DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Rund 360 Meter lang: Die Harmony of the Seas.&nbsp;<br data-editable="remove">
Rund 360 Meter lang: Die Harmony of the Seas. 
Bild: STEPHANE MAHE/REUTERS

Das grösste Kreuzfahrt-Schiff der Welt sticht in See – unfassbar, was es da alles drauf hat

11.03.2016, 10:1312.03.2016, 07:20

Das grösste Kreuzfahrtschiff der Welt ist in See gestochen. Die Harmony of the Seas brach gestern Abend vom Hafen in Saint-Nazaire zu ihrer ersten Reise auf. Die ersten Gäste: 500 Ingenieure, Vertreter der Reederei und Zulieferer, die schauen sollen, ob alles so funktioniert, wie sich die Konstrukteure und Designer gedacht haben.

Schaut man sich das Werbe-Video des Mega-Dampfers an, kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Absolut crazy, was es auf diesem Schiff alles hat. 

Wasserpark mit Rutschbahnen

screenshot: youtube/royal carribean uk

Zipline

screenshot: youtube/royal carribean uk

Kletterwand

screenshot: youtube/royal carribean uk

Künstliche Welle

screenshot: youtube/royal carribean uk

Roboter-Bar

screenshot: youtube/royal carribean uk

Eisfeld

screenshot: youtube/royal carribean uk

Theater mit Springbrunnen

screenshot: youtube/royal carribean uk

Karussel

screenshot: youtube/royal carribean uk

Und natürlich ... das schnellste Internet der Weltmeere

screenshot: youtube/royal carribean uk

Der Kreuzer hat eine Länge von rund 360 Metern und ist zehn Stockwerke hoch. Die Indienststellung ist für Mai 2016 geplant. (cma)

Harmony of the Seas: Der einminütige Werbe-Clip 
YouTube/Royal Caribbean UK
Die Entstehung des Meeres-Giganten im Timelapse-Video. 
YouTube/Neotorious Cruises

Und wenn wir schon bei Schiffen sind: Damals, als ein niederländisches Schiff als Urwald getarnt den japanischen Streitkräften entfloh ...

1 / 14
Schiff mit Tarnung: 1000 Seemeilen durch Feindesgebiet
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

7 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Scaros_2
11.03.2016 13:53registriert Juni 2015
und wenn der Typ beim Abendessen ein vollpfosten ist - ist der urlaub am arsch :D
310
Melden
Zum Kommentar
7
Japanische Konzerne wollen Atomreaktoren der nächsten Generation entwickeln

Japans Pläne zur Entwicklung von Atomkraftwerken der nächsten Generation nehmen konkrete Gestalt an.

Zur Story