Beachsoccer
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

3. Beachsoccer-Wochenende live aus Winterthur: Können die Chargers GC vom Leaderthron stossen?



Schicke uns deinen Input
Swiss Beach Soccer
17:37
Und nun ist das Spiel und damit auch das Beachsoccer-Wochenende vorbei. GC bleibt mit dem Sieg erster Verfolger der Basler Chargers, die Panthers holen in der Tabelle mit einem Sieg die Aargauer Shots ein.

Weiter geht es am nächsten Wochenende in Horn mit den nächsten Meisterschaftsspielen der Suzuki Beachsoccer Premier League. Bis dahin eine gute Woche.
17:34
Doch der Hopper scheitert am starken Michael Lindner.
17:34
Der erste Penalty für die Zürcher heute. Steffen Yuri tritt an.
17:33
Noch ein Treffer für die Hoppers. Steffen Yuri trifft via Fallrückzieher zum 11:7 aus Zürcher Sicht.
17:31
Wieder trifft Misev. 7:10 noch und knapp 1.5 Minuten auf der Uhr.
17:31
Dann gibt es aber Penalty für die Shots. Tehei versteht die Welt nicht mehr und sieht auch noch Gelb.
17:30
Michael Misev versucht es nochmals via Freistoss, trotz Aufsetzer kann der Torhüter der Hoppers, Tehei Hauata, aber entschärfen.
17:30
Mittlerweile betreiben die Aargauer hier nurnoch Resultatkosmetik. An den Sieg glaubt wohl niemand mehr wirklich.
17:29
Der Ball segelt Zentimeter am Pfosten vorbei.
17:29
Nun wird Noel Ott gefoult. Auch dieser Freistoss dürfte brandgefährlich werden.
17:28
Kein Problem für Michael Misev der den Ball zum 6:10 in die Maschen hämmert.
17:27
Penalty für die Havana Shots.
17:26
Den Aargauern gelingt vom Anspielpunkt der Treffer zum 10:5, wirklich was ändern wird der Treffer aber wohl nicht mehr.
17:26
Und sofort der nächste Treffer von Weber. 10:4. Das wird hier langsam aber sicher zur Galavorstellung der Zürcher die sich für die Niederlage gestern rehabilitieren.
17:25
Was für ein Treffer von Tobias Weber. Ein herrlicher Lob von der Seitenlinie. Das dürfte bereits die Entscheidung sein. 9:4 jetzt.
17:22
Tobi Steinemann sorgt auf jeden Fall dafür, das die Hoffnung bestehen bleibt. Ein herrlich verwandelter Fallrückzieher zum 8:4.
17:21
Es steht hier 8:3 und noch sind knapp 6 Minuten zu spielen. Das wird hier langsam zur Herkulesaufgabe für die Shots.
17:19
Billardtor der Hoppers. Erst wird der Schuss von Shala geblockt, dann wird der Nachschuss pariert, schliesslich trifft der Zürcher via Kopf zum 8:3.
17:17
Wüest läuft an, haut den Ball aber deutlich am Tor vorbei.
17:16
Jetzt aber! Sehr gute Freistossausgangslage für die Shots!
17:15
Genau darum. Dejan Stankovic haut den Ball zum 7:3 ins Lattenkreuz.
17:15
Und dann wird Stankovic gefoult. Nicht unbedingt der Typ den du beim Gegner anlaufen sehen möchtest.
17:14
Das ist natürlich extrem bitter für die Comeback-Ambitionen der Aargauer.
17:13
Noel Ott trifft bereits wieder für die Hoppers. Extrem starke Leistung des Zürchers heute.
17:12
So, es sind alle bereit für die letzten 12 Minuten Beachsoccer an diesem Wochenende.
17:09
Und damit ist das Mitteldrittel vorbei. In einem abwechslungsreichen Spiel führen die Zürcher auch nach Drittel Nummer 2 mit 5:3.
17:09
Vielleicht nach einer Ecke? Die Shots laufen an, der Ball wird aber geklärt.
17:09
Weiterer Pfostenschuss durch Tobi Steinemann. Hier liegen Tore in der Luft.
17:06
Ein weiterer Abschluss der Aargauer wird zur Ecke geklärt. Gelingt in dieser Druckphase der Anschlusstreffer?
17:05
Starke Parade vom GC-Goalie.
17:05
Nun Freistoss für die Havana Shots. Wüest tritt an.
17:02
Und da ist der Treffer der Shots! Die Nummer 30 der Aargauer, Joel Brem, trifft zum 3:5.
17:01
Lebenszeichen durch einen Lattenschuss der Aargauer.
17:00
Der Torhüter der Hoppers muss kurz gepflegt werden, das Spiel geht aber wohl auch für ihn weiter.
