Musik
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
abspielen

Wir starten gleich mit der Ballade «Nothing Takes the Place of You», weil: schön – und traurigerweise sehr passend. Video: YouTube/TheRickynow

«Enjoy yourself!» Prince Buster ist tot, doch sein Lebensmotto gilt mehr denn je



Traurige Nachricht für Ska- und Reggae-Fans weltweit: Prince Buster (bürgerlich Cecil Bustamente Campbell) ist am 8. September in Miami, Florida, verstorben. Er war 78.

prince buster ska rocksteady reggae

bild: readjunk.com

Prince Buster gilt als einer der einflussreichsten jamaikanischen Musiker aller Zeiten. The Original Gangster: In den späten Fünfzigerjahren sang er in Bands in der jamaikanischen Hauptstadt Kingston. Nebenbei war er Street Boxer und Gang-Anführer. Doch den nachhaltigsten Einfluss hatte er als Sänger, Songwriter und Produzent.

Er war es, der dem Gitarristen der Folkes Brothers bei der Aufnahmesession zu Oh Carolina sagte, er solle den Offbeat mehr betonen. Ausserdem brachte er die Rastafari-Truppe um den Perkussionisten Count Ossie mit ins Studio. Und siehe da: Der Ska war geboren – und damit auch der Rocksteady und der Reggae. Ein Prince-Buster-Song gab der britischen Band Madness ihren Bandnamen und ihren ersten Hit (One Step Beyond). Seine Musik beeinflusste die 2-Tone-Ska-Welle der frühen Achtziger. 

Der Prinz ist tot. Doch er hinterlässt uns ein schönes Lebensmotto:

«Enjoy yourself,
it's later than you think.»

Und auch eine wunderbare Playlist. Die Party kann steigen!

«Enjoy Yourself»

abspielen

Video: YouTube/skankin80

«Madness»

abspielen

Video: YouTube/MetryRoad

«One Step Beyond»

abspielen

Video: YouTube/jenipete

«Al Capone»

abspielen

Video: YouTube/deekomodska65

«Wash, Wash»

abspielen

Video: YouTube/Only Rude Boy

«Take It Easy»

abspielen

Video: YouTube/RightTrack84

«Judge Dread»

abspielen

Video: YouTube/deekomodska65

«30 Pieces of Silver»

abspielen

Video: YouTube/louis bertrand

«Whine and Grine»

abspielen

Video: YouTube/Schmidthorst69

«Rude Rude Rudee»

abspielen

Video: YouTube/paul marsh

«Apache»

abspielen

Video: YouTube/caribbeats

... und noch so, so viele mehr. Prince Buster RIP.

Bonus: Der Hinweis von User «Jahla»:

Musik

Und NUN: Erkenne den Rockstar an der Beule!

Link zum Artikel

Zu 50 Jahre Woodstock gibt's Bilder, Bilder und noch mehr Bilder ... und ein paar Videos

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

9 Frauen aus den Anfängen des Rock'n'Rolls, die die Musikwelt auf den Kopf stellten

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Reggae ist Unesco Weltkulturerbe! Darauf stossen wir an mit diesen 30 HAMMER-TRACKS

Link zum Artikel

To Sarah With Love. Gute Frau, muss man mal sagen

Link zum Artikel

Traum oder Albtraum? So ist es, als CH-Rock'n'Roll-Band in den USA auf Tour zu sein

Link zum Artikel

Erkennst du diese berühmten Bands ... anhand der Musiker?

Link zum Artikel

Zum Tod von Dick Dale: 28 Surf-Music-Tracks, um die Beach Party weiterlaufen zu lassen

Link zum Artikel

Punk oder Schlager? Erkennst du es an der Textzeile?

Link zum Artikel

26 grosse Fragen der Popmusik – von Queen bis Gölä – und die Antworten darauf

Link zum Artikel

24 Skinhead-Reggae-Tracks für deine perfekte Dance-Party

Link zum Artikel

16 extrem deprimierende Musik-Fakten (der Schweizer Beitrag ist fast der schlimmste imfall)

Link zum Artikel

Heil, Heil, Rock'n'Roll: Weshalb fahren gewisse Rocker auf Nazi-Kram ab?

Link zum Artikel

Der gefährlichste Song der Welt ist ...?

Link zum Artikel

Und NUN: 10 hammergeile Elvis-Songs, die du vermutlich nicht kennst. Gern geschehen!

Link zum Artikel

Zum 25. Todestag: Das war das extravagante Leben von Freddie Mercury

Link zum Artikel

«Die heissen WIE? Hitler Stole My Potato? Eh nöd!»: Welche dieser absurden Bandnamen sind echt?

Link zum Artikel

So ist es wirklich, als Schweizer Rock'n'Roll-Band quer durch Europa zu touren

Link zum Artikel

Es muss einfach mal gesagt werden: The Ramones sind die beste Band der Welt

Link zum Artikel

Adieu, Leonard Cohen: Du warst die harte Liebesprüfung, die mein Vater bestehen musste

Link zum Artikel

Halloween mit passendem Soundtrack: 10 Psychobilly-Bands, die du kennen solltest

Link zum Artikel

Wie aus Winterthurer Utopie schönste Schweizer Musikgeschichte wurde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Scho ël 09.09.2016 18:55
    Highlight Highlight Morgen gibts bei StereoFreeze auf Radio RaBe um 18.00 eine tribute show für Prince Buster! Tune in!!
    • obi 10.09.2016 17:23
      Highlight Highlight Yay!
      Thanks!
    • obi 12.09.2016 09:00
      Highlight Highlight Das war eine gute Sendung. Enjoyed that.
  • Scho ël 09.09.2016 18:44
    Highlight Highlight Danke Watson für diesen Beitrag!! May the ruffest and tuffest of all a dem Rudeboys rest in power!!
  • EarlofGrey 09.09.2016 14:54
    Highlight Highlight
    Danke watson! Wieder ist ein grosser Künstler von uns gegangen. Farewell, Buster! Forever wreckin' pumpum now;-)
    Play Icon
  • saugoof 09.09.2016 14:05
    Highlight Highlight RIP Prince Buster!
    Habe ihn durch The Specials entdeckt die in wunderbarer weise "Al Capone" zu "Gangsters" verarbeiteten. Er war schon etwas ganz spezielles.
  • grünergutmensch 09.09.2016 14:03
    Highlight Highlight Danke für diese Würdigung! RIP Prince Buster, keep on skankin'!

Was Saudi-Arabien jetzt mit dem Openair Frauenfeld zu tun hat

Die Saudis nutzen die Gunst der Stunde und investieren in die Lockdown-Verlierer. Mit ihrem Staatsfonds beteiligen sie sich mit Millionen an Live Nation, dem grössten Konzertveranstalter der Welt.

Keine Theater, keine Musicals, keine Konzerte, keine Festivals: Die Coronakrise trifft die Eventbranche hart. Die Kurse börsenkotierter Konzertveranstalter befinden sich im Sturzflug. Die Aktien von Live Nation, dem grössten Veranstaltungskonzern der Welt, hatten im Januar noch einen Wert von 70 Dollar pro Papier. Danach ging es abwärts. Zwischenzeitlich lag der Wert einer Aktie bei unter 30 Dollar.

Sinkende Aktienkurse – die ideale Gelegenheit für Investitionen. Das muss sich die saudische …

Artikel lesen
Link zum Artikel