Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Switzerland's skip Peter de Cruz, left, Benoit Schwarz, right, and Claudio Paetz celebrate winning a men's curling match against Canada at the 2018 Winter Olympics in Gangneung, South Korea, Sunday, Feb. 18, 2018. (AP Photo/Natacha Pisarenko)

Peter de Cruz (von links), Claudio Paetz und Benoit Schwarz feiern den Coup gegen Kanada.   Bild: AP/AP

Ein fabelhafter Coup! Die Schweizer Curler fegen Topfavorit Kanada vom Eis



In ihrem sechsten Spiel des Olympia-Turniers ist den Schweizer Curler um Skip Peter De Cruz ein fabelhafter Coup gelungen. Die Genfer besiegten den Turnierfavoriten Kanada um den zweifachen Weltmeister Kevin Koe 8:6.

Nach den anfänglichen Niederlagen gegen Grossbritannien und Aussenseiter Italien haben Valentin Tanner, Peter De Cruz, Claudio Pätz und Benoît Schwarz nun vier Siege aneinandergereiht. Sie sind auf gutem Weg, in die Halbfinals vorzustossen.

Die Schweizer verwerteten im Match gegen Kanada ein Viererhaus, das ihnen im 1. End dank einem famosen letzten Stein der Nummer 4 Benoît Schwarz gelungen war. Die Kanadier holten danach auf, konnten die Hypothek bis zuletzt jedoch nicht tilgen. Während des 10. Ends kapitulierten sie.

Ein äusserst seltener Sieg

Auch im drittletzten Match der Round Robin werden die Schweizer eine schwierige Aufgabe zu lösen haben. Sie treffen auf Schweden um Skip Niklas Edin, den zweiten grossen Favoriten des Turniers nebst Kanada.

Siege eines Schweizer Männerteams gegen Kanada an Olympischen Spielen sind selten. Seit der Aufnahme des modernen Indoor-Curlings ins Olympia-Programm 1998 ist der Erfolg der Genfer erst der dritte solche. Im Final 1998 in Nagano triumphierte Patrick Hürlimanns Lausanner Team gegen die Kanadier um Mike Harris. Und die Adelbodner um Skip Sven Michel siegten 2014 in Sotschi in der Round Robin gegen die von Brad Jacobs angeführten nachmaligen Olympiasieger. (sda)

Die besten Bilder von Olympia 2018

Unvergessene Olympia-Momente: Winterspiele

Deutschland verpasst die grosse Sensation, weil der Puck auf der Linie kleben bleibt

Link zum Artikel

Pirmin Zurbriggen krönt seine Karriere mit dem Abfahrts-Olympiasieg in Calgary

Link zum Artikel

Steven Bradbury schreibt das schönste Olympia-Märchen überhaupt 

Link zum Artikel

Mit Full-Doublefull-Full springt Sonny Schönbächler zum Olympiasieg

Link zum Artikel

Strassenbauer, Pistencowboy, Pechvogel, Stehaufmännchen, Olympiasieger

Link zum Artikel

Die Geburtsstunde einer Legende: Jamaika hat 'ne Bobmannschaft!

Link zum Artikel

Tanja Frieden freut sich schon über den silbernen «Plämpu», da schenkt ihr Jacobellis Gold

Link zum Artikel

26.02.1988: Vreni, vidi, vici

Link zum Artikel

27.02.2010: Alles scheint nach dem Sturz verloren – da schwimmt sie einfach übers Eis und rettet Deutschland in den Final

Link zum Artikel

26.02.2002: Hexerei, von der Putzfrau geweihtes Wasser und Doping – Johann Mühlegg läuft, bis er auffliegt

Link zum Artikel

20.02.2014: Ein Sturz produziert das beste Photo-Finish aller Zeiten – zumindest für Profiteur Armin Niederer

Link zum Artikel

25.02.1994: Am Ende strahlt die Schöne Nancy Kerrigan und das Biest Tonya Harding vergiesst bittere Tränen

Link zum Artikel

Liechtenstein ist so klein, dass es fast in eine Gondelbahn passt. Wieso uns der Nachbar 1980 trotzdem abgetrocknet hat

Link zum Artikel

23.02.1980: Das zweite «Miracle on Ice» – in neun Tagen fünfmal Olympiasieger

Link zum Artikel

Strassenbauer, Pistencowboy, Olympiasieger, Pechvogel, Stehaufmännchen

Link zum Artikel

18.02.2006: Als die «Eisgenossen» kanadischer spielen als die Kanadier und sich für eine uralte Schmach rächen

Link zum Artikel

Der historische Schrei des berühmtesten Münstertalers

Link zum Artikel

17.02.2006: Tanja Frieden freut sich schon über den silbernen «Plämpu», als Lindsey Jacobellis ihr Gold schenkt

Link zum Artikel

16.02.2002: Der krasse Aussenseiter Steven Bradbury schreibt das schönste Olympia-Märchen überhaupt 

Link zum Artikel

10.02.2002: Simon Ammann, der voll geile Harry Potter der Lüfte, wird Olympiasieger

Link zum Artikel

Heinzers Bindung bricht – was für eine Blamage für den Olympia-Favoriten

Link zum Artikel

12.02.2006: Die Ösi-Reporter reiben schon gierig die Hände – da klaut ein Franzose doch tatsächlich noch «ihr» Abfahrts-Gold

Link zum Artikel

Der Adler ist gelandet – «Eddie the Eagle» springt in die Herzen der Fans

Link zum Artikel

11.02.1972: Wie die DDR dem Vogelmenschen die Flügel stutzte 

Link zum Artikel

03.02.1972: «Ogis Leute siegen heute» wird zum Motto einer ganzen Nation

Link zum Artikel

04.02.1932: Eisschnellläufer Jack Shea wird Olympiasieger und ahnt nicht, was er damit auslöst

Link zum Artikel

09.02.1964: Die Schweiz erlebt mit der «Schmach von Innsbruck» ein historisches Debakel

Link zum Artikel

07.02.1972: Wie «Aroma-Kaffee» Bernhard Russi zum Abfahrts-Olympiasieger machte

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Aus der Medaillentraum – die Schweiz scheitert im Achtelfinal an Deutschland

Artikel lesen
Link zum Artikel