16:58
Und gleich das 5:2 hinterher. Severin Berle versenkt nach Hereingabe von, Achtung Überraschung, Noel Ott.
16:57
Beim Fallrückzieher nach der anschliessenden Ecke ist Ebner dann aber machtlos gegen den Fallrückzieher von Ott. Der Zürcher mit der Nummer 10 schiesst die Aargauer hier im Alleingang ab.
16:57
Ein Anspiel zwischen Ott und Stankovic wird zur Probe für Ebner im Aarbauer Goal. Der Torhüter bleibt aber Sieger.
16:56
Der erneute Anschlusstreffer der Shots ist Tatsache! Fabrice Müller netzt mit einem Kopfball zum 2:3 ein.
16:54
Dieser macht das aber wesentlich besser als ich das könnte und entschärft den Versuch.
16:54
Der nächste Freistoss wird wieder durch Noel Ott getreten. Ich möchte jetzt nicht mit Ebner tauschen.
16:52
Guter Abschluss des GC-Goalies, der Schlussmann der Aargauer, Michael Ebner, bliebt aber Sieger.
16:51
Der Torhüter der Zürcher wird in seiner Platzhälfte von den Beinen geholt. Freistoss.
16:50
Das zweite Drittel hat begonnen.
16:48
Die Hoppers führen zum ersten Drittel verdient. Die Havana Shots sind zwar bemüht, gegen die starke Offensive der Zürcher sind sie aber Mal für Mal einen Schritt zu spät.
16:45
Noel Ott gleich mit der nächsten Aktion, der Torhüter der Aargauer kann den Fallrückzieher aber entschärfen.
16:44
Und der passt. 3:1 für die Hoppers.
16:44
Freistoss für GC durch Noel Ott.
16:43
Der Anschlusstreffer is Tatsache! Samuel Lutz schiesst den Treffer via Freistoss.
16:42
Noch 4 Minuten zu spielen in diesem Startdrittel. Die Zürcher werden meist durch ihr Nati-Duo Noel Ott und Dejan Stankovic gefährlich.
16:40
Nach den zwei frühen Toren hat sich das Spiel nun schnell entschleunigt. Die Teams neutralisieren sich jetzt weitestgehend im Mittelfeld.
16:37
Keine Gefahr. Wieder ist der Ball in den Reihen der Zürcher.
16:37
Ein erster Abschluss der Shots wird zur Ecke pariert.
16:36
Und bereits der nächste Treffer der Hoppers. Noel Ott heisst der Torschütze.
16:35
Erstes Tor der Partie durch einen herrlichen Lob des Altstars der Hoppers Dejan Stankovic.
16:33
Schlecht getreten. Das Spiel geht mit einem Abstoss weiter.
16:33
Vielversprechender Freistoss für die Havana Shots.
16:32
Der Torhüter der Hoppers mit dem ersten Abschluss. Der Schlussmann der Shots kann den Ball aber mit einer kleinen Flugeinlage entschärfen.
16:32
Der Ball rollt beziehungsweise fliegt. Die Hoppers haben Anspiel.
16:30
Die Mannschaften stehen auf dem Platz und sind bereit. GC muss hier alles daran setzen den Anschluss an die Chargers nicht zu verlieren, die Shots ihrerseits wollen ihren 3. Platz von den Panthers zurück. Für Spannung ist gesorgt in dieser Partie.
16:28
Gleich geht es los. GC mit den Stars Stankovic und Ott treffen auf die Havana Shots aus dem Aargau, Es erwarten uns 36 Minuten Beachsoccer auf höchstem Niveau.
16:11
Mit diesem Schlussstand gehen wir in eine 20-Minütige Pause. Die Chargers Baselland sichern sich damit die Tabellenführung. Weiter geht es in 20 Minuten mit dem Spiel zwischen GC und den Havana Shots Aargau.
16:10
10 Sekunden vor Schluss gelingt Nicola Werder die Entscheidung. 5:3 und noch 10 Sekunden zu spielen.
16:10
Noch 35 Sekunden, Sandro Denz läuft zum Freistoss an, scheitert aber am Basler Schlussmann.
16:08
Die Winti Panthers versuchen nochmals ranzukommen sind momentan aber eher in der Defensive gefordert. Noch 1.5 Minuten sind hier zu spielen.
16:05
Erst ein Fallrückzieher von Beni Schellenberg dann eine Ecke und nacher dieser zappelt der Ball im Netz. Robin Frei ist der Torschütze. Nurnoch 3:4 aus Sicht der Winti Panthers.
16:04
Der Freistoss setzt kurz vor dem Tor noch auf und springt an die Latte.
16:03
Freistoss für Basel von der Mittellinie. Wird das bereits die Entscheidung?
