International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Oh my Deer!» – hier kommt's gleich zu einem heftigen Crash

Eine rasante Passfahrt lässt das Herz eines jeden Gümmelers höher schlagen. Doch bei diesem Ereignis im US-Bundesstaat Arizona blieb das Herz von Velofahrer Reed Soehnel wohl eher stehen. Wie durch ein Wunder passierte bei diesem Zusammentreffen von Mensch und Tier nichts Schlimmes.



Spektakulärer Unfall in den USA: Ein Hirsch stösst mit einem Velofahrer zusammen. Kaum zu glauben, wie das ausgeht. Video: © CH Media Video Unit

Viel Aussicht, viel Tempo. Die Abfahrt ist die Belohnung eines jeden Velofahrers, der sich eine Passstrasse hochgekämpft hat. 

Dann darf einfach nichts dazwischen kommen. Im Fall von Reed Soehnel, der sich mit der Abfahrt vom Mount Lemmon im US-Bundesstaat Arizona belohnte, reden wir aber nicht von Steinen oder Stöcken. Sondern von einem Hirsch.

Bei einer Geschwindigkeit von über 60 Stundenkilometern rannte ihm ein solcher vors Velo. Ein Video, das ein Kollege aufgezeichnet haben muss, zeigt, wie die beiden zusammenstossen und Velofahrer und Hirsch einen Salto machen. 

Unglaublich, aber wahr: Weder Tier noch Mensch haben sich dabei ernsthaft verletzt. Soehnel hat sich laut Medienberichten zwar den Fuss gebrochen, kam aber ansonsten mit blauen Flecken und Schürfungen davon.

Auf der ausführlichen Version des Videos ist zudem zu sehen, wie der Hirsch zurück in den Wald sprintet – haarscharf an einer Kollision mit dem nächsten Velofahrer vorbei. (smo)

Hoffentlich endet der Hirsch nicht in dieser Slideshow

So wild treiben es diese südafrikanischen Geparde

Video: watson/nfr

Noch mehr Tiergeschichten

Zürcher Elefantenbulle Maxi wird fünfzig Jahre alt

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnungslosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

10 Fakten zum Meteoriten-Einschlag, der die Dinos auslöschte

Link zum Artikel

Liebestolle Krebse werden im Golf von Mexiko in tödliche Falle gelockt

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

In China sind gerade 100 Millionen Schweine gestorben – das musst du wissen

Link zum Artikel

Wölfe haben im Basler «Zolli» ausgeheult – Cleopatra und Cäsar tot

Link zum Artikel

Der angeklagte Hahn «Maurice» – ein Drama in 5 Akten

Link zum Artikel

Niemand ist zu cool, um Cute News anzugucken! Also hopp, hopp!

Link zum Artikel

Furzende Pinguine, tanzende Kaninchen: 40 Tierbilder, die auch dich zum Lachen bringen

Link zum Artikel

Australier retten Koala-Mama und ihr Baby vor dem Buschfeuer – der Bildbeweis ist rührend

Link zum Artikel

11 Gründe, warum du unbedingt einen Katzenmenschen als Freund brauchst

Link zum Artikel

Urner wollen Wolf, Bär und Luchs an den Pelz

Link zum Artikel

Drohnen und Suchtrupp versagten – dank Wurstgeruch tauchen verschollene Hunde wieder auf

Link zum Artikel

Über 500 Hunderassen in der Schweiz

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Dubai hat nun auch den grössten Brunnen der Welt

Noch ein Superlativ in Dubai: Nach dem höchsten Wolkenkratzer hat die Metropole am arabischen Golf nun auch den grössten Springbrunnen der Welt. Der 1335 Quadratmeter grosse «Palmenbrunnen» wurde am Donnerstagabend eingeweiht.

Dazu gab es eine Show mit Wasserfontänen, Lichtspektakel und Musik. Die Besucher trugen wegen der Corona-Pandemie Atemschutzmasken und hatten auch andere Hygieneregeln zu beachten.

Das Guinness-Buch der Rekorde erklärte den Palmenbrunnen offiziell zum grössten Bauwerk …

Artikel lesen
Link zum Artikel