DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Liebes Tagebuch, ich habe schreckliche Neuigkeiten: Sie ist weg!»

Letzte Woche konnten wir bereits einen ersten Blick in das Tagebuch einer Katze werfen – und heute haben wir erneut das Vergnügen: Vorhang auf für die Katzendame Olga – und ihre (heute) traurigen Gedanken ...
13.10.2016, 12:5815.12.2016, 14:30

Eintrag vom 13. Oktober 2016:

Liebes Tagebuch,

ich habe schreckliche Neuigkeiten: Sie ist weg!

Nein, ich rede nicht von Geraldine, der schrecklichen Nachbarskatze, die meinem Menschen schöne Augen macht. Leider. Denn wenn ich könnte, würde ich sie wahrscheinlich eigenhändig wieder zurück ins Tierheim bringen.

Ich spreche von ihr, die mein Leben bereichert hat. Dem Mittelpunkt meines Lebens. Meinem grössten Schatz. Weisst du, ich durfte bereits viele Kartonkisten in meinem Leben kennenlernen. Aber keine war wie sie. Diese Kiste war besonders. Einzigartig.

Es war Liebe auf den ersten Blick.

bild: olga

Ich lernte sie im Schlafzimmer meines Menschen kennen. Ihr Name war «B-Post» (glaube ich zumindest, da war ein Schild oder so, es muss so sein) – und sie war die schönste Kartonkiste, die ich jemals gesehen hatte. Viele schöne Stunden verbrachten wir zusammen. Wenn ich nach einem anstrengenden Revierkampf wieder in mein sicheres Heim zurückkehrte, war sie da. Und wenn mein Mensch mal wieder zu einem kognitiv suboptimierten Intelligenzallergiker wurde, war sie ebenfalls da.

Wenn eine andere Katze jemals meine Kiste angefasst hätte, ich hätte das mit ihr gemacht, liebes Tagebuch:

Animiertes GIFGIF abspielen

Ich und meine Kiste. Wir hatten so viel Spass!

Animiertes GIFGIF abspielen

Ich will ja nicht eingebildet wirken, aber sie stand mir auch unglaublich gut. Wir sahen zusammen sooo gut aus! So etwa:

Animiertes GIFGIF abspielen

Ich trat sogar mit ihr gemeinsam auf! Wir hatten eine eigene Show. Und manchmal auch mehr als zwei Zuschauer. 

Animiertes GIFGIF abspielen

Ich habe sie wirklich geliebt. Und verteidigt. IMMER!

Animiertes GIFGIF abspielen

Doch als ich heute Nachmittag von meiner Patrouille um den Block wieder nach Hause kam, war sie nicht mehr da. Bloss mein Mensch hatte sein Gesäss auf dem Sofa positioniert und laberte etwas von «Abfallentsorgung» und «Schwiegermutter-Alarm». Als ob mich das interessieren würde!

Ich habe grössere Probleme. Dort, wo «B-Post» und ich uns früher getroffen haben, steht nun etwas, das mein Besitzer «Kratzbaum» nennt. Es sei teuer gewesen, sagt er. Eine tolle Katze wie ich verdiene nur das Beste. Aber er ist ein Mensch – und Menschen haben ohnehin keine Ahnung. So ein komischer Baum? Das Beste? Pfffffff!

Menschen. Echt jetzt.

bild: olga

Und was in seinem Kopf vermutlich den ganzen Tag vor sich geht:

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Kennst du unsere neue App schon?

Bild: watson.ch
CATSON – ganz viel Miau in einer App 😻
Hol dir die beste App der Welt und schau dir den ganzen Tag nur
Katzengeschichten und zuckersüsse Miezen-Bilder aus aller Welt an:
Catson fürs iPhone >>
Catson für Android >>
Bild: watson

Ich weiss nicht, ob ich nach dieser schmerzlichen Erfahrung je wieder einer Kiste vertrauen kann. Schlussendlich sind doch ohnehin alle Kartonkisten gleich! Sie machen dir schöne Augen (wie Geraldine, diese blöde Stubenhockerin!) und zwei Tage später sind sie wieder weg.

Kartonkisten, diese Schweine!

Ich hab's nicht so gemeint, «B-Post», falls du das liest: Komm zurück!

Bitte.

«B-Post» ...?

Wieso sollte sie das auch lesen, Tagebuch. Es steht ja in meinem Tagebuch. Hm.

Symbol-Katze, die weint. Das bin nicht ich. Ich weine nie.

Animiertes GIFGIF abspielen
via giphy

Mit traurigen Grüssen,

Olga von Schnurrhausen

Dieser Kater hat es definitiv besser als Olga: Er bereist gerade die schönsten Orte dieser Welt

1 / 23
Kater «Burma» bereist die schönsten Orte dieser Welt und zeigt die Fotos davon seinen 30'000 Instagram-Followern
quelle: catersnews / / 1162142
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mehr Katzengeschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Alle Jahre wieder: Die skurrilsten Wandkalender 2022

Inzwischen ist es fast schon Tradition: Zum Jahresende bietet Onkel watson eine kuratierte Auswahl an Wandkalendern für so ziemlich jeden Geschmack. Okay, nicht wirklich für jeden Geschmack, denn hier werden schon eher Leute bevorzugt, die sich oder einem Freund mit einem Wandkalender einen kleinen Scherz gönnen möchten.

Zur Story