16:01
Nun endlich auch die Panthers mit einigen Abschlüssen. Hier scheitert Marc Stahel mit einem Kopfball.
15:59
Sandro Denz trifft nach einem Torhüterfehler völlig aus dem Nichts zum 4:2.
15:56
Nico Stucki Pariert und ich switche hier nächstens auf Copy - Paste.
15:56
Freistoss der Basler. Bothelo tritt an.
15:55
So, das letzte Drittel dieser Partie läuft. Gelingt den Winti Panthers die Reaktion oder nehmen die Basler drei Punkte aus dieser Partie mit?
15:52
Damit ist auch das Mitteldrittel Geschichte. Die Chargers führen 4:1 gegen die Heimmannschaft aus Winterthur.
15:51
Und dann liegt der Ball wieder im Netz. Moritz Jäggi trifft zum 4:1.
15:50
Die Panthers scheinen zunehmend verunsichert. Egal was sie versuchen, der Ball prallt irgendwie aufs Winterthurer Tor zurück.
15:48
Und wenn Nico nicht pariert dann das Gehäuse. Ein Freistoss von Bryan Yano knallt ans Lattenkreuz.
15:48
Parade um Parade von Stucki im Winterthurer Tor.
15:45
Kein einfaches Spiel für die Winterthurer. Der Schweizermeister dominiert auch das Mitteldrittel.
15:43
Nico Stucki findet keine Anspielstation. Freistoss für die Basler.
15:41
Der Schlussmann der Chargers kann parieren.
15:40
Freistoss für die Panthers. Gelingt Marc Stahel der Anschlusstreffer?
15:39
Weitere Parade von Nico Stucki. Der Panthers-Schlussmann zeigt trotz Rückstand eine starke Partie.
15:38
Ein Traumtor der Chargers. Moritz Jäggi trifft mit einem Lob zur 3:1 Führung.
15:36
Das zweite Drittel startet mit einer Verletzungspause. Bryan Yano von den Chargers muss gepflegt werden.
15:32
Mit einem Fallrückzieher der Panthers endet das erste Drittel. In 3 Minuten geht's weiter.
15:30
Ecke für die Panthers nachdem ein Basler-Spieler den Ball beinahe ins eigene Tor ablenkt. Der Torhüter der Chargers kann aber klären.
15:29
Die Panthers liefern mittlerweile einen harten Kampf, die Chargers haben aber weiterhin leichte Spielvorteile.
15:28
Zwei wunderschöne Paraden des Rookies im Winti Tor, Nicolas Stucki.
15:27
Nein, der Ball segelt deutlich übers Gehäuse.
15:27
Wieder ein Freistoss für die Panthers. Gelingt hier bereits der zweite Treffer?
15:26
Gute Freistossmöglichkeit für die Panthers. Pascal Schütz netzt zum Anschlusstreffer ein.
15:25
Für das erste Tor war übrigens Dario Seiler, seines Zeichens schweizer Nationalspieler, fürs zweite Bryan Yano besorgt.
15:23
Der erste Abschluss für die Panthers von Flo Schellenberg knallt an die Latte und im direkten Gegenzug treffen die Chargers zur doppelten Führung. Die Panthers sehen hier nicht zufrieden aus.
15:21
Bereits die nächste Chance für die Chargers.
15:20
Tor für die Chargers! Die frühe Führung der Basler nach einem Freistoss aus dem eigenen Strafraum.
15:20
Der nächste Freistoss für Basel. Der Torhüter der Chargers kam bisher noch nicht einmal in die Nähe des Balles.
15:19
Entlastungsfreistoss für die Basler. Flo Schellenberg hat sich in dieser Szene in den Strafraum getankt.
15:18
Die Basler stören bereits früh und setzen die Panthers unter Druck.
15:17
Der Schiedsrichter eröffnet die Partie. Die Panthers haben Anstoss.
15:13
So, das Einlaufprozedere hat begonnen. In wenigen Augenblicken startet das erste Spiel.
15:07
Willkommen zurück zum Beachsoccer Wochenende in Winterthur. In knapp 10 Minuten beginnt das erste Premier League Spiel des heutigen Tages zwischen der Heimmannschaft, den Winti Panthers und dem amtierenden Schweizermeister BSC Chargers Baselland. Beide Mannschaften haben gestern gewonnen. Während die Chargers gegen die Havana Shots aus dem Aargau ihre Pflicht erfüllten schafften die Panthers gegen den Vizemeister aus Zürich einen überraschenden Erfolg vor heimischer Kulisse.

