Leben
Spass

Citicar – vor Tesla war dies das meistverkaufte Elektroauto der Welt

Vor Tesla war das meistverkaufte Elektroauto der Welt ...

... dieses Stück Käse hier:
04.08.2021, 08:28
Oliver Baroni
Folge mir
Mehr «Leben»

Gestatten, das Sebring-Vanguard Citicar!

Sebring Vanguard Citicar EV elektroauto USA 1970er retro https://youtu.be/ilIozuRmTQs
Bild: youtube

Gebaut von 1974 bis 1977. Und später nochmals von 1979 bis 1982.

Und mit 4'444 hergestellten Exemplaren war es das meistverkaufte strassenzugelassene Elektroauto der Automobilgeschichte – bis diese Auszeichnung an den seit 2012 gebauten Tesla Model S ging.

Hey, alleine 1976 wurden so viele Citicars hergestellt, dass Sebring-Vanguard nach GM, Ford, Chrysler, AMC und Checker zum sechstgrössten Automobilhersteller der USA aufstieg.

Das Citicar entstand unter dem Eindruck der Ölkrise von 1973 und baute auf den damaligen technischen Standard für Elektroautos: Golfkarts. Ja, der Citicar war der Versuch, aus einem Golfkart einen Kleinwagen zu bauen.

6 PS leistete der Motor. Batteriepakete (lies: 4 herkömmliche Autobatterien) leisteten anfänglich 36 V, später 48 V. Höchstgeschwindigkeit war knapp mehr als 60 km/h (wenn man mutig genug war). Reichweite soll 64 km betragen haben. Soll.

Die Karosserie war aus ABS, demselben Material aus dem Lego gefertigt wird.

In der zweiten Produktionsserie ab 1979 wurde das Gefährt in Comuta-Car umgetauft und erhielt, um US-Sicherheitsvorschriften zu entsprechen, massiv verlängerte Stossstangen. Damit konnten die Batterien von ihrem Platz unter den Sitzen an die Stossfänger verlegt werden.

sebring-vanguard citicar elektroauto USA 1970er retro https://en.wikipedia.org/wiki/Citicar https://jalopnik.com/the-electric-car-timeline-the-crap-era-1847142600
Bild: jalopnik

In Sachen Ausstattung gab es ... fast nichts. Bei Fahrzeugen der frühen Serien war – gemäss US-Vorschriften – ein Scheibenheizungsschalter installiert, der jedoch mit nichts verdrahtet war. Später wurde die Scheibenheizung/-lüftung als Händleroption angeboten.

Letztendlich stellte der Citicar den Stand der Elektroauto-Technik dar, die Anfang der Siebzigerjahre in der Praxis umsetzbar war. Aufgrund dieser Einschränkungen sollte er nie gegen gewöhnliche Autos antreten müssen, sondern immer nur eine kleine Nische für Kleinstautos besetzen, die für kürzeste Strecken im urbanen Raum genutzt werden sollten. Und dieses Anforderungsprofil wurde erfüllt.

Von den 4'444 hergestellten Fahrzeugen haben einige überlebt und diese werden von ihren Besitzern zum Teil bis heute gefahren.

Sebring-Vanguard Citicar elektroauto 1970er USA https://insideevs.com/news/318907/1976-electric-vanguard-citicar-goes-up-for-salesells-in-a-flash/
«Clean, quiet, inexpensive» – stimmt. «Superb handling» ... hmm. «A powerful 3.5 horsepower» ... kraftvoll? Wirklich?Bild: insideevs.com

Retrofantastico! 1950s-1980s

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
19 Schweizer Automarken, von denen du wohl nie gehört hast
1 / 22
19 Schweizer Automarken, von denen du wohl nie gehört hast
Eine Schweizer Automobilindustrie? Es gab – und gibt – sie. Hier Auswahl an Schweizer Automarken (mit keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Wikipedia etwa listet 71 ehemalige und bestehende Schweizer Automarken auf.)

quelle: piech / piech
Auf Facebook teilenAuf X teilen
«Es wird mir schlecht» – Toggi und Baroni im Polestar-Testdrive
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
31 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Lord_ICO
04.08.2021 08:45registriert März 2016
Das dieser Titel 2011 bereits an den Nissan Leaf ging mit knapp 10'000 verkauften Fahrzeugen und Tesla somit diesen ablöste, ist ja nur ein kleines Detail, dass man bei der Recherche übersehen kann. Aber ja wär halt nicht so ein cooler edgy Artikel, wenn man schreiben müsste, dass vor Tesla ein langweiliger Nissan das meistverkaufte E-Auto war und nicht dieser fahrende Türkeil ;)
1013
Melden
Zum Kommentar
avatar
TiViRider
04.08.2021 10:40registriert Juli 2020
Moin!
Im Automuseum Melle steht ein Detroit Electric Brougham. Von diesem Modell, das übrigens auch Thomas A. Edison und Clara Ford - Ehefrau von Henry Ford - fuhren, wurden von 1907 bis 1939 je nach Quelle zwischen 13.000 und 40.000 Stück hergestellt (lt. Wikipedia).
Vor Tesla war das meistverkaufte Elektroauto der Welt ...\nMoin!
Im Automuseum Melle steht ein Detroit Electric Brougham. Von diesem Modell, das übrigens auch Thomas A. Edison und Clara Ford - Ehefra ...
370
Melden
Zum Kommentar
avatar
insert_brain_here
04.08.2021 08:55registriert Oktober 2019
Grundsätzlich ist das Konzept des Automobils mit Elektroantrieb sogar - wenige Jahre - älter als dasjenige mit Verbrennungsmotors und ist technisch wesentlich unkomplizierter. Der Knackpunkt war und ist bis heute das Verhältnis von mitgeführter Energie zum Gewicht des Speichermediums wo die Akkutechnologie erst in den letzten Jahren die Lücke verkleinern konnte.
Auf- und nicht überholen wohlgemerkt, dass sich die Reichweite aktueller Elektroautos langsam derer von Verbrennern annähert hat auch viel mit leichterem und effizienterem Antrieb und Rekuperation zu tun.
350
Melden
Zum Kommentar
31
19 Dinge, die dich in deinen (Alb-) Träumen verfolgen werden
Die beliebte Sparte aus dem Faildienstag bekommt ihr eigenes Bilder-Listicle.

Passionierten Faildienstag-Fans kennen Dinge, die dich heute Nacht töten werden als Running Gag auf watson schon. Nun ist es aber an der Zeit für eine ganze Bilderreihe über die schamlosen Spielsachen (Mit etwas abgeändertem Story-Titel, damit auf der watson-Startseite niemand zu sehr Angst bekommt).

Zur Story