DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Skunk Anansie – das sind von links nach rechts: Mark, Skin, Cass und Ace.<br data-editable="remove">
Skunk Anansie – das sind von links nach rechts: Mark, Skin, Cass und Ace.
bild via skunk-anansie.com
Interview

Das beste Hut-Interview bis jetzt: Skunk Anansie über Lemmy, Hosenscheisser & «Pussy videos»

15.01.2016, 13:0215.01.2016, 13:32
Gina Schuler
Gina Schuler
Gina Schuler
Folgen

Nichts ist für die Ewigkeit. Vor allem keine Bands. Sie zerstreiten sich, sie trennen sich, sie lieben sich wieder, sie vereinen sich. Manchmal nur des Geldes wegen und manchmal, weil sie die gute alte Zeit vermissen. Die Zeit, wieder gemeinsam auf Tour zu gehen, im Studio zu sitzen, Songs aufzunehmen, Demos in die Tonne zu werfen und wieder von Neuem anzufangen.

Skunk Anansie ist so eine Band. Eine, die es schon seit 1994 gibt. Und die mit diesem Song den grossen Durchbruch schaffte.

Und jetzt alle: «Just because you feel goooooooood ....»

Sieben Jahre nach ihrer Gründung, 2001, löste sie sich auf. Acht weitere Jahre vergingen, bis das Quartett wieder zueinander fand und ihre Reunion bekannt gab. Zwei Alben haben die «Skunkz» seit ihrer Wiedergeburt veröffentlicht, am Freitag, 15. Januar, erscheint ihre dritte Platte «Anarchytecture».

Mit watson sprachen Sängerin Skin und Gitarrist Ace über die komischsten Orte, an denen sie je aufgewacht sind, über verpasste Gelegenheiten und welches Rezept bei Traurigkeit am besten hilft: 

Mit watson ans Konzert! Und unterschriebene Platten abstauben
watson verlost gemeinsam mit Phonag 2x2 Tickets für das Konzert in Zürich plus jeweils eine unterschriebene Vinyl-Platte von Skin und Ace. Willst du gewinnen? Dann schreib uns ein Mail mit ein paar gut platzierten Komplimenten an lina@watson.ch – die Gewinner werden nächste Woche per E-Mail benachrichtigt. Viel Glück!

Album:
Das Album «Anarchytecture»  erscheint am 15. Januar 2016 über Phonag Records / Ear Music.

Tour:
16. Februar, 2016 – X-Tra, Zürich
18. Februar, 2016 – Les Docks, Lausanne

Musik

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
«Gefühlt drei Mal Herzstillstand» – unser IT-Spezialist am Tag nach dem Eintracht-Triumph
Eintracht Frankfurt ist tatsächlich Europacup-Sieger. Die Deutschen schlugen in Sevilla die Glasgow Rangers im Penaltyschiessen. Mittendrin – also eigentlich so weit oben, dass er kaum etwas sah – war unser IT-Spezialist Sven Wiethoff beim Spiel seines Lebens.

Sven, bitte entschuldige, falls ich dich geweckt habe. Aber ich habe mir gedacht, jetzt um 16.53 Uhr kann ich's mal versuchen. Alles klar bei dir?
Sven Wiethoff:
Ich bin ein bisschen fertig. Aber sonst geht's sehr gut. Fertig, aber gut.

Zur Story