Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Switzerland's Roger Federer  kisses the Men's Singles trophy after defeating   Australia's Mark Philippoussis in the  final of the All England Lawn Tennis Championships on the Centre Court at Wimbledon,  Sunday July 6, 2003.  Federer won the match 7-6 (7-5), 6-2, 7-6 (7-3). (KEYSTONE/AP Photo/Dave Caulkin)

Sicher einer seiner legendärsten Triumphe: 2003 gewinnt Federer erstmals Wimbledon. Bild: AP

Roger Federers 18 Jahre dauernde Reise vom ersten zum 100. Turniersieg

Roger Federer knackt in Dubai eine historische Marke: Er gewinnt seinen 100. Titel auf der Profitour. Im Final besiegt Federer den Griechen Stefanos Tsitsipas 6:4, 6:4.



6601 Tage oder 18 Jahre und einen Monat nach seinem ersten ist Roger Federer zu seinem 100. Turniersieg gekommen. Die Premiere feiert er am 4. Februar 2001 in Mailand dank einem Sieg gegen den Franzosen Julien Boutter.

«Das war eine lange, wunderbare Reise.»

Roger Federer

I26 - 20010204 - MILAN, ITALY : Swiss Roger Federer raises the trophy after winning the ATP tennis tournament in Milan 04 February 2001. Federer won against Frenchman Julien Boutter with 6-4, 7-6, 6-4. EPA PHOTO ANSA/DAL ZENNARO/DEF-BW

Seine erste Trophäe: Federer mit dem Siegerpokal von Mailand 2001. Bild: EPA ANSA

Den 10. Titel holte er zweieinhalb Jahre später. Ab dann ging die Titeljagd rasant vonstatten. Die nächsten 20 sicherte er sich in weniger als zwei Jahren – den 20. im September 2004 mit einem 6:0, 7:6, 6:0 gegen Lleyton Hewitt beim US Open, den 30. im Juli 2005 in Wimbledon gegen Andy Roddick.

2006 ein Dutzend Turniersiege

Im Schnitt gewann Federer seit der Premiere in Mailand alle zwei Monate eine Trophäe. Nur in einer Saison – 2016, als er nach Wimbledon das Tennis-Jahr verletzt abbrechen musste – blieb er ohne Titel. In diese Zeitspanne fällt auch seine längste Durststrecke: Sie dauerte von November 2015 bis Januar 2017 und endete mit dem Gewinn des Australian Open, seinem 89. Titel.

abspielen

Die Highlights vom Sieg heute gegen Tsitsipas. Video: YouTube/Tennis Time

Sein einträglichstes Jahr hatte Federer 2006, als er zu zwölf Turniersiegen kam, obwohl er vier Finals gegen Rafael Nadal verlor, darunter Dubai und das French Open, das einzige Major, das er in jener Saison nicht für sich entschied.

Alle Grand-Slam-Titel Federers

Turniersiege in 19 Ländern

Am häufigsten war Federer in Basel und Halle erfolgreich (je 9 Titel). In Dubai gewann er heute zum achten Mal und zum 71. Mal auf einem Hartplatz.

«Mit dem 100. Turniersieg ist definitiv ein Traum in Erfüllung gegangen.»

Roger Federer

In 19 verschiedenen Ländern sammelte er seine 100 Turniersiege. Am erfolgreichsten war er in den USA, wo er 22 Titel errang.

Knackt er auch noch Connors Rekordmarke?

Dass er die meisten seiner Erfolge bei den ganz grossen Anlässen feierte, macht das Erreichen der 100er-Marke noch bemerkenswerter. Nicht mal die Hälfte aller Titel gewann er auf 250er- und 500er-Stufe. 53 Titel feierte er bei Grand Slams, an den ATP Finals oder bei Masters-1000-Turnieren.

