Brasilien
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FILE - In this Jan. 23, 2005 file photo, a humpback whale leaps out of the water in the channel off the town of Lahaina on the island of Maui in Hawaii. West Hawaii Today reported Friday, Jan. 11, 2019, that volunteers from the National Marine Sanctuary Foundation will coordinate this season's annual humpback whale count in Hawaii that will take place despite the federal government shutdown. The survey is usually conducted by the National Oceanic and Atmospheric Administration. (AP Photo/Reed Saxon, file)

In Brasilien wurde ein toter Buckelwal im Amazonasregenwald gefunden. Bild: AP/AP

Forscher stehen vor Rätsel: Was macht ein toter Buckelwal im Dschungel?



Welche Tierarten erwartet man im Amazonasregenwald anzutreffen? Chamäleons, Affen, Papageien etc. Was erwartet man sicher nicht? Einen toten Buckelwal.

Doch genau einen solchen Meeressäuger haben brasilianische Wissenschaftler am vergangenen Freitag auf der Insel Marajo im Norden des Landes entdeckt. Das knapp elf Meter lange und rund 10 Tonnen schwere Tier wurde zwischen Bäumen im Unterholz des Dschungels gefunden.

Aufmerksam wurden die Forscher auf den Kadaver, weil mehrere Geier über dem Kadaver kreisten. Wie der Wal dorthin gekommen ist, ist bislang unklar.

Da äusserlich keine Verletzungen festgestellt wurden, wird angenommen, dass das Säugetier bereits im Meer verstarb und von einer Flut an Land gespült wurde. Der Fundort stellt die Forscher aber vor ein Rätsel – dieser befindet sich laut «The Mirror» mehrere Meter von der Küste entfernt.

Verblüfft sind die Forscher aber auch über den Zeitpunkt. Buckelwale werden normalerweise zwischen August und November in der Region gesichtet – aber nicht im Februar. Ersten Schätzungen zufolge soll es sich um ein 12 Monate altes Kalb handeln. Möglich wäre, dass dieses von der Mutter getrennt wurde und sich verirrte.

Forensische Proben sollen nun Aufschluss über die Todesursache liefern. Allerdings ist die Verwesung bereits fortgeschritten. Ob eine Obduktion genaue Resultate liefern kann, wird sich zeigen. (vom)

Ein Pottwal hüllt sich in eine Kotwolke:

Weitere Tiergeschichten:

Kuhherde brennt während Unspunnen-Schlussvorführung durch

Link zum Artikel

Wolf soll von «streng geschützt» auf «geschützt» zurückgestuft werden

Link zum Artikel

Hier überqueren gerade 1500 Schweizer Schafe einen Berg – in Einerkolonne

Link zum Artikel

Grosses Interesse: Pferde aus Hefenhofen werden am Donnerstag verkauft

Link zum Artikel

Dutzende tote Tiere: Polizei räumt Hof des Thurgauer Pferde-Quälers

Link zum Artikel

Person wird in Neuenburg von Tollwut-Fledermaus gebissen

Link zum Artikel

11 Gründe, warum du unbedingt einen Katzenmenschen als Freund brauchst

Link zum Artikel

Urner wollen Wolf, Bär und Luchs an den Pelz

Link zum Artikel

Drohnen und Suchtrupp versagten – dank Wurstgeruch tauchen verschollene Hunde wieder auf

Link zum Artikel

Nachwuchs im Dom – bald fliegen die Jungfalken aus

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Jöö! Baby-Wölfchen im Tessin in die Foto-Falle getappt

Link zum Artikel

Über 500 Hunderassen in der Schweiz

Link zum Artikel

9 Anzeichen, dass deine Katze anders ist als andere Katzen

Link zum Artikel

Sogar Hündeler fordern Wiedereinführung der Hundekurse

Link zum Artikel

27 Katzen, die seeehr schlechte Entscheidungen getroffen haben

Link zum Artikel

Die besten Geheimagenten dieser Welt sind immer noch Katzen

Link zum Artikel

9 Gründe, warum ein Leben ohne Katze zwar möglich, aber sinnlos ist

Link zum Artikel

12 Fragen, die wir unseren Katzen schon immer mal stellen wollten

Link zum Artikel

Hündeler, aufgepasst! Eure Vierbeiner verstehen menschliche Sprache besser als gedacht

Link zum Artikel

Wenn aus einer kleinen Paddeltour hautnahes Whale Watching wird

Link zum Artikel

Schnappschuss im Nationalpark: Kleiner Bär gibt Händchen

Link zum Artikel

10 Gründe, warum Katzen besser sind als Babys

Link zum Artikel

«Muuuh»-tmasslicher Diebstahl: Räuber entführen 500 Kühe von einer neuseeländischen Weide

Link zum Artikel

9 Tage nach dem Erdbeben holen Retter Hund Romeo aus den Trümmern Amatrices 

Link zum Artikel

Höhlenbären waren Veganer – und darum starben sie aus

Link zum Artikel

11 Arten, deiner Katze zu zeigen, dass du sie lieb hast

Link zum Artikel

Happy End in den Schweizer Alpen: Kätzchen rettet verletzten Mann und wird weltberühmt

Link zum Artikel

10 Gründe, warum es nichts Besseres gibt, als eine Katze zu haben

Link zum Artikel

Auch Hunde und Katzen können dement werden: Das kannst du als Herrchen für deinen Vierbeiner tun

Link zum Artikel

Neue Theorie: Dinosaurier gingen im Rauch einer Ölexplosion auf

Link zum Artikel

Der fünffache Fiffi: Das grosse Geschäft mit geklonten Haustieren

Link zum Artikel

Dieses Gürteltier ist so gross wie ein VW-Käfer und sieht auch so aus

Link zum Artikel

21 Cartoons, in denen die Tiere den Spiess umgedreht haben (SPOILER: Es tut weh)

Link zum Artikel

Photobomb-Alarm! Wenn dir dein tierischer Freund die Show stiehlt

Link zum Artikel

22 Grafiken, die perfekt zeigen, wie man Tiere richtig streichelt

Link zum Artikel

Freuet euch, die Otten kehren zu uns zurück! 

