DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Eindrückliche Videos aus Venezuela – so stark traf das Erdbeben die Bevölkerung

22.08.2018, 12:4522.08.2018, 12:48

Ein starkes Erdbeben der Stärke 7,0 hat am Dienstag (Ortszeit) die Küste im Nordosten Venezuelas erschüttert. Diese Videoaufnahmen zeigen, wie heftig die Erde bebte und das Beben die Bevölkerung überrascht hat.

Video: watson

Über mögliche Opfer oder Schäden lagen zunächst keine Angaben vor. Berichten in sozialen Medien zufolge war der Erdstoss aber auch in der Hauptstadt Caracas zu spüren. Zahlreiche Gebäude wurden evakuiert.

Nun droht der Tsunami

Das US-Tsunami-Zentrum gab zunächst eine Tsunami-Warnung heraus. Zerstörerische Tsunami-Wellen seien in einem Umkreis von 300 Kilometern um das Epizentrum des Bebens herum möglich, hiess es in der Mitteilung. Nach Auswertung aller Daten wurde die Warnung jedoch aufgehoben.

(nfr)

Tattoo-Messe Venezuela

1 / 12
Tattoo-Messe Venezuela
quelle: x90026 / jorge silva
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die ukrainische Untergrund-Armee: Das ist Wladimir Putins Endgegner
Ukrainische Partisanen operieren unerkannt hinter den feindlichen Linien, sprengen Bahngleise und töten Kollaborateure. Ihr unermüdlicher Widerstand kratzt an der Moral der russischen Invasoren.

Sie schleichen nachts durch dunkle Pfade, spähen russische Stellungen für die ukrainische Artillerie aus und töten Kollaborateure, die mit der Besatzungsmacht Russland zusammenarbeiten. Oft sind es kleine Einheiten, die hinter den feindlichen Linien operieren – in Städten und Dörfern, die die russische Armee besetzt hat.

Zur Story