Gelingt den Tigers heute die nächste Überraschung?
18:19
Völlig verdienter Sieg der Heimmannschaft die heute sehr viel Courage gezeigt hat.
Für uns war es das für heute. Wir tickern Morgen wieder ab 15:15 mit den letzten beiden Partien der Premier League dieses Weekend. Bis dann!
18:18
Die Winti Panthers gewinnen das Spiel mit 10:7. Sandro Denz setzt mit seinem Tor 0.3 Sekunden vor Schluss den Schlusspunkt auf eine grossartige Partie.

Beste Werbung für den Beachsoccer!
18:17
Noch sind 40 Sekunden zu spielen. Das müsste es eigentlich gewesen sein.
18:17
Flo Schellenberg schiesst den Ball zum 9:7 in die Maschen!
18:16
Nein, knapp am Tor vorbei.
18:15
Nun ein Freistoss aus guter Position von Topscorer Sandro Denz. Bringt das die Entscheidung?
18:15
Wieder drückt GC kurz vor Schluss aufs Tor des Heimteams. 2 Minuten sind noch zu spielen und Nico Stucki avanciert langsam aber sicher zum Matchwinner.
18:14
Nun auf der Gegenseite ein Freistoss aus ähnlicher Position, der Schuss aber wesentlich schwächer.
18:13
Nein! Der Ball segelt Zentimeter am Tor vorbei. Mann kann der Mann spielen.
18:13
Wieder Freistoss für Stankovic. Wiederholt sich hier de Geschichte?
18:12
Der Ball flattert ins Tor. Herrlicher Treffer vom Natispieler zum 8:7 Anschlusstreffer. 3 Minuten sind noch auf der Uhr. Was für eine Partie.
18:11
Wieder Freistoss für GC. Dejan Stankovic tritt an.
18:08
Der erste Versuch kann noch pariert werden beim Nachschuss schiesst Stephan Kyek die Wintis aber wieder mit zwei Toren in Front. Noch 6 Minuten auf der Uhr!
18:07
Gefährlicher Freistoss für die Panthers. Kurz vor der Strafraumlinie wird die Nummer 4 der Winterthurer entscheidend zurückgehalten.
18:05
Der Torhüter der Zürcher windet sich am Boden. Der Zusammenprall sah wohl harmloser aus, als er war.
18:04
Beinahe ein Treffer für die Panthers, Sandro Denz verfehlt das Tor aber um Haaresbreite.
18:02
Und gleich das nächste Tor der Zürcher. Nurnoch ein Tor Vorsprung für die Panthers, sie täten gut daran, sich nun wieder auf besser aufs Verteidigen zu konzentrieren.
18:01
Noel Ott trifft zum 7:5 Anschlusstreffer. Bereits der 3 Treffer des Natispielers.
18:00
Dejan Stankovic mit einem ersten Abschluss, Stucki kann parieren.
17:59
Das letzte Drittel läuft.
17:56
Die letzten Sekunden verstreichen. Winti rettet diese 3-Tore Führung in die letzte Pause. Momentaner Zwischenstand: 7:4 für die Hausherren. in 3 Minuten gehts weiter.
17:55
GC macht in diesen Schlussminuten heftig Druck. Vor allem Noel Ott scheitert immer wieder an der Winterthurer Abwehr.
17:53
Gefährlicher Freistoss nach einem Handspiel der Winterthurer. Mit Dejan Stankovic tritt diesen ein Oldie in der Szene und einer der besten Spieler der Welt. Nico Stucki pariert seinen Versuch aber stark.
17:52
Neuer Spielstand lautet 7:4 für die Panthers. Noch 3 Minuten sind in diesem Mitteldrittel zu spielen.
17:52
Was für ein Tor von Winti-Topscorer Sandro Denz! Der Panther haut den Ball via Latte ins Gehäuse der Hoppers.
17:50
Der Torhüter der Hoppers muss nach einem Zusammenprall gepflegt werden.
17:50
Herrlicher Fallrückzieher von Noel Ott zum 6:4. Da ist Nico Stucki im Tor machtlos.
17:48
Marc Stahel erzielt seinen ersten Treffer in der heimischen Liga für die Panthers! 6:3 lautet der neue Spielstand.
17:47
Sandro Denz verwandelt den fälligen Penalty und stellt den alten Zwei-Tore-Vorsprung wieder her.
17:46
Kein Freistoss, Penalty!
17:46
Sandro Denz wird beim Fallrückzieher entscheidend gestört, das bedeutet Freistoss für die Heimmannschaft.
17:45
Momentan drücken die Zürcher auf den Ausgleich. Ein Tor würde den Panthers definitiv gut tun.
17:42
Nico Stucki ist noch dran, kann den Ball aber nicht mehr entscheidend abwehren. Der Anschlusstreffer zum 4:3 ist damit Tatsache.
17:42
