Spass
Social Media

Instagram-Lüge: So sehen die «perfekten» Frauen wirklich aus

Diese Vorher-Nachher-Bilder zeigen: So schummeln sich Instagram-Girls schlank und makellos

16.03.2017, 06:4417.03.2017, 01:27
Mehr «Spass»

Instagram ist ja auch ein bisschen Fakenews. Auf der sozialen Plattform ist alles ein bisschen bunter, fröhlicher ... und dünner und durchtrainierter als im echten Leben. 

Die letzteren beiden Adjektive treffen vor allem auf die makellosen Körper der Instagram-Sternchen zu, bei deren Anblick unsereiner fast grün vor Neid werden könnte. Wie kann man nur so einen makellosen Körper haben? 

Ist das der Trick? Instagram-Star Kylie Jenner (ja, so eine aus der Kardashian-Familie) posiert mit Bauch-weg-Pflaster

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

Die folgenden zehn Social-Media-Stars haben ihr Geheimnis gelüftet und, – so viel darf verraten werden – es hat nicht nur mit #healthyFood oder #YogaLife zu tun, sondern vor allem mit dem richtigen Posieren vor der Kamera.

«Ich zu einem Prozent meiner Zeit versus Ich zu 99 Prozent meiner Zeit.»

Bild
Bild: Instagram/anna victoria

«Das Bild links zeigt mich einen Tag vor der Hochzeit – das andere Bild entstand nur zwei Minuten später.» Das richtige Posing machts!

Bild
bild: instagram/anna victoria

Auch diese Dame weiss sich ins recht Licht zu rücken: «Im echten Leben sehe ich nicht aus wie auf dem rechten Bild.»

Bild
bild: instagram/madalingiorgetta

«Ich habe drei wundervolle Babys ... hatte also drei gigantische Schwangerschaften. #Die30SekundenVerwandlung»

Bild
bild: instagram/jaeatleta

«Gleiches Mädchen, gleicher Tag, nur die Pose ist anders. Soll uns daran erinnern, dass unsere Körper aus jedem Winkel anders aussehen, und das ist normal, natürlich und perfekt so.»

Bild
bild: instagram/selfloveclubb

«Gleiche Frau, verschiedene Blickwinkel.»

Bild
bild: facebook/FoodieGirlFitness

«#30SekundenVerwandlung»

Bild
bild: instagram/cristinastief

«Nein, ich laufe nicht jeden Tag mit Bauchmuskeln herum. Gestern hatte ich einen Blähbauch.»

Bild
bild: instagram/fitlifelucy

Alles eine Sache der Pose: 

Bild
bild: Instagram/halle

Normaler Bauch vs. ultra-durchtrainiert:

Bild
bild: instagram/saggysara

Einmal die Hüften nach hinten geschoben, bekommen auch Frauen mit normaler Kleidergrösse einen «Thigh Gap» (diese begehrte Oberschenkel-Lücke).

Bild
bild: Instagram/jessraeking

So, und nun: Weiter Gipfeli essen. 

Auch das sieht auf Instagram besser aus als im wahren Leben: Wie sich Männer für die perfekten Fotos ihrer Freundinnen zum Affen machen

1 / 21
Boyfriends of Instagram – Wie sich Männer für die perfekten Fotos ihrer Freundinnen zum Affen machen
Bild: Imgur
Auf Facebook teilenAuf X teilen

(sim via BoredPanda und Unilad)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
19 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Chewbacca
16.03.2017 09:59registriert Dezember 2014
Ha! Wusste ich doch, dass ich einfach immer falsch posiere. Aus dem richtigen Winkel hätte ich nämlich auch ein Sixpack. Oder so.
1291
Melden
Zum Kommentar
avatar
Malina
16.03.2017 08:00registriert November 2014
Ich finde diesen debunking trend super wichtig, weil v.a. junge Mädchen (aber nicht nur) dann merken "hey, ich kann gar nicht so aussehen wie auf den gestellten fotos, und das ist okay!" Die Frauen auf den Bildern sind zwar immernoch sehr schlank&sportlich, aber Röllchen, Blähbauch &co werden wenigstens normalisiert. Find ich super :)
1046
Melden
Zum Kommentar
avatar
Sanchez
16.03.2017 11:34registriert März 2014
Der offenbar ausufernde Narzissmus der Menschheit macht mir mehr sorgen..
863
Melden
Zum Kommentar
19
Die besten Karikaturen und Memes, die eine Höllenwoche abrunden
Das aktuelle Weltgeschehen im Spiegel der Karikaturistinnen und Karikaturisten. Garniert mit frechen Memes.

Obacht, geschätzte watson-Userin, geschätzter -User: Wenn die Tweets in diesem Artikel nicht prompt angezeigt werden, klicke für unseren hilfsbereiten IT-Support auf diesen Link zähle wahlweise laut oder leise auf fünf und scrolle erst dann weiter.

Zur Story