FILE - In this Sept. 2, 1991, file photo, Jimmy Connors returns a backhand during a fourth round match against Aaron Krickstein at the U.S. Open tennis tournament in New York.  Connors changed tennis' country-club image, but he'll be back in a genteel, exclusive setting Tuesday, Feb. 10, 2015,  for a private exhibition against Aaron Krickstein, his opponent in the memorable match at the U.S. Open more than 23 years ago.  (AP Photo/Peter Morgan, FIle)

Connors im Herbst seiner Karriere an den US Open 1991. Bild: AP

Als zweiter Spieler in der Open Era (seit 1968) hat Federer die 100er-Marke erreicht. Er liegt 20 Titel vor Rafael Nadal und 27 vor Novak Djokovic. Der einzige, der noch besser dasteht als der Basler, ist Jimmy Connors. Der Amerikaner, der noch bis 1996 vereinzelt auf der Tour spielte, gewann 109 Titel (zwischen 1972 und 1988).

«Ich bin glücklich, dass ich gesund bin und von meinem Team so gut unterstützt werde. Die 109 Siege von Connors sind nicht mein Ziel. Es geht nicht darum, jeden Rekord zu besitzen.»

Roger Federer

Seinen 100. Titel feierte Connors 1983 beim US Open, es war als 31-Jähriger sein achter und letzter Major-Triumph. 14 seiner Titel gewann er als über 30-Jähriger. Federer, der 20-fache Grand-Slam-Sieger, hat in Dubai den 33. Erfolg als Ü30-Spieler errungen. (ram/sda)

Wieder die Nummer 4

In der Weltrangliste stösst Roger Federer am Montag wieder auf Platz 4 vor. Er überholt Kei Nishikori, Kevin Anderson und Juan Martin Del Potro. Stefanos Tsitsipas stürmt erstmals und als erster Grieche überhaupt in die Top-Ten auf Platz 10.

abspielen

Mal ein anderes Highlight-Video: Federers bester Punkt jedes Jahres von 1998 bis 2018. Video: YouTube/HAM TENNIS

Welches ist dein prägendstes Federer-Erlebnis?

Teile es in der Kommentarspalte unten!

Federers 100 Turniersiege

Roger Federer vs. Micky Maus: Das Dance-Off

abspielen

Video: srf

Nach Federers Gegensmash schmeisst Roddick frustriert sein Racket weg

Link zum Artikel

Paris verliebt sich in Nadal, das «Kind mit der donnernden Linken»

Link zum Artikel

«Yips» beschert Kurnikowa einen unglaublichen Negativrekord – und trotzdem gewinnt sie

Link zum Artikel

Hingis bodigt in Melbourne erst Serena Williams und macht dann Kleinholz aus Venus

Link zum Artikel

Gut gebrüllt: «Niemand schlägt Vitas Gerulaitis ­17 Mal hintereinander!»

Link zum Artikel

Djokovic fügt Wawrinka die Mutter aller heroischen und bitteren Niederlagen zu

Link zum Artikel

«Who is the beeest? Better than the reeest?» – Federer rockt beim Davis Cup das Festzelt

Link zum Artikel

Mit einem Return für die Ewigkeit beendet Federer die Wimbledon-Ära des grossen Sampras

Link zum Artikel

Weil sich Courier von Kuhglocken irritieren lässt, darf die Schweiz vom Davis Cup träumen

Link zum Artikel

Eine krachende Vorhand rettet Federer auf dem Weg zum Karriere-Slam

Link zum Artikel

Im Interview mit CNN hat Roger Federer seinen legendären Lachanfall

Link zum Artikel

Nach den Olympischen Spielen in Sydney entfacht die grosse Liebe zwischen Roger und Mirka

Link zum Artikel

«Disgusting bitch!» – Patty Schnyder teilt mal so richtig aus

Link zum Artikel

Oh là là! Eine Flitzerin stiehlt den Wimbledon-Finalisten kurz die Show

Link zum Artikel

Chang treibt Lendl mit Mondbällen und «Uneufe»-Aufschlag in den Wahnsinn

Link zum Artikel

Frankreich holt sich den dramatischsten Davis-Cup-Triumph der Geschichte

Link zum Artikel

Federer nach seinem ersten Sieg gegen eine Nummer 1: «Jetzt will ich in die Top 10»

