Leben
Auto

Dodge Charger EV – so sieht das neue Auto aus

dodge charger 2025 EV twitter https://twitter.com/Dodge/status/1745823749146882493/photo/4
Nein, kein Batmobile.Bild: twitter

Der neue Dodge Charger EV – so sieht er aus

Zumindest optisch scheint Dodge auf dem richtigen Weg zu sein.
18.01.2024, 17:1218.01.2024, 19:35
Oliver Baroni
Folge mir
Mehr «Leben»

Wer mag sich erinnern an 2005? Wer mag sich erinnern an die masslose Enttäuschung, als an der North American International Auto Show der neue Dodge Charger präsentiert wurde ...

2006 Dodge Charger auto https://en.wikipedia.org/wiki/Dodge_Charger#/media/File:06-07_Dodge_Charger_SXT.jpg
2005 Charger ... seriously?Bild: wikicommons

... und dieser sich als viertürige Familienlimousine herausstellte?

Was war geschehen? Am Namen Dodge Charger hing doch derart viel Renommee, derart viel Kult. Er ist eine der ganz grossen Ikonen der Automobil-Geschichte. Oder, genauer: Die Charger-Modelle der späten Sechzigerjahre sind es, die das Image über Generationen hinweg definierten. Der Autoverfolgungsjagd im Krimi «Bullit» (1968) und den PS-starken Luftsprüngen der TV-Serie «The Dukes of Hazzard» (1979–1985) sei Dank.

Bullitt 1968 Steve McQueen Dodge Charger R/T Ford Mustang https://www.tunnelram.net/news-blog/2019/10/11/bullit-how-the-greatest-car-chase-was-filmed
Die Hollywoodstars: Der 1968er ...Bild: tunnelram.net
Der Dukes of Hazzard-Charger im Gleitflug.
... und der 1969er.Bild: Imdb

An diesem Vehikel haftete auf ewig das Image des Bad Boys unter den Muscle-Cars. Weniger gefällig als ein Mustang. Und ein Camaro wirkte geradezu europäisch in seiner eleganten Sportlichkeit neben der bulligen Wucht des Charger. Und dann wurde er als viertürige Familienkutsche wiedergeboren. 🙄

2022 Dodge Challenger Charger stellantis auto
Konnten 2023 auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken: Challenger (l.) und Charger. Bild: stellantis

Doch siehe da: Alsbald, nachdem er mehrere übermotorisierte Supercharged-Varianten hervorgebracht hatte und in der Folge ein Riesenerfolg wurde, gewöhnte sich die Welt an die Idee einer Charger-Limousine. Schliesslich hatte Dodge den Markt für zweitürige Muscle-Cars mit dem Challenger, der 2008 auf den Markt kam und sofort ein Erfolg war, bestens im Griff.

Und nun ist es an der Zeit, alles wieder aus dem Fenster zu werfen für den neuen 2025 Charger EV, der nicht nur ein zweitüriges Coupé ist, sondern auch eine Heckklappe hat.

Dodge Charger EV 2025 stellantis
Hier der Teaser ...Bild: stellantis

Angeteasert wurde das neue Auto bereits Ende 2023 mit ein paar Hochglanz-Renderings – doch nun veröffentlichte Dodge selbst einige (leicht konspirativ wirkende) Schnappschüsse:

dodge charger 2025 EV twitter https://twitter.com/Dodge/status/1745823749146882493/photo/4
... und hier erstmals in freier Wildbahn.Bild: twitter
dodge charger 2025 EV twitter https://twitter.com/Dodge/status/1745823749146882493/photo/4
Bild: twitter

Das neue Charger Coupé wird sowohl als batterieelektrisches Fahrzeug als auch als Benziner erhältlich sein.

dodge charger 2025 EV twitter https://twitter.com/Dodge/status/1745823749146882493/photo/4
Bild: twitter

Definitiv ist, dass eine Version den Stellantis-Hurricane-Reihensechszylinder erhalten wird. Doch es ist bislang nicht bekannt, ob dieser als Range Extender eingesetzt wird, wie im Ramcharger-Pickup, oder ob es sich um einen konventionellen Verbrenner-Antrieb handeln wird.

Was wir aber wissen, ist, dass Dodge mit dem neuen Charger definitiv das richtige Styling gefunden hat, wie diese kürzlich veröffentlichten Fotos beweisen. «Available late 2024.» Wir sind gespannt.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Zum Produktions-Aus des Chevy Camaro: Eine Retrospektive
1 / 29
Zum Produktions-Aus des Chevy Camaro: Eine Retrospektive
Mit dem anstehenden Produktionsstop ziehen General Motors einen Schlussstrich unter die Baureihe – nach fast 60 Jahren Produktion. 1966 rollte das erste Auto mit diesem Namen vom Band.
quelle: rare-gallery.com / rare-gallery.com
Auf Facebook teilenAuf X teilen
«Es wird mir schlecht» – Toggi und Baroni im Polestar-Testdrive
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
71 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Robi Roborock
18.01.2024 17:23registriert Januar 2018
Schönes Auto, aber als Elektroversion sehe ich ein Problem. Bei der Suche nach "Charger EV" werden mir nur Ladesäulen angezeigt...
677
Melden
Zum Kommentar
avatar
Hundshalter Leno
18.01.2024 21:01registriert September 2023
Im Gegensatz zum Ford Mustang Mach E erkennt man hier noch wo er eigentlich herkommt. Gefällt mir gut.

Und wenn mir jemand erklären kann was bei E Mustang schief gelaufen ist beim Design- bitte aufklären. Ich weine immer noch.
422
Melden
Zum Kommentar
avatar
HugiHans
18.01.2024 19:13registriert Juli 2018
WOW, was für eine Überraschung ... der sieht aus wie ein CHARGER! 😄

(aber immerhin noch ein Charger, im Gegensatz zum E-Mustag der einfach gar nichts mehr ist ...)
342
Melden
Zum Kommentar
71
Neue Pendler-Statistik zeigt, welche Verkehrsmittel in der Schweiz am beliebtesten sind
Die Schweiz ist ein Pendler-Land – das zeigt die neue Publikation vom Bundesamt für Statistik: 2022 waren rund 3,6 Millionen Arbeitspendlerinnen und Arbeitspendler in der Schweiz unterwegs. Welches Verkehrsmittel das beliebteste ist und weitere Pendler-Fakten.

Um von A nach B zu gelangen, verbringen viele Schweizerinnen und Schweizer ihre Zeit mit Pendeln. Diese Woche hat das Bundesamt für Statistik die neue Publikation zur Pendlermobilität in der Schweiz 2022 veröffentlicht. Wir haben die wichtigsten Zahlen und Fakten für dich zusammengefasst.

Zur Story