Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Und die Oscars warten auf... Renée? Joaquin? Quentin? Das sind die Nominierten

Zum 92. Mal werden in der Nacht vom 9. auf den 10. Februar die Oscars verliehen, und wow, was sind wir gespannt (Spoiler: Ironie!)! Diese Stars, Filme, Songs, Kostüme und so weiter gehen ins Rennen.



Wer hat die meisten?

Die grössten Hoffnungen dürfen sich natürlich die am häufigsten nominierten Filme und ihre Stars machen. Und das sind 2020 folgende:

Und hier sind die Auserwählten:

Bester Film

Oscar 2020 Nominierungen

Bild: via youtube

Trailer zu «Joker»:

abspielen

Video: YouTube/Warner Bros. Pictures

Regie

Oscar 2020 Nominierungen

bild: via youtube

Trailer zu «Once Upon A Time... In Hollywood»:

abspielen

Video: YouTube/Sony Pictures Entertainment

Internationaler Film

Diese Kategorie hiess bisher «Bester fremdsprachiger Film».

Oscar 2020 Nominierungen

Trailer zu «Les Misérables»:

abspielen

Video: YouTube/Amazon Studios

Hauptdarstellerin

Oscar 2020 Nominierungen

Bild: via youtube

Trailer zu «Bombshell»:

abspielen

Video: YouTube/Lionsgate Movies

Hauptdarsteller

Oscar 2020 Nominierungen

Bild: via youtube

Trailer zu «Marriage Story»:

abspielen

Video: YouTube/Netflix

Nebendarstellerin

Oscar 2020 Nominierungen

Bild: via youtube

Trailer zu «Jojo Rabbit»:

abspielen

Video: YouTube/SearchlightPictures

Nebendarsteller

Oscar 2020 Nominierungen

Bild: via youtube

Trailer zu «The Two Popes»:

abspielen

Video: YouTube/Netflix

Drehbuch

Oscar 2020 Nominierungen

Bild: via youtube

Trailer zu «Parasite»:

abspielen

Video: YouTube/IGN

Adaptiertes Drehbuch

Oscar 2020 Nominierungen

Bild: via youtube

Trailer zu «The Irishman»:

abspielen

Video: YouTube/Netflix

Kamera

Oscar 2020 Nominierungen

Bild: via youtube

Trailer zu «1917»:

abspielen

Video: YouTube/Universal Pictures

Schnitt

Oscar 2020 Nominierungen

Bild: via youtube

Trailer zu «Ford v Ferrari»:

abspielen

Video: YouTube/20th Century Studios

Filmmusik

Oscar 2020 Nominierungen

Bild: via youtube

Trailer zu «Little Women»:

abspielen

Video: YouTube/Sony Pictures Entertainment

Song

Oscar 2020 Nominierungen

Bild: via youtube

Trailer zu «Harriet»:

abspielen

Video: YouTube/Focus Features

Sound Editing

Oscar 2020 Nominierungen

Bild: via youtube

Trailer zu «Star Wars: The Rise of Skywalker»:

abspielen

Video: YouTube/Star Wars

Sound Mixing

Oscar 2020 Nominierungen

Bild: via youtube

Trailer zu «Ad Astra»:

abspielen

Video: YouTube/20th Century Studios

Kostüm

Oscar 2020 Nominierungen

Bild: via youtube

Haar und Makeup

Oscar 2020 Nominierungen

Bild: via youtube

Trailer zu «Judy»:

abspielen

Video: YouTube/KinoCheck International

Visuelle Effekte

Bild

bild: screenshot youtube

Dokumentarfilm

Oscar 2020 Nominierungen

Bild: via youtube

Trailer zu «The Edge Of Democracy»:

abspielen

Video: YouTube/Netflix

Kurzer Dokumentarfilm

Oscar 2020 Nominierungen

Bild: via youtube

Trailer zu «Learning To Skateboard In A Warzone (If You're A Girl)»:

