DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
An den kommenden Wochenenden herrscht am Flughafen Zürich Hochbetrieb.<br data-editable="remove">
An den kommenden Wochenenden herrscht am Flughafen Zürich Hochbetrieb.
Bild: KEYSTONE

Sommerferien: Grossandrang am Flughafen Zürich – Passagiere sollen 2 Stunden vor Abflug einchecken

13.07.2016, 12:1113.07.2016, 12:14

Am Flughafen Zürich herrscht an den kommenden Wochenenden Hochbetrieb. Aufgrund der Sommerferien rechnet der Flughafen an Spitzentagen mit mehr als 100'000 Passagieren. Zum Vergleich: An einem durchschnittlichen Tag sind es rund 72'000 Passagiere.

Die Betreiber des Flughafens raten deshalb allen Reisenden, mindestens zwei Stunden vor Abflug am Flughafen einzutreffen, wie die Flughafen Zürich AG am Mittwoch mitteilte. Ausserdem empfehlen sie, wenn möglich bereits am Vortag respektive Vorabend zu Hause per Web Check-in oder Mobile-Check-in einzuchecken. (whr/sda)

Sommer, Sonne, Strand: Ein paar Bilder, um in Gedanken ein bisschen Ferien zu machen

1 / 21
Sommer, Sonne, Strand: Ein paar Bilder, um in Gedanken ein bisschen Ferien zu machen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Änderungsvorschläge zum Mietrecht: Untermiete soll erschwert werden

Die Untermiete von Wohnungen soll erschwert, Kündigung wegen Eigenbedarfs erleichtert werden. Drei entsprechende Änderungsvorschläge für das Mietrecht sind bis Montag in der Vernehmlassung. Die Vertreter der Vermieter zeigen sich teilweise zufrieden, der Mieterverband bemängelt dagegen einen geringeren Schutz der Mieterrechte.

Zur Story