Natispieler Noel Ott tritt an für die Hoppers.
17:41
Penalty für die Hoppers!
17:38
Der fällige Freistoss segelt knapp am Tor vorbei.
17:38
1. gelbe Karte des Spiel an die Adresse von Winti-Topscorer Sandro Denz.
17:37
Die Hoppers fordern nach einem Rencontre im Strafraum der Panthers Penalty. Der Schiri bleibt aber hart, das Spiel geht weiter mit einem Abstoss für die Panthers.
17:34
Mit der Pausensirene scheitern die Winterthurer am GC-Schlussmann. In 3 Minuten geht es weiter mit dem Mitteldrittel.
17:33
Und wieder reagieren die Winterthurer sofort! Mit einem herrlichen Lob trifft Christian Waldhier für die Panthers.
17:32
Beim nächsten Angriff ist Stucki dann aber machtlos. Der Schuss wird unhaltbar zum 3:2 abgelenkt.
17:31
Im Gegenzug Nico Stucki mit einer Glanzparade. Der Winti-Schlussmann lenkt den Ball über die Latte.
17:31
Die Panthers machen bisher beste Werbung in eigener Sache am ersten Heimevent. Gerade wieder ein Pfostentreffer der Wintis.
17:30
Weiterer Treffer der Winti Panthers! Der Captain Robin Frei erzielt seinen zweiten Treffer zur 3:1 Führung.
17:28
Die Wintipanthers gehen durch Silvan Konrad in Führung! Der Winterthurer reagiert nach einem Durcheinander am schnellsten und haut den Ball zur erstmaligen Führung in die Maschen.
17:26
Ein Schuss der Winterthurer wird vom GC-Schlussmann in Extremis über die Latte gelenkt.
17:25
Bisher haben die Hoppers eher mehr vom Spiel. Im Beachsoccer heisst das aber nicht besonders viel, ausserdem haben die Panthers mit Nico Stucki den Rookie of the year des letzten Jahres in ihren Reihen. Der junge Nationaltorhüter zeigt bisher einige schöne Paraden und hält seine Vorderleute dadurch weiter im Spiel.
17:22
Im Gegenzug der Ausgleich durch Frei!
17:21
Die Hoppers gehen durch Adrien Salpeter in Führung. Wie reagieren die Panthers auf den frühen Rückstand?
17:21
Freistoss von der Mittellinie für die Hoppers. Brenzlige Situation für die Heimmannschaft.
17:17
Ein erster Fallrückzieher der Hoppers segelt am Gehäuse vorbei.
17:17
Die Panthers schwören sich noch kurz ein, die Zürcher stehen bereit zum Anspiel. Das Derby ist angerichtet.
17:15
Für die Hoppers geht es darum die Tabellenführung gegen die Chargers zu verteidigen. Durch den Sieg im letzten Spiel zogen die Basler nämlich an den Zürchern vorbei.
17:14
Die Mannschaften laufen auf ein. Die Hausherren aus Winterthur treffen auf den Vizemeister aus Zürich, die Grasshoppers.
17:00
Als letztes steht in 20 Minuten noch das Derby zwischen den Winti Panthers und dem Vizemeister GC statt. Brisanz ist auch in diesem Spiel garantiert.
16:59
Schlusssirene! Bothelo führt seine Chargers mit 3 Treffern zum 7:4 Sieg über die Havana Shots aus dem Aargau.
16:58
Die Havana Shots versuchen nochmals alles, es scheint aber als wären die Basler hier eine Nummer zu gross. In wenigen Sekunden ist diese Partie vorbei.
16:56
Noch ein Fallrückzieher der Basler, diesmal pariert der Aargauer Schlussmann.
16:55
Ich muss hier aufhören Teams zu kritisieren. Mit einem herrlichen Fallrückzieher haut Bryan Yano den Ball zum 7:4 in die Maschen.
16:54
Die Basler momentan mit einigen Ungenauigkeiten in ihrem Spiel. Sind das die Nerven?
16:52
Anschlusstreffer der Havana Shots! Die Aargauer verkürzen zum 6:4.
16:51
6 Minuten sind noch zu spielen. Was im Fussball eine kurze Zeit ist, kann im Beachsoccer ein Spiel noch komplett auf den Kopf stellen.
16:50
Der Abschluss saust Zentimeter am Toreck vorbei.
16:50
Zulange Ballkontrolle im Strafraum der Aargauer. Freistoss für Basel.
16:48
Freistoss für die Aargauer. Wieder ist der Schütze aber nur zweiter Sieger gegen den starken Victor Thomas im Tor der Basler.
16:46
Momentan drücken die Basler auf die Entscheidung. Hier wird wohl nichts mehr anbrennen.
16:44