abspielen

Video: YouTube/Dustin Johnson

Animationsfilm

Oscar 2020 Nominierungen

Trailer zu «Toy Story 4»:

abspielen

Video: YouTube/Pixar

Kurzer Animationsfilm

Oscar 2020 Nominierungen

Bild: via youtube

Trailer zu «Dcera (Daughter)»

abspielen

Video: YouTube/Maur film

Kurzfilm

Oscar 2020 Nominierungen

Bild: via youtube

Trailer zu «Nefta Football Club»:

abspielen

Video: YouTube/Cinéma Arabe

(sme)

Die Gewinner bei den 77. Golden Globes

Darth Father und die Robocops

Play Icon

Abonniere unseren Newsletter

59
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
59Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • häxxebäse 14.01.2020 12:55
    Highlight Highlight "Klaus" fehlt 😭
  • kupus@kombajn 14.01.2020 12:12
    Highlight Highlight Wie konnten sie Edward Norton für Motherless Brooklyn übergehen?!
  • w'ever 13.01.2020 21:40
    Highlight Highlight Mir erschliesst sich nicht ganz wieso Taron Egerton als Elton John für Rocketman keine Nominierung als bester Hauptdarsteller bekommen hat.
    • Alberto Sieef 14.01.2020 10:43
      Highlight Highlight Absolut deiner Meinung. Zumal man bedenkt, dass Malek den Oscar in einem eher schlechten Film erhielt, trotz lip syncing. Und Egerton bekommt nicht mal eine Nominierung, obwohl er in einem viel besseren Film alles selber gesungen hat.
  • Reptile 13.01.2020 19:25
    Highlight Highlight Wieder einmal fast ausschliesslich alte, weisse, heterosexuelle Männer nominiert. Einfach nur zum Schreien. Es ist noch ein weiter Weg, liebe Frauen...
    • häxxebäse 14.01.2020 12:54
      Highlight Highlight Hä? Hat ja immer 2 kategorien...
  • Murky 13.01.2020 18:17
    Highlight Highlight Und wieder wurde die Porno-Industrie komplett ignoriert. Tss...

    😜
  • Artemis 13.01.2020 18:16
    Highlight Highlight Wo zur Hölle ist Endgame? Egal ob fan oder nicht, aber es gibt 2.7 Milliarden Gründe zumindest für eine Nomination als bester Film, auch das Szenen-Bild war Oscar-würdig ganz zu schweigen von der Schauspielerischen Leistung von Downey Jr., Evans, Johanson, Renner, Brolin, Hemsworth, Gillan etc.
    • blobb 15.01.2020 15:06
      Highlight Highlight Das ist ironisch gemeint oder?
  • Alberto Sieef 13.01.2020 17:21
    Highlight Highlight Ich fand Parasite sehr unterhaltend. Aber den Hype (auch hier in den Kommentaren) verstehe ich nicht. Er schafft es nur ganz knapp in meine Top Ten dieses Jahr:

    1. Climax
    2. Once upon Time…
    3. Joker
    4. Jojo Rabbit
    5. The Irishman
    6. Uncut Gems
    7. The Lighthouse
    8. Rocketman
    9. Avengers: Endgame
    10. Parasite
    • boi 13.01.2020 18:01
      Highlight Highlight Bruder. Once upon a time & endgame waren ja hart mittelmässige filme, was machen die in deiner top 10
    • Alberto Sieef 14.01.2020 10:31
      Highlight Highlight Ich denke Once upon a time ist es eine
      Geschmackssache. Als grosser Fan von Tarantino habe ich jede Sekunde genossen. Bei Endgame verstehe ich schon eher, warum du mit mir nicht d'accord bist. Meiner Meinung nach, haben die Russo-Brüder eine Spitzenleistung abgeliefert. Sie haben alle bisherigen Geschichten, Charaktere und Beziehungen in einem 3 Stünder verpackt und somit einen würdigen Abschluss für die ganze Saga erschaffen. Was wäre den deine Top Ten?
    • Kyle C. 15.01.2020 10:22
      Highlight Highlight Aus reiner Neugier: Was macht Climax für dich zur Nr. 1?

