DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
David Beckham mit der echten Statue vor dem Dignity Health Sports Park.
David Beckham mit der echten Statue vor dem Dignity Health Sports Park.Bild: AP/FR170512 AP

Komiker James Corden verarscht David Beckham nach Strich und Faden

12.03.2019, 15:3413.03.2019, 09:23

Fussballer und Statuen – spätestens seit 2017 am Flughafen von Madeira eine Büste von Cristiano Ronaldo enthüllt wurde, die überhaupt nicht wie der portugiesische Superstar aussah, ist das ein heikles Thema. Genau diesen Umstand macht sich der britische Komiker James Corden zunutze.

Die LA Galaxy ehrten David Beckham, den besten Spieler ihrer Klubgeschichte, bei der Eröffnung der Saison vor wenigen Tagen mit einer eigenen Statue. Sie steht vor dem Dignity Health Sports Park, der Heimstätte des Teams aus der kalifornischen Metropole.

James Corden verarscht David Beckham.Video: YouTube/The Late Late Show with James Corden

Die britische Fussballlegende hatte das Kunstwerk aber bis kurz vor der Enthüllung nicht gesehen. So liess Corden eine Fake-Statue anfertigen, die überhaupt nichts mit David Beckham gemeinsam hatte. Als das «Kunstwerk» im privaten Rahmen erstmals enthüllt wurde, konnte Beckham, der durch falsche Fans sowieso schon genervt war, nicht fassen, was er da ansehen musste. (abu)

Aus Gründen: David Beckham auf seinem Motorrad

1 / 8
David Beckham auf seinem Motorrad
quelle: splash news dukas / / spl595679_001
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Nicht zu entschuldigen» – in Dortmund brennt nach dem Pokal-Aus gegen St. Pauli der Baum

Der DFB-Pokal wäre für Borussia Dortmund die ganz grosse Chance gewesen, diese Saison einen nationalen Titel zu holen. Der grösste Konkurrent, die Bayern, sind im Cup nämlich schon im Oktober nach einem blamablen 0:5 gegen Borussia Mönchengladbach ausgeschieden.

Zur Story