International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Britischer Finanzminister offenbar für Verbleib in EU-Zollunion



epa05876454 British Chancellor of the Exchequer Philip Hammond, arrives in 10 Downing Street for a cabinet meeting in central London, Britain, 29 March 2017. The Governments bill triggering Brexit passed the The House of Lords allowing British Prime Minister Theresa May to start the process of the United Kingdom leaving the European Union. Mrs May who has signed the letter giving official notice under Article 50 of the Lisbon Treaty, and which will be delivered to European Council president Donald Tusk by the British ambassador to the EU, Sir Tim Barrow later on 29 March 2017.  EPA/WILL OLIVER

Tory-Finanzminister Philip Hammond vor dem Regierungssitz 10 Downing Street. Bild: WILL OLIVER/EPA/KEYSTONE

Der britische Finanzminister Philip Hammond ist einem Bericht der Zeitung «Times» zufolge für den Verbleib seines Landes in der EU-Zollunion. Nach der Wahlschlappe für die regierenden Konservativen wolle Hammond versuchen, Premierministerin Theresa May von ihrem Kurs eines harten Brexit abzubringen, berichtete die Zeitung am Dienstag ohne die Nennung von Quellen.

Die Regierung solle nach Ansicht Hammonds ihre Haltung überdenken, eine eigenständige Handelspolitik ausserhalb der Zollunion betreiben zu wollen. Hammond gilt als einer der EU-freundlichsten Minister im Kabinett Mays. Ein Sprecherin des Finanzministeriums lehnte eine Stellungnahme zu dem Bericht ab.

May hatte sich im Januar für eine klaren Bruch mit der EU ausgesprochen. Sie will, dass Grossbritannien künftig eingeständige Handelsabkommen mit anderen Ländern schliessen kann. Der Handel mit Europa solle so «reibungslos wie möglich» gestaltet werden.

Seit der Wahlniederlage wächst jedoch der Druck auf May, ihre alte Haltung abzuschwächen. May hatte die Parlamentswahl angesetzt, um eine klare Mehrheit für ihren Kurs zu erhalten. Stattdessen verlor ihre Konservative Partei die Mehrheit im Londoner Unterhaus. (wst/sda/reu)

Brexit

Was Boris Johnsons «Einknicken» beim Brexit für die Schweiz bedeutet

Link zum Artikel

Schottische Regierungs-Chefin will Unabhängigkeit – 2020 soll Referendum kommen

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

Warum britische Banker ihre Liebe zu einem Sozialisten entdecken

Link zum Artikel

Brexit, Sex und Korruption: Diese Affären verfolgen Boris Johnson

Link zum Artikel

Diese 5 Politiker bestimmen jetzt über Grossbritanniens Zukunft

Link zum Artikel

Boris Johnson verliert wegen eines Überläufers die Mehrheit und ist jetzt in argen Nöten

Link zum Artikel

Brexit: Noch gibt es Auswege aus dem No-Deal-Albtraum

Link zum Artikel

Johnson will britisches Parlament beurlauben, Queen gibt Okay

Link zum Artikel

Brexit: Boris Johnsons grosser No-Deal-Bluff

Link zum Artikel

Chaos in London – so könnte es jetzt mit dem Brexit weitergehen

Link zum Artikel

Juncker zum Brexit: «Es reicht jetzt mit dem langen Schweigen»

Link zum Artikel

Politiker schmeisst genervt den Bettel hin: Was nach dem Brexit-Votum sonst noch passierte

Link zum Artikel

Diese Grafik verschafft dir im Brexit-Chaos den Überblick 

Link zum Artikel

So könnte ein Ausweg aus dem Brexit-Chaos aussehen

Link zum Artikel

Warum die Briten nochmals über den Brexit abstimmen müssen

Link zum Artikel

«The Uncivil War»: Ein Dokudrama erzählt die wahre Geschichte des Brexit

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Brexit

Was Boris Johnsons «Einknicken» beim Brexit für die Schweiz bedeutet

97
Link zum Artikel

Schottische Regierungs-Chefin will Unabhängigkeit – 2020 soll Referendum kommen

6
Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

44
Link zum Artikel

Warum britische Banker ihre Liebe zu einem Sozialisten entdecken

51
Link zum Artikel

Brexit, Sex und Korruption: Diese Affären verfolgen Boris Johnson

17
Link zum Artikel

Diese 5 Politiker bestimmen jetzt über Grossbritanniens Zukunft

3
Link zum Artikel

Boris Johnson verliert wegen eines Überläufers die Mehrheit und ist jetzt in argen Nöten

60
Link zum Artikel

Brexit: Noch gibt es Auswege aus dem No-Deal-Albtraum

15
Link zum Artikel

Johnson will britisches Parlament beurlauben, Queen gibt Okay

86
Link zum Artikel

Brexit: Boris Johnsons grosser No-Deal-Bluff

30
Link zum Artikel

Chaos in London – so könnte es jetzt mit dem Brexit weitergehen

12
Link zum Artikel

Juncker zum Brexit: «Es reicht jetzt mit dem langen Schweigen»

45
Link zum Artikel

Politiker schmeisst genervt den Bettel hin: Was nach dem Brexit-Votum sonst noch passierte