      Btw, ist aus 2018 ;)
    Weitere Antworten anzeigen
  • dorfne 13.01.2020 17:15
    Highlight Highlight Zellweger für Judy! Sensationell.
  • Umstandsmeier 13.01.2020 17:14
    Highlight Highlight Klaus! ❤️
    • häxxebäse 14.01.2020 12:56
      Highlight Highlight Hier auch ❤✌ im repeat modus über xmas
  • Utschli 13.01.2020 16:40
    Highlight Highlight Ganz ehrlich, in meinen Augen ist Parasite flawless. Ein absolutes Vergnügen und mein liebstes Kinoerlebnis dieses Jahr. Schaut ihn euch an!
  • eselhudi 13.01.2020 16:39
    Highlight Highlight ich hab zwar noch nicht jeden nominierten film gesehen aber kann mir schlecht vorstellen, das es 2019 etwas besseres als „parasite“ gab.
  • Alberto Sieef 13.01.2020 16:07
    Highlight Highlight The Farewell, The Lighthouse und Uncut Gems sollten dabei sein. Wenigstens ist "The Lighthouse" bei cinematography nominiert. Ich finde es schade, dass A24 insgesamt nur diese eine Nominierung bekommen hat, obwohl sie dieses Jahr wirklich sehr gut abgeliefert haben.
  • Player13579 13.01.2020 15:43
    Highlight Highlight Hoffentlich holt sich Ford v Ferrari so viele Oscars wie möglich. Der hat mich, als jemanden der nichts mit Rennautos am Hut hat, total fasziniert und noch tagelang beschäftigt.
    Im Gegensatz zu Once upon a time... , welchen ich einfach nur doof fand. Klar, die Kameraführung und so waren genial, aber die Story und Schauspieler waren so langewilig, dass ich den Film nur zu Ende geschaut habe, weil ich dafür bezahlt habe.
    • w'ever 13.01.2020 16:07
      Highlight Highlight @player
      fand ford v ferrari auch gut. aber für den titel viel zu ford lastig.
      aber oscar würdig?
    • I don't give a fuck 13.01.2020 16:28
      Highlight Highlight once upon a time reift wie ein wein, man muss ihm zeit geben.
    • mrgoku 13.01.2020 17:54
      Highlight Highlight @w'ever... viel zu ford lastig? vieleicht weil das die story ist die real so passiert ist?

      lol
    Weitere Antworten anzeigen
  • Amadeus 13.01.2020 15:43
    Highlight Highlight Mich persönlich stört, dass es offensichtlich normal ist, eine Nazi-Komödie zu drehen die in Deutschland spielt, aber niemand spricht Deutsch. Ich finde die Idee von Jojo Rabbit ganz lustig, aber bei der Sprache hätte man mehr Acht geben können.
    • Utschli 13.01.2020 16:29
      Highlight Highlight Ich finde, da kann man ein Auge zudrücken. Schindlers Liste ist ja auch grösstenteils Englisch und es stört kaum
    • Coppoletti 13.01.2020 20:00
      Highlight Highlight Immerhin wurden dafür zahlreiche deutschsprachige Versionen bekannter englischer Songs eingesetzt... (z.B. Helden von David Bowie).
  • TanookiStormtrooper 13.01.2020 15:38
    Highlight Highlight Parasite ist auch als bester Film nominiert, den besten ausländischen Film haben sie damit wohl schon in der Tasche.
    Irishman muss ich mir wohl auch noch mal ansehen, aber mir extra wegen eines Films einen Monat Netflix abonnieren, darauf habe ich nur wenig Lust.
    • Sutterli