Link zum Artikel

Vier vergebene Matchbälle! Hingis' Traum schmilzt in Melbourne bei 50 Grad weg

Link zum Artikel

Wimbledon-Triumph als Weltnummer 125 – Ivanisevics Traum wird endlich wahr

Link zum Artikel

Wegen Rossets Dummheit des Jahres bricht Hingis beim Hopman Cup in Tränen aus

Link zum Artikel

Mit 16 wird Martina Hingis die jüngste Wimbledon-Siegerin des 20. Jahrhunderts

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Unvergessene Tennis-Geschichten

Nach Federers Gegensmash schmeisst Roddick frustriert sein Racket weg

0
Link zum Artikel

Paris verliebt sich in Nadal, das «Kind mit der donnernden Linken»

1
Link zum Artikel

«Yips» beschert Kurnikowa einen unglaublichen Negativrekord – und trotzdem gewinnt sie

0
Link zum Artikel

Hingis bodigt in Melbourne erst Serena Williams und macht dann Kleinholz aus Venus

0
Link zum Artikel

Gut gebrüllt: «Niemand schlägt Vitas Gerulaitis ­17 Mal hintereinander!»

1
Link zum Artikel

Djokovic fügt Wawrinka die Mutter aller heroischen und bitteren Niederlagen zu

1
Link zum Artikel

«Who is the beeest? Better than the reeest?» – Federer rockt beim Davis Cup das Festzelt

1
Link zum Artikel

Mit einem Return für die Ewigkeit beendet Federer die Wimbledon-Ära des grossen Sampras

0
Link zum Artikel

Weil sich Courier von Kuhglocken irritieren lässt, darf die Schweiz vom Davis Cup träumen

0
Link zum Artikel

Eine krachende Vorhand rettet Federer auf dem Weg zum Karriere-Slam

1
Link zum Artikel

Im Interview mit CNN hat Roger Federer seinen legendären Lachanfall

0
Link zum Artikel

Nach den Olympischen Spielen in Sydney entfacht die grosse Liebe zwischen Roger und Mirka

1
Link zum Artikel

«Disgusting bitch!» – Patty Schnyder teilt mal so richtig aus

1
Link zum Artikel

Oh là là! Eine Flitzerin stiehlt den Wimbledon-Finalisten kurz die Show

1
Link zum Artikel

Chang treibt Lendl mit Mondbällen und «Uneufe»-Aufschlag in den Wahnsinn

1
Link zum Artikel

Frankreich holt sich den dramatischsten Davis-Cup-Triumph der Geschichte

0
Link zum Artikel

Federer nach seinem ersten Sieg gegen eine Nummer 1: «Jetzt will ich in die Top 10»

1
Link zum Artikel

Vier vergebene Matchbälle! Hingis' Traum schmilzt in Melbourne bei 50 Grad weg

0
Link zum Artikel

Wimbledon-Triumph als Weltnummer 125 – Ivanisevics Traum wird endlich wahr

2
Link zum Artikel

Wegen Rossets Dummheit des Jahres bricht Hingis beim Hopman Cup in Tränen aus

1
Link zum Artikel

Mit 16 wird Martina Hingis die jüngste Wimbledon-Siegerin des 20. Jahrhunderts

0
Link zum Artikel

Unvergessene Tennis-Geschichten

Nach Federers Gegensmash schmeisst Roddick frustriert sein Racket weg

0
Link zum Artikel

Paris verliebt sich in Nadal, das «Kind mit der donnernden Linken»

1
Link zum Artikel

«Yips» beschert Kurnikowa einen unglaublichen Negativrekord – und trotzdem gewinnt sie

0
Link zum Artikel

Hingis bodigt in Melbourne erst Serena Williams und macht dann Kleinholz aus Venus

0
Link zum Artikel

Gut gebrüllt: «Niemand schlägt Vitas Gerulaitis ­17 Mal hintereinander!»

1
Link zum Artikel

Djokovic fügt Wawrinka die Mutter aller heroischen und bitteren Niederlagen zu

1
Link zum Artikel

«Who is the beeest? Better than the reeest?» – Federer rockt beim Davis Cup das Festzelt

1
Link zum Artikel

Mit einem Return für die Ewigkeit beendet Federer die Wimbledon-Ära des grossen Sampras

0
Link zum Artikel

Weil sich Courier von Kuhglocken irritieren lässt, darf die Schweiz vom Davis Cup träumen

0
Link zum Artikel

Eine krachende Vorhand rettet Federer auf dem Weg zum Karriere-Slam

1
Link zum Artikel

Im Interview mit CNN hat Roger Federer seinen legendären Lachanfall

0
Link zum Artikel

Nach den Olympischen Spielen in Sydney entfacht die grosse Liebe zwischen Roger und Mirka

1
Link zum Artikel

«Disgusting bitch!» – Patty Schnyder teilt mal so richtig aus

1
Link zum Artikel

Oh là là! Eine Flitzerin stiehlt den Wimbledon-Finalisten kurz die Show

1
Link zum Artikel

Chang treibt Lendl mit Mondbällen und «Uneufe»-Aufschlag in den Wahnsinn

1
Link zum Artikel

Frankreich holt sich den dramatischsten Davis-Cup-Triumph der Geschichte

0
Link zum Artikel

Federer nach seinem ersten Sieg gegen eine Nummer 1: «Jetzt will ich in die Top 10»

1
Link zum Artikel

Vier vergebene Matchbälle! Hingis' Traum schmilzt in Melbourne bei 50 Grad weg

0
Link zum Artikel

Wimbledon-Triumph als Weltnummer 125 – Ivanisevics Traum wird endlich wahr

2
Link zum Artikel

Wegen Rossets Dummheit des Jahres bricht Hingis beim Hopman Cup in Tränen aus

1
Link zum Artikel

Mit 16 wird Martina Hingis die jüngste Wimbledon-Siegerin des 20. Jahrhunderts

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • rodman 02.03.2019 20:39
    Highlight Highlight 100 Titel! und

    "Am öftesten war Federer in Basel und Halle erfolgreich (je 9 Titel)"

    Das ich zwei solche Superlative noch erleben darf.:-)
  • feuseltier 02.03.2019 19:51
    Highlight Highlight Auf weitete mindst. 9 titeln 💪💪💪💪🎈🍻🎈🎈🎉🎉🎉😎😃 go for it
  • Charlie Brown 02.03.2019 19:16
    Highlight Highlight 🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆
    🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆
    🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆
    🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆
    🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆
    🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆
    🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆
    🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆
    🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆
    🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆
    • Shura 03.03.2019 09:19
      Highlight Highlight Einfach saaaagenhaft. 🐐🎾🏆 Wir freuen uns auf ein Weiteres Jahr. Danke Roger ❤️
    • Calvin Whatison 03.03.2019 12:14
      Highlight Highlight 💛💛💛💛💛💛💛💛💛💛
      💛💛💛💛💛💛💛💛💛💛
      💛💛💛💛💛💛💛💛💛💛
      💛💛💛💛💛💛💛💛💛💛
      💛💛💛💛💛💛💛💛💛💛
      💛💛💛💛💛💛💛💛💛💛
      💛💛💛💛💛💛💛💛💛💛
      💛💛💛💛💛💛💛💛💛💛
      💛💛💛💛💛💛💛💛💛💛
      💛💛💛💛💛💛💛💛💛💛

«Love is in the air» – Tenniswelt feiert die «Bromance» zwischen Federer und Nadal

Das Team Europe gewinnt auch die dritte Austragung des Laver Cups. Das von Björn Borg gecoachte Team setzte sich in der Genfer Palexpo-Halle gegen das Team World dank Siegen in den letzten beiden Einzeln mit 13:11 durch.

Einmal mehr war das Augenmerk auf die beiden GOAT des Tennis gerichtet: Roger Federer und Rafael Nadal haben an diesem Wochenende das nächste Kapitel in ihrer «Bromance» geschrieben, aber seht selbst.

(zap)

Artikel lesen
Link zum Artikel