DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Geschaltet fahren mit Automaten-Permis ist neu erlaubt? Dann sind es diese 6 Dinge auch

Seit dem 1. Februar dürfen Lenker, die einen Führerschein für Automatikgetriebe haben, auch Schaltgetriebe bedienen. Das bedeutet im Umkehrschluss natürlich einiges – wenn man ein bis zwei Augen zudrückt.
02.02.2019, 12:2103.02.2019, 10:18

Hier findest du alle nötigen Informationen zu der Änderung:

«Mach den Führerschein für Schaltgetriebe, da kannst du nachher alles fahren», haben sie gesagt. «Das lohnt sich», haben sie gesagt. War wohl nichts damit, Mami und Papi. Denn ab heute ist egal, ob man schalten kann oder nicht; ab dem 1. Februar dürfen alle, ungeachtet der Art ihrer Fahrausbildung, mit dem Schaltknüppel auf Tuchfühlung gehen.

Wie es dann aussieht, wenn Automat-Profis auf einen Schaltknüppel treffen:

Animiertes GIFGIF abspielen
Gif: imgur

Da kann man sich natürlich fragen, was das für die Ausweitung anderer Kompetenzen bedeutet. Und zack, der Zyniker in uns hat bereits Überhand gewonnen.

Bild: watson / shutterstock
Surprise
bild: watson / shutterstock

Begründung

Während bei den Automatik-Automobilisten lediglich das Schalten dazu kommt, kommt bei den «Seepferdli»-Absolventen neu nur das Lebenretten dazu. Das passt so.

bild: watson / shutterstock
Surprise
bild: watson / shutterstock

Begründung

Wer ohne Elektronik, Kerosin, Sicherheitsmechanismen oder Autopilot sicher in der Luft gleiten kann, für den ist das Fliegen eines Flugzeugs natürlich ein Leichtes. Zusätzlich anfallende Knüppel zu bedienen, wir kennen es vom Autofahren, macht da keinen Unterschied.

bild: watson / shutterstock
Surprise
bild: watson / shutterstock

Begründung

Wie beim Autofahren gilt auch bei Sprachen, dass man an der Grösse seiner Aufgaben wächst. Grundkenntnisse reichen bekanntlich aus, um komplexere Aufgaben zu übernehmen. Das DELF-Zertifikat kann folglich mit einem eidgenössischen Fachausweis für Dolmetschende gleichgesetzt werden.

bild: watson / shutterstock
Surprise
bild: watson / shutterstock

Begründung

In der Theorie ist es ja dasselbe. Ob nun etwas passiert, weil man auf einen Knopf drückt oder weil man das manuelle Handwerk beherrscht, ist Hans was Heiri. Es ist die Erfahrung, die Kenntnis der Abläufe in einer Sache, die zählt.

Bild: KEYSTONE / watson / shutterstock
Surprise
bild: keystone / watson / shutterstock

Begründung

Gefühl und Gespür im linken Fuss für die fachmännische Behandlung delikater Angelegenheiten kommt bewiesenermassen gut und gerne mal über Nacht. Wir dürfen bereits auf das nächste Nati-Aufgebot gespannt sein.

bild: watson / shutterstock
Surprise
bild: watson / shutterstock

Begründung

Die Welt wird kontinuierlich komplexer. Deswegen ist es offenbar schwieriger, sich neue, modernere Technologien anzueignen, als von modernen Technologien zu den älteren zurückzukehren. Ob diese nun vergleichbar sind oder nicht, macht keinen Unterschied.

Wirklich so tragisch oder im Grunde doch ganz egal? Sag uns, was du dazu meinst!

Ganz generell lässt sich aber auch sagen: «Autofahrer sind recht mühsam»

Video: watson/Peter Blunschi, Emily Engkent

«Haben will», Teil 392: Autoscooter mit Strassenzulassung

1 / 19
«Haben will», Teil 392: Autoscooter mit Strassenzulassung
quelle: flickr / flickr
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die beliebtesten Listicles auf watson

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Diese 26 Fails – mehr brauchst du heute nicht für lustige Laune

Neue Woche, neues Pech: Die folgenden 26 lustigen Bilder und Gifs sollen dir die Wartezeit auf Weihnachten etwas verkürzen.

Zur Story