Link zum Artikel

Neue Studie über tierische Empathie: Präriewühlmäuse trösten einander bei Stress

Link zum Artikel

Dieser Otte spielt besser Basketball als du

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Wegen des Klimawandels immer mehr Orcas in Norwegen:

abspielen

Video: srf

Abonniere unseren Newsletter

25
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
25Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • John Mircovic 25.02.2019 16:53
    Highlight Highlight Einen lebenden Wal hätte ich Regenwald noch weniger erwartet :)
  • Kate Fallet 25.02.2019 12:48
    Highlight Highlight Sorry, kein Buckelwal aber ich sage nur Southpark S9 E13 🤔
  • Lore 25.02.2019 10:42
    Highlight Highlight Ja, das ist schräg. Hat jemand zufällig beobachtet, ob die Delphine die Erde verlassen? Dann hole ich gleich mal lieber mein Handtuch... (Aber vielleicht ist der Wal aus einem Flugzeug gefallen, weil er zu schwer war, also mehr als: ACHTUNG: 42 Kg wog????)
  • compuking 25.02.2019 10:20
    Highlight Highlight Gabs da nicht mal einen Film wo Haie durch einen Tornado geschleudert wurden? Evtl war es hier dann halt ein Wal ;-)
  • Kritiker 2.0 25.02.2019 09:08
    Highlight Highlight 42!!! 😸
  • Kreasty 25.02.2019 09:07
    Highlight Highlight Also der Ping auf der Karte ist ja mal mehr als "einige Meter" von der Küste weg.

    Überschwemmung würde es plausibel machen, aber so ein Tier ist nicht kleine und schwimmt durch die Baumstämme.
  • Bert der Geologe 25.02.2019 09:04
    Highlight Highlight Er hat sich verwalt.
  • sintho 25.02.2019 08:01
    Highlight Highlight Hab gestern eine BBC Doku (2016) gesehen, in der eine erst in 2014 entdeckte Delfinart im brasilianischen Djungel schwimmt, nachdem sich der Boden nach der Regenzeit bis zu 10 Meter mit Regen auffüllt. Wenn es die rein schaffen, schafft es wohl auch der Wal (so wies aussieht aber nicht mehr heraus).
  • Normi 25.02.2019 07:50
    Highlight Highlight Ist das eine Neuverfilmung von einem meiner liebsten Filme (per Anhalter durch die Galaxis)?
  • azoui 25.02.2019 07:46
    Highlight Highlight Der ist vom Himmel gefallen, lag daneben nicht auch Petunien Top?

    D.N.A. we miss you
    • Nik G. 25.02.2019 08:20
      Highlight Highlight Not Again!
    • azoui 25.02.2019 11:23
      Highlight Highlight @Nike
      The famouse last words
    • EvilBetty 25.02.2019 11:46
      Highlight Highlight Hello Ground!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Olmabrotwurst 25.02.2019 07:35
    Highlight Highlight Irgendwo sollte noch ein Blumentopf sein ;)
  • CaptainLonestarr 25.02.2019 07:19
    Highlight Highlight Liegt da auch noch ein Topf mit Petunien im Wald?
    Dann wäre die Antwort simpel und einfach 42.
    • Butschina 25.02.2019 08:18
      Highlight Highlight Irgendwas habe ich verpasst... Petunientopf, Wal,?
    • maljian 25.02.2019 09:31
      Highlight Highlight Per Anhalter durch die Galaxie schauen und ja nicht sein Handtuch vergessen 😉
    • Hallo I bims. Ein AfterEightUmViertelVorAchtEsser 25.02.2019 10:00
      Highlight Highlight maljian

      Nicht schauen, sondern lesen. Ist hundert mal besser!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ädu1 25.02.2019 06:52
    Highlight Highlight Fake! Erinnert an den Adler der sich in einem Park ein Baby schnappt. Gut gemacht aber fake👏
  • Raembe 25.02.2019 06:40
    Highlight Highlight Der hatte aber schon einige Km aufm Buckel. Höhö
  • Partikel 25.02.2019 06:14
    Highlight Highlight Ich weiss es ist ein doofer Kommentar, aber eventuell ist das ein Walfahrtsort..
  • miggtre 25.02.2019 06:06
    Highlight Highlight "Der Fundort stellt die Forscher aber vor ein Rätsel – dieser befindet sich laut «The Mirror» mehrere Meter von der Küste entfernt."

    Wenn ich dies auf der Karte so anschaue, sind das doch ca. 60-70 Kilometer bis zum offenen Meer, oder habe ich da was falsch interpretiert?

65 Tote, 279 Vermisste: Hoffnung auf Überlebende nach Dammbruch in Brasilien schwindet

Nach dem Dammbruch an einer Eisenerzmine schwinden die Hoffnungen, noch Überlebende in den Schlammmassen zu finden. Die Rettungskräfte konnten am Montag nur Leichen bergen. Die Zahl der Toten stieg auf 65, wie der Zivilschutz mitteilte. 279 Menschen wurden vermisst.

Die Zahl der Todesopfer dürfte demnach noch steigen. «Leider ist es sehr unwahrscheinlich, noch Überlebende zu finden», sagte der Feuerwehrsprecher Pedro Aihara im Fernsehsender Globo News. Die letzten Überlebenden waren am …

Artikel lesen
Link zum Artikel