4
Link zum Artikel

Diese Grafik verschafft dir im Brexit-Chaos den Überblick 

7
Link zum Artikel

So könnte ein Ausweg aus dem Brexit-Chaos aussehen

13
Link zum Artikel

Warum die Briten nochmals über den Brexit abstimmen müssen

181
Link zum Artikel

«The Uncivil War»: Ein Dokudrama erzählt die wahre Geschichte des Brexit

17
Link zum Artikel

Brexit

Was Boris Johnsons «Einknicken» beim Brexit für die Schweiz bedeutet

97
Link zum Artikel

Schottische Regierungs-Chefin will Unabhängigkeit – 2020 soll Referendum kommen

6
Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

44
Link zum Artikel

Warum britische Banker ihre Liebe zu einem Sozialisten entdecken

51
Link zum Artikel

Brexit, Sex und Korruption: Diese Affären verfolgen Boris Johnson

17
Link zum Artikel

Diese 5 Politiker bestimmen jetzt über Grossbritanniens Zukunft

3
Link zum Artikel

Boris Johnson verliert wegen eines Überläufers die Mehrheit und ist jetzt in argen Nöten

60
Link zum Artikel

Brexit: Noch gibt es Auswege aus dem No-Deal-Albtraum

15
Link zum Artikel

Johnson will britisches Parlament beurlauben, Queen gibt Okay

86
Link zum Artikel

Brexit: Boris Johnsons grosser No-Deal-Bluff

30
Link zum Artikel

Chaos in London – so könnte es jetzt mit dem Brexit weitergehen

12
Link zum Artikel

Juncker zum Brexit: «Es reicht jetzt mit dem langen Schweigen»

45
Link zum Artikel

Politiker schmeisst genervt den Bettel hin: Was nach dem Brexit-Votum sonst noch passierte

4
Link zum Artikel

Diese Grafik verschafft dir im Brexit-Chaos den Überblick 

7
Link zum Artikel

So könnte ein Ausweg aus dem Brexit-Chaos aussehen

13
Link zum Artikel

Warum die Briten nochmals über den Brexit abstimmen müssen

181
Link zum Artikel

«The Uncivil War»: Ein Dokudrama erzählt die wahre Geschichte des Brexit

17
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

17 neue Fälle mysteriöser Lungenkrankheit in China

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

91
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

17 neue Fälle mysteriöser Lungenkrankheit in China

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

91
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

17 neue Fälle mysteriöser Lungenkrankheit in China

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • ujay 14.06.2017 10:14
    Highlight Highlight Jetzt faengt die Rosinenpickerei an. EU- Zollunion....moeglichst gratis. Netter Versuch.
    • Hansdamp_f 14.06.2017 10:58
      Highlight Highlight Handel möglichst ohne Schranken ist immer für beide Seiten von Vorteil.

      Wenn das Rosinen picken sein soll, picken beide. Wie beim Apéro.
    • Kaviar 14.06.2017 12:58
      Highlight Highlight Rosinenpickerei ist die oberste Aufgabe jeder Regierung. In anständigen Worten bezeichnet man das als "Nationale Interessen vertreten". Eine Regierung die das nicht tut, begeht Landesverrat.
  • Scaros_2 14.06.2017 09:40
    Highlight Highlight Was für John Olive in den USA der Stupid Watergate ist wird hier immer mehr zu einem Stupid Brexit.
  • Kaviar 14.06.2017 08:08
    Highlight Highlight Zeit für Hammond, den Hut zu nehmen.
  • Wilhelm Dingo 14.06.2017 06:35
    Highlight Highlight Löst die EU das Problem der Personenfreizügigkeit ist der Brexit vom Tisch.
    • Kaviar 14.06.2017 08:22
      Highlight Highlight @Dingo: Das würde den Zerfall der EU bloss ein kleines bisschen verlangsamen, aber auch nur vielleicht. Die EU ist eine undemokratische Technokratie, welche ganz allgemein an den Nöten der Bürgern vorbei und auf deren Kosten immer nur den Grosskonzernen, insbesondere den Banken in die Hände spielt.
      Es kann daher nicht verwundern, dass protektionistisch-patriotische Strömungen, die die Emanzipation von der EU suchen, zunehmend Zuspruch finden.
      Das Thema Einwanderung ist bloss das augenfälligste Beispiel hierfür.
    • ujay 14.06.2017 10:12
      Highlight Highlight 😂😂😂Nein. GB hat ein Problem mit der PFZ und die GB Bevoelkerung hat fuer den Brexit gestimmt. Wer A sagt, muss auch B sagen.
    • Kaviar 14.06.2017 13:01
      Highlight Highlight @ujay: Nein. Man kann sagen,was man will.
    Weitere Antworten anzeigen

Die vergessenen Jahre des Terrors: In den 70ern und 80ern zogen Terroristen eine Blutspur durch Europa

Weltweit gab es seit 1970 über 156'000 Terroranschläge. In der Schweiz ist seit 20 Jahren niemand mehr einem Attentat zum Opfer gefallen. Doch in den 70er- bis 90er-Jahren ermordeten Terrorgruppen teils Hunderte Menschen jährlich in Westeuropa. Eine Übersicht von 1970 bis Manchester 2017.

Zusammenfassung: In den 70er- bis 90er-Jahren töteten meist europäische Terrorzellen jährlich 100 bis 400 Menschen in Europa. Seit der Jahrtausendwende nehmen die Attentate in Westeuropa und in der Schweiz stark ab. Von 2001 bis 2015 entfielen nur 0,3 Prozent der Terroropfer auf Westeuropa. Hauptsächlich aufgrund der Attentate in Paris und Nizza stieg die Opferzahl zuletzt wieder auf rund 150 Menschen pro Jahr, sprich auf das Niveau der 80er-Jahre. Weltweit nimmt der Terrorismus seit 2005 zu …

Artikel lesen
Link zum Artikel