Kleine Artistikeinlage von Bothelo, sein Fallrückzieher segelt aber knapp am Tor vorbei.
16:43
Tor durch die Chargers! Natispieler Nici Werder stellt den alten Vorsprung wieder her.
16:42
Und im direkten Gegenzug der Treffer durch die Havana Shots! Nurnoch 5:3, damit ist die Spannung zurück im Spiel.
16:41
Das letzte Drittel startet mit einem Abschluss der Basler.
16:41
In wenigen Sekunden startet das letzte Drittel in dieser Partie. Bringen die Basler den Vorsprung über die Zeit?
16:38
Torschütze war die Nummer 23. Bryan Yano, ebenfalls ein Brasilianer in den Reihen der Basler.
Damit ist das zweite Drittel nun ebenfalls zu Ende.
16:37
Wieder Tor! Nach einem Handspiel verwandeln die Chargers den fälligen Freistoss zur komfortablen 5:2 Führung.
16:36
Bothelo zeigt in dieser Partie eindrücklich wieso er zur absoluten Elite im Beachsoccer zählt.
16:36
Bothelo zeigt in dieser Partie eindrücklich wieso er zur absoluten Elite im Beachsoccer zählt.
16:36
Die Chargers bauen ihre Führung aus und wieder ist es der Brasilianer Bernardo Bothelo der für den Schweizermeister trifft.
16:34
Im Gegenzug Eckball für die Chargers doch die Verteidigung der Havana Shots Aargau ist auf dem Posten und kann klären.
16:33
Beinahe der Ausgleich durch die Shots, der Stürmer der Aargauer kann den Ball aber nicht richtig kontrollieren. Schade, da wäre mehr dringelegen.
16:30
5 Minuten sind hier noch zu spielen und die Havana Shots sind das erste Mal im Hintertreffen. Noch ist hier aber alles offen.
16:30
Tor für die Chargers! Bothelo schiesst seine Farben mit seinem zweiten Treffer in Führung.
16:29
Satter Freistoss von Tobi Steinemann, Thomas im Tor der Basler bleibt aber Sieger.
16:27
Ausgleich! Bernardo Bothelo erzielt das zweite Freistosstor für die Chargers,
16:25
Wieder liegt ein Spieler am Boden. Diesmal aber ein Aargauer. Das Spiel findet momentan ohne richtige Torchancen statt.
16:22
Ein Spiele der Basler muss verletzt gepflegt werden. Die Partie geht aber auch für ihn weiter.
16:21
So, das Mitteldrittel läuft.
16:21
So, das Mitteldrittel läuft.
16:18
In 3 Minuten geht es hier weiter mit dem Mitteldrittel dieser Spitzenpartie.
16:17
Und beinahe mit der Pausensirene gleichen die Basler aus. Der Ball saust nach einer Direktabnahme nur haarscharf über die Latte.
16:16
Ein letzter Freistoss für die Basler vom Mittelpunkt weil die Aargauer den Ball nicht rechtzeitig aus dem Strafraum bringen.
16:16
Noch 30 Sekunden im ersten Drittel. Gelingt der Ausgleich noch vor der Pause oder bauen die Aargauer ihre Führung gar noch aus?
16:11
Und kaum ist es gesagt strafen mich die Havana Shots lügen! Samuel Lutz, der Ex-Natispieler trifft zur erneuten Führung. Beachsoccer auf höchstem Niveau auf dem Deutweg in Winterthur.
16:10
Nach anfänglich einer sehr ausgeglichenen Partie haben die Chargers aus Basel das Spieldiktat nun übernommen. Die Aargauer haben momentan mehr mit Verteidigen zu tun als ihnen lieb sein könnte.
16:07
Ausgleich der Basler! Dario Seiler trifft nach einem Freistoss durch die Arme des Torhüters der Aargauer.
16:06
Bis auf das frühe Tor ist dies momentan ein eher sicheres Spiel. Beide Teams verteidigen sehr engagiert und lassen nur wenig zu.
16:05
Mit der versuchten Reaktion des Schweizermeisters beginnt hier auch ein heftiger Platzregen. Die Zuschauer flüchten, die Spieler ziehen ihr Ding durch.
16:02
Was für ein Start für die Shots! Der Underdog geht durch die Nummer 37 Tobi Steinemann in Führung.
16:02
Der Ball rollt, bzw wird jongliert. Die Partie hat begonnen.
16:01
Der Ball liegt bereits, die beiden Mannschaften schwören sich ein.
16:01
Die Havana Shots aus dem Aargau könnten heute mit einem Sieg die Chargers überholen und sich ihrerseits ein Polster auf ihre ersten Verfolger die Winti Panthers erarbeiten.

Für beide Teams also ein Spiel mit Brisanz. Wir sind gespannt.
15:59
So, weiter geht's mit der Partie zwischen Schweizermeister Baselland und den Havana Shots aus dem Aargau.
Es erwartet uns eine Partie auf höchstem Niveau. Beide Mannschaften sind gespickt mit Natispielern, die Chargers aus Basel können heute mit einem Sieg gar die Tabellenspitze übernehmen.
15:42
In rund 20 Minuten geht es weiter mit der Partie zwischen dem amtierenden Meister den Chargers aus Basel und den Havanna Shots Aargau welche momentan auf dem 3. Rang in der Tabelle zu finden sind.

Die Chargers sind momentan noch auf dem zweiten Platz, trotz 3 Siegen aus 3 Spielen. Der Tabellenführer aus Zürich hat bereits ein Spiel mehr absolviert.
15:40
Die Partie ist vorbei. Mit diesem Sieg ziehen die Bieler in der Tabelle an den Hausherren aus Winterthur vorbei. Der Sieg geht hier definitiv auf die Kappe von Stephan Leu. Der Natispieler und Spielertrainer der Hatchets ballert seine Mannschaft gleich mit 4 Toren zum 5:3 Sieg über die Lions Riviera.
15:38
Die letzte Minute in dieser Partie. Die Lions rennen weiter an.
15:37
Wollen die Hatchets hier nicht noch gehörig under Druck geraten, täten Sie gut daran den Vorsprung auszubauen. Momentan sieht es aber eher nach einem Comeback für die Romands aus. Den neutralen Zuschauer freuts.
15:35
Tor für die Lions! Joao Oliveira trifft zum Anschluss für die Lions! Gelingt den Bielern eine Antwort?
15:35
Bei den Bielern läuft momentan viel über Stephan Leu. Reicht die starke Einzelleistung für den zweiten Sieg der Bieler in der bisherigen, noch jungen, Saison?
15:33
Wunderbarer Fallrückzieher der Lions, so klar wie das Resultat aussieht ist das Spiel hier auf dem Sand definitiv nicht.
15:31
Die Lions haben sich auf jeden Fall noch nicht aufgegeben und setzen die Bieler rund um Ihren Nati-Spieler Leu früh unter Druck. Noch ist hier nichts entschieden.
15:31
Die Lions haben sich auf jeden Fall noch nicht aufgegeben und setzen die Bieler rund um Ihren Nati-Spieler Leu früh unter Druck. Noch ist hier nichts entschieden.
15:27
So, das dritte Drittel ist soeben gestartet. Gelingt den Lions der schnelle Anschluss oder ziehen die Bieler davon?
15:26
Aufgrund von technischen Widrigkeiten melden wir uns erst jetzt zum 3. Drittel zwischen den BSC Lions Riviera und den Bienne Hatchets.

Momentan steht es 5:2 für die Bienne Hatchets durch 1 Tor von Julien Hofer in der 4. Minute, gefolgt von satten 4 Treffern durch Spielertrainer und Nationalspieler Stephan Leu.

Auf Seiten der Lions waren Sebastien Huck und Nathaniel Matias um die beiden Treffer besorgt
Wir tickern live ab 14.45 Uhr
Am 3. Beachsoccer-Wochende stehen fünf Partien auf dem Programm. Wir sind hier bei allen Spielen live mit dabei!
Das Programm vom 11. und 12. Juni
11. Juni:
14.45 Uhr: BSC Lions Riviera – BSC Bienne Hatchets
16.00 Uhr: BSC Havana Shots Aargau – BSC Charrgers Baselland
17.15 Uhr: Winti Panther – Grasshopper Club Zürich
12. Juni:
15.15 Uhr: BSC Chargers Baselland – Winti Panthers
16.30 Uhr: Grasshoppers Club Zürich – BSC Havana Shots Aargau

EM-Countdown 2016

Keine Ahnung, wem du an der EM helfen sollst? Dann ist dieses Flussdiagramm für dich!

Link zum Artikel

Hupende Albaner und grossmäulige Engländer: 11 wirklich, wirklich wichtige Grafiken zur EM

Link zum Artikel

Trötzli-Bueb, Super-Opa, lästige Fliege: So wirken Shaqiri, Buffon, Ronaldo und Co.

Link zum Artikel

Diese Phrasen werden wir an der EM bestimmt zu hören bekommen – DAS ist wirklich gemeint

Link zum Artikel

Der zwölfte Mann sollt ihr sein! Das grösste Problem der Schweizer Nati sind wir Fans

Link zum Artikel

Richi Roderer als linker Verteidiger? So würden die Nati-Cracks als urchige Schweizer heissen 😂

Link zum Artikel

Solo Embolo? Natürlich nicht, das sind die 20 Youngsters, welche du für die EM kennen musst

Link zum Artikel

Das ist der grosse Aufsteiger Denis Zakaria: Von der fünfthöchsten Liga an die EM 

Link zum Artikel

Kometenhafter Aufstieg nach tiefem Fall: Wie Belgien zu seiner goldenen Generation gekommen ist

Link zum Artikel

Sie müssen die EM im Fernsehen schauen: Die Top 11 der Stubenhocker (nein, nicht nur Holländer)

Link zum Artikel

Modric, Rakitic und Co. – das Monster-Mittelfeld wird Kroatien zum Titel führen! Vielleicht

Link zum Artikel

Die WIRKLICH wichtigsten Fakten zur EM: Diese 10 Spiderdiagramme musst du kennen

Link zum Artikel

Dicker Gelson, du bist nicht allein – wir haben 40 EM-Stars ein Umstyling verpasst

Link zum Artikel

Ahoi, Captain Petkovic! Mit diesen Schiffen musst du in die EM-Schlacht ziehen

Link zum Artikel

Von Alaba bis Xhaka – das sind die Schlüsselspieler der 24 EM-Teams

Link zum Artikel

Panenka, Maniche oder Balotelli – wer erzielte das schönste EM-Tor aller Zeiten?

Link zum Artikel

Türkyilmaz, Frei und Co. – schaffst du es in unserem EM-Quiz bis in den Final?

Link zum Artikel

Vom «schweren Foul am österreichischen Fussball» zum Nationalhelden – das ist Marcel Kollers Ösi-Märchen 

Link zum Artikel

Petkovic, mach was du willst, aber nimm Inler mit zur EM – von mir aus als dritten Goalie

Link zum Artikel

Nati-Goalie Yann Sommer: «Gegen Albanien ist auch viel Prestige im Spiel»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Zum Start der Beachsoccer-WM – diese 8 bünzligen Vorurteile kannst du gleich vergessen

Obwohl die Schweiz eine erfolgreiche Beachsoccer-Nation ist, hat der Sport hierzulande noch nicht die Anerkennung, die er verdient. Eine Umfrage bei meinen Bürokollegen hat gezeigt: Es braucht noch etwas Aufklärung. 

Die Liste der Vorurteile gegenüber des Beachsoccers ist ebenso lang wie haltlos. Ich habe die Zitate meiner Redaktionskollegen gesammelt. Allesamt getreu dem Motto: «Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht». 

Zwar ist Brasilien die erfolgreichste Beachsoccer-Nation, aber weder besteht die Selecao aus übergewichtigen Spielern, noch sind sie die einzigen, die den Sport beherrschen. Derzeit liegt Brasilien auf Platz 4 der Weltrangliste, knapp vor der Schweiz.

Beachsoccer hat – ähnlich wie …

Artikel lesen
Link zum Artikel