Spass
Leben

9 superfeine Marinaden für einen perfekten Grill-Sommer

Mit diesen 9 superfeinen Marinaden ist dein Grill-Sommer gerettet

Bild: shutterstock
So verwandelst du dein biederes Pouletbrüstli in eine schmackhafte Grillade. Easy peasy.
25.06.2022, 11:23
Oliver Baroni
Folge mir
Mehr «Spass»

Liebe Leute, die hiesige Grill-Kultur hat Verbesserungsbedarf – eine bejammernswerte Tatsache, die eben während den jüngsten Hitzewochenenden bei den obligaten Grill-Einladungen beobachtet werden konnte: Immer noch werden ungewürzte Pouletbrüstli auf den Grillrost gelegt und bis zur ultimativen Trockenheit durchgekocht. Oder man kauft sich husch eines dieser merkwürdig orangefarbenen, fertigmarinierten Fleisch-Stücke im Supermarkt. Tja, vielleicht kann man ja am Schluss alles mit einer Heinz-Fertigsauce übertünchen.

Leute! Da ist noch Luft nach oben! Wir können das besser.

Nichts gegen eine gute Bratwurst, aber mit kleinstem Aufwand lässt sich weitaus mehr aus einem Grill-Abend herausholen. Das Stichwort lautet: Marinade!

marinaden marinade selber kochen essen food grillen grillieren sommer
Bild: shutterstock
  • Marinaden gibt es in zig Versionen: süsse, saure, scharfe, essig-, öl- oder joghurtbasierte und und und.
  • Wie lange das Grillgut mariniert werden muss, kommt natürlich aufs Rezept darauf an. Doch als grobe Faustregel gilt: Rind-, Lamm- oder Schweinefleisch darf man 6-12 Stunden marinieren lassen. Geflügel bis zu 4 Stunden. Fisch und Gemüse zirka 30 Minuten bis 1 Stunde. Enthält eine Marinade viel Zitronensaft, Essig oder andere Säure, sollte ohnehin nicht allzu lange mariniert werden (weniger als 2 Stunden).
  • Ist die Grillparty spontan und eine Über-Nacht-im-Kühlschrank-Marinade liegt nicht drin? Hey, selbst eine halbe Stunde ist besser als gar nichts, zumal man die Stücke während des Grillierens mit der Restmarinade beträufeln kann (und soll!).
  • Man kann alles in einer Schüssel untermischen und das Fleisch (oder Fleischersatz) dazugeben. Aber am besten dazu eignen sich verschliessbare Frischhaltebeutel. So kommt die Marinade überall hin. Und daran rumzudrücken ist ein so schönes Gefühl. Mmh.
frischhaltebeutel ziploc feezer bag tiefkühlbeutel
Bild: shutterstock
Freezer bag frischhaltebeutel ziploc marinade poulet
Bild: Shutterstock

Hier kommen sie also: 9 superfeine, supereinfache Marinaden, um deinen Grillsommer zu retten!

Marokkanische Marinade

Perfekt für:

  • Poulet, Lamm, Fisch

(Selbstredend sind hier stets die entsprechenden geeigneten Fleischalternativen mitgemeint.)

Zutaten:

(Alle Zutatenlisten entsprechen mehr oder weniger Portionen für 4 Personen. Mehr oder weniger.)

  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL frischer Zitronensaft
  • 3 Zehen Knoblauch, gepresst
  • 1 EL geschälter und fein gehackter frischer Ingwer
  • 1,5 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1 TL Paprika
  • 1/2 TL gemahlener Zimt
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 5 EL gehackter frischer Koriander (plus mehr zum Servieren)
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung: Wo nicht anders angegeben: Jeweils alle Zutaten untermischen. Grillgut in einem Gefriersack o. Ä. marinieren lassen. Grillgut etwas abtropfen lassen, bevor es auf den Grill gelegt wird. Während des Grillierens Grillgut mit der übrig gebliebenen Marinade glasieren.

Indische Joghurt-Cashew-Marinade

Achari Hiran Ki Chhampen (lamb chops in pickle marinade with roasted chickpea flour and hung yogurt), Tamarind Tribeca lammfleisch essen food lammkoteletts indian food essen kochen https://www.flickr. ...
Bild: flickr

Für:

  • Lamm (Lammkoteletts sind sehr fein dafür), Rind, Grillgemüse

Zutaten:

  • 4 EL Cashewnüsse, in einer trockenen Bratpfanne kurz angeröstet
  • 500 g griechischer Joghurt
  • 3 grüne Chilis
  • 1 EL Ingwer, geraffelt
  • 2 EL Knoblauch, gepresst
  • 2 TL gemahlener Kardamom
  • 1 TL gemahlene Muskatblüte (=‹mace›), oder 2 Blüten
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Senföl (findest du in deinem Asia-Markt)
  • Salz zum Abschmecken
  • zum Servieren: frische Minze, fein gehackt

Cashews in einen Mixer geben, knapp mit Wasser bedecken und pürieren. Sämtliche übrigen Zutaten beigeben und pürieren.

Mojito-Marinade

chicken marinade poulet huhn bbq grill essen food kochen
Bild: shutterstock

Für:

  • Poulet, Fisch

Zutaten:

  • 8 ml weisser Rum
  • 5 EL frische Minze, gehackt (15 g)
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt oder zerdrückt
  • 1 TL Steinsalz
  • 1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Saft von 2 Limetten (plus 1-2 weitere Limetten zum Garnieren)
  • 1 EL Olivenöl

Wodka-Marinade mit schwarzem Pfeffer

Wodka marinade steak essen food rindfleisch fleisch barbecue grill
Bild: watson/obi

Für:

  • Hohrückensteaks und andere grillfreundliche Rindfleischstücke.

Zutaten:

  • 1 TL Meersalz
  • 2 EL im Mörser zerstossene schwarze Pfefferkörner
  • 3 EL feingehackter Prezzemolo (flachblättrige Petersilie)
  • 2 EL feingehackter frischer Thymian (oder 1 TL getrockneter Thymian)
  • 3 Knoblauchzehen, gepresst
  • 80 ml Wodka
  • 60 ml Olivenöl

Balinesische Marinade

balinese chicken bali indonesien poulet huhn hähnchen grill essen food
Bild: shutterstock

Für:

  • Poulet am Bein

Zutaten:

  • 1/2 Sternanis
  • 1 daumengrosses Stück frischer Ingwer, geschält und grob gehackt
  • 1 Chilli
  • 7 Knoblauchzehen
  • 2 EL grüne Currypaste aus dem Glas
  • 1 TL Paprikapulver
  • 2 TL Zimtpulver
  • 60 ml Soyasauce
  • 35 ml Apfel- oder Malzessig
  • 5 EL Honig oder (besser) Palmzucker
  • 150 ml passierte Tomaten

Alle Zutaten in einen Mixer geben und pürieren.

Hawaiianische Ananas-Marinade

Schweinefleisch ananas marinade grillieren kochen essen food
Bild: shutterstock

Für:

  • Schweinefleisch, Geflügel (gerne Spiessli, etwa ...)

Zutaten:

  • 250 g Ananasstücke, zerstampft
  • 80 ml Sojasauce
  • 80 ml Honig
  • 60 ml Apfelessig
  • 1 bis 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 TL Ingwerpulver
  • ½ TL Nelkenpulver

Ananas in einem Mörser vorsichtig zerdrücken; restliche Zutaten beigeben und untermischen.
Während des Grillierens Grillgut mit der übrig gebliebenen Marinade glasieren.​

«Ziemlich trashy, aber leider geil»-Marinade

taco seasoning chicken poulet huhn hähnchen grill essen food
Bild: shutterstock

Für:

  • Poulet, ... oder worauf auch immer du Lust hast

Zutaten:

  • 2 dl «italienische Salatsauce» o. Ä. vom Supermarkt
  • 1 Säckchen (30g) «Taco Mix»-Gewürzmischung vom Supermarkt

Zitronen-Honig-Olivenöl-Marinade

greek griechisch lamm lamb chops marinade grill bbq grillieren fleisch essen food
Bild: watson/obi

Für:

  • Lamm (Lammkoteletten sind besonders fein, aber auch Lammhuft-Spiesschen, etwa), Schweinefleisch oder Geflügel.

Zutaten:

  • 3 gepresste Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
  • 2 TL getrockneter Oregano
  • 1 EL Honig
  • 60 ml Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Maple Sriracha Marinade

chicken skewers kebab spiessli essen food poulet huhn hähnchen
Bild: shutterstock

Für:

  • Poulet-Spiesschen, Schweinshals-Steaks, Spare Ribs

Zutaten:

  • 6 ml Soyasauce
  • 6 ml Ahornsirup
  • 3 EL Sriracha-Sauce

Food! Essen! Yeah!

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Kein Grill? Mit einem dieser 15 Lifehacks gibt's trotzdem eine geile Grillparty
1 / 17
Kein Grill? Mit einem dieser 15 Lifehacks gibt's trotzdem eine geile Grillparty
Keine Lust, einen überteuerten Baumarkt-Grill zu kaufen? Dafür Lust, mal kreativ zu werden? Eine der folgenden Sachen hast du bestimmt irgendwo im Haushalt, Keller, Garage oder Garten. Eine grosse Pelati-Dose, zum Beispiel ...
quelle: lifehacker.com / lifehacker.com
Auf Facebook teilenAuf X teilen
11 Gäste-Typen, die garantiert jede Grill-Party crashen
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
44 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
i schwörs
25.06.2022 12:56registriert April 2016
Baroni, jetzt reichts mir und ich muss was loswerden:
Deine kulinarischen Beiträge sind ... herrlich. Danke dafür!
Es gibt vieles, was das Leben lebenswert macht, und selbstgemachtes gutes Essen gehört dazu. Danke, dass du zu diesem Lebensgefühl beiträgst.
273
Melden
Zum Kommentar
avatar
plus:minus
25.06.2022 13:56registriert Juni 2022
Mariniertes Fleisch wird gemäss Aussagen der meisten nie gekauft weil es sich meistens um eher minderwertiges Fleisch handelt. Trotzdem wird es angeboten & offenbar kaufen das wohl doch nicht nur wenige. Erinnert mich an Mc Donalds.

Gebe zu: Mariniertes Fleisch gelingt mir auf dem Grill selten, selbst wenn ich es indirekt auf dem HK-Grill versuche.

Ich gehöre zur Gruppe "gutes Fleisch, wenig Wasseranteil, hauptsache dicke Scheiben" dazu genügt ein bisschen Salz und Pfeffer aus der Mühle.

Die Rezepte lesen sich aber trotzdem sehr lecker und ich werde wieder einen Versuch starten. Merci!
243
Melden
Zum Kommentar
44
Nicht Pimmel. Polyamorie!
Ich dachte immer, ich sei gefeit vor Gesprächen über unkonventionelle Beziehungsformen. Falsch. Sie sind aktuell der Kern jeder Diskussion.

Es ist ja nicht so, dass das Miteinander immer nur einfach ist, wenn man gegen ein offizielles Miteinander ist.

Zur Story