

Ich trau mich nicht, mimimi...

«So kann es nicht mehr weitergehen!»
Mag. phil. Olga von Schnurrhausen

Ich bin vielleicht noch nicht alt und grau, aber weise und intelligent bin ich trotzdem. Deshalb habe ich mir heute einige Regeln überlegt, liebes Tagebuch. Schliesslich leben wir ja nur neunmal, nicht wahr?

Ab sofort wird sich dein Leben komplett ändern. Bist du bereit?

Probiere etwas Neues aus!

Es ist unglaublich wichtig, regelmässig aus alten Mustern auszubrechen und etwas Neues zu wagen. Du könntest beispielsweise mal mit der Maus reden, anstatt sie zu jagen. 

Vielleicht ist sie ja ganz nett?

Animiertes GIFGIF abspielen
bild: giphy

Auch wenn du verlieren kannst – versuch es trotzdem!

Es ist eigentlich ganz einfach, liebes Tagebuch. Wenn ich auf meinen Lieblingsbaum klettere, weiss ich auch nicht, ob ich es ohne Hilfe wieder auf den Boden schaffe. Gewonnen habe ich aber so oder so: Im Notfall eilt mir nämlich eine Feuerwehrfrau zu Hilfe. Und sie ist immer so schön flauschig!

Ungefähr so wie diese Katze: Sie ist nicht fett – sie ist flauschig!

Animiertes GIFGIF abspielen
bild: giphy

Vergiss dein Ego!

Sind es nicht immer die gleichen Gründe, die uns von unseren Träumen trennen, liebes Tagebuch?

Das kann ich doch nicht tun, mimimi...

Was wird wohl Mama denken, mimimi...

Ich hatte auch sehr lange mit diesem Problem zu kämpfen, liebes Tagebuch. Doch dann habe ich die Sache an den Schnurrhaaren gepackt und das Nassfutter einfach gegessen. War sehr lecker!

Stell dich deinen Ängsten!

Wenn du vor einer wichtigen Entscheidung stehst, liebes Tagebuch, vergiss nicht: Entscheide dich für deine Hoffnungen – nicht für deine Ängste! Ich habe genau das getan und mich meiner grössten Angst gestellt.

Das wurde die beste Massage aller Zeiten!

Animiertes GIFGIF abspielen
bild: giphy

Steh immer zu dir selbst!

Wie willst du das bekommen, was du willst, wenn du deine Wünsche und Bedürfnisse immer verdrängst? Selbstakzeptanz ist wirklich wichtig, liebes Tagebuch. Du musst wissen, was du willst. Das habe ich heute begriffen.

Ich will eine Kartonkiste, die nur mir gehört und nicht wieder verschwindet.

Animiertes GIFGIF abspielen
bild: giphy

Ich will einen Menschen, der keine überflüssigen Fragen stellt und mir einfach blind gehorcht.

Animiertes GIFGIF abspielen
bild: giphy

Ich will ein Bett, das sich nicht immer so komisch bewegt.

Animiertes GIFGIF abspielen
bild: giphy

Ich will, dass du dir endlich die catson-App holst.

CATSON – ganz viel Miau in einer App 😻
Hol dir die beste App der Welt und schau dir den ganzen Tag nur Katzengeschichten und herzige Katzenbilder aus aller Welt an:
Catson fürs iPhone >>
Catson für Android >>

Träume gross!

Wenn deine Träume dir keine Angst machen, sind sie nicht gross genug. Das ist wie mit mir und meinem Abendessen: Früher habe ich mich mit einer Portion zufriedengegeben. Heute weiss ich, dass ich etwas Besseres verdient habe und erkämpfe mir regelmässig einen Nachschlag.

Und zwar ungefähr so:

Animiertes GIFGIF abspielen
bild: giphy

Hab Vertrauen!

Egal, wie unrealistisch oder unmöglich es auch zu sein scheint: Du musst an dich selbst und deine Träume glauben. Immer. Vor einem Jahr hielt ich ein Leben auf der anderen Strassenseite noch für eine Verschwörungstheorie.

Denke nicht zu viel nach, sondern tu es einfach!

Es kommt immer auf den Versuch an:

Animiertes GIFGIF abspielen
bild: giphy

Wären alle Lebewesen so wie ich, wäre unser Wohnzimmer ein besserer Ort. Davon bin ich überzeugt.

Bist du auch davon überzeugt?

Mit vorbildlichen Grüssen,

Mag. phil. Olga von Schnurrhausen

PS. Das hier ist ein weiterer Punkt auf meiner Wunschliste – ein schönes Haus!

1 / 25
Schau dir nur diese fantasievollen Katzenhäuschen an
quelle: yuliya kosata
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Jetzt gibt's Süsses – in Form von 29 Tierbildern

Cute News, everyone!

Zur Story