Videos
Wein doch

«Ich hasse Wind!»

Wein doch

«Ich hasse Wind!»

13.04.2017, 16:2414.04.2017, 14:54
Andrea Küng
Andrea Küng
Folge mir
Emily Engkent
Folge mir
Mehr «Videos»

Auch mich hat Emily gezwungen, mich gottsjämmerlich zu betrinken und meinem Hass freien Lauf zu lassen. Dieser scheiss doofe Wind löst viel in mir aus. Angst, Wut, schlechte Erinnerungen und vor allem eines: puren Hass. Aber seht selbst:

Video: watson/Emily Engkent

Und denke immer daran: Wenn du etwas nicht genug fest hältst, dann kommt der Wind und nimmt es dir weg!

Hasst du Wind auch?
Wein doch
AbonnierenAbonnieren
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
29 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Daenerys Targaryen
13.04.2017 17:02registriert Mai 2016
Bin ich das nur oder hat Andrea Ähnlichkeiten mit Megan Fox? Nur es bizeli?
668
Melden
Zum Kommentar
avatar
Mooogadelic
13.04.2017 18:08registriert Mai 2014
Ich mag Wind. Manchmal habe ich auch Wind. Beides ist lustig. Ämel für mich.
473
Melden
Zum Kommentar
avatar
TanookiStormtrooper
13.04.2017 16:42registriert August 2015
Wind sich cool!!!
Animiertes GIFGIF abspielen
451
Melden
Zum Kommentar
29
«Wie erkläre ich das meinen Kindern?»: Das ist eure Meinung zum dritten Geschlecht

Der Eintrag des dritten Geschlechts in offiziellen Dokumenten ist ein Thema, welches aktuell heiss diskutiert wird. Soll das dritte Geschlecht in amtlichen Dokumenten eingetragen werden können? Eine schweizweite Umfrage von Tamedia zeigt, dass sechs von zehn Schweizerinnen und Schweizern gegen eine offizielle Eintragung des dritten Geschlechts sind. Von der Gesamtbevölkerung wird der Eintrag «divers» mit rund 57 Prozent abgelehnt.

Zur Story