Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

IWF sieht «besondere Rolle der EU» im Handelsstreit zwischen China und USA



Im Handelskonflikt zwischen den USA und China kommt der EU nach Worten von IWF-Chefin Christine Lagarde eine besondere Rolle zu. Wenn die europäischen Staaten geschlossen auftreten würden, hätten sie eine echte Stimme.

epa06827439 IMF Managing Director Christine Lagarde arrives for a meeting of the Eurogroup in Luxembourg, 21 June 2018. The Eurogroup will assess the progress achieved by Greece in implementing the prior actions required under the fourth (and the final) review of its programme.  EPA/JULIEN WARNAND

Gemäss der IWF-Chefin Christine Lagarde befindet sich die EU in einer besonderen Position. Bild: EPA/EPA

«In der Machtdemonstration zwischen den USA einerseits und China andererseits, die zwei vollkommen unterschiedliche Formen des kapitalistischen Antriebs repräsentieren, kann Europa eine ganz bestimmte Karte ausspielen», sagte die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF) am Samstag bei einem Wirtschaftsforum im südfranzösischen Aix-en-Provence.

«Europa ist strategisch für den einen wie für den anderen», insbesondere beim Handel, sagte Lagarde. Europa habe die Macht, den Handelsstreit zwischen Washington und Peking auszubalancieren, müsse aber geschlossen auftreten. «Die Europäer zusammen sind eine Kraft, eine Macht», sagte Lagarde. «Wenn sie geschlossen sind, haben sie eine echte Stimme.»

Die USA und China hatten sich am Freitag gegenseitig mit Milliarden-Strafzöllen belegt. Rund um den Globus schürt der Konflikt zwischen den beiden grössten Volkswirtschaften die Angst vor einem dramatischen Konjunktureinbruch. (sda/afp)

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Bodycam-Video von George Floyds Tötung geleakt

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Reto32 08.07.2018 17:05
    Highlight Highlight Eine leere nicht-Aussage. Der IWF wird immer von einen Europäer präsidiert, der oft das Amt annimmt, um
    seine eigene politische Karriere in Europa später mehr ansehen zu geben (Köhler, DSK, ...).
    • bebby 09.07.2018 07:06
      Highlight Highlight Eher ein Aufruf zur Einigkeit in einem sehr zerstrittenen Europa. Europa wäre stark, wenn sie nicht nationalistisch denken würde.
      Lagarde hat kaum mehr politische Ambitionen.

Liveticker

SR Technics streicht offenbar 400 Jobs in Zürich +++ Impfstoff schon Ende Jahr?

Artikel lesen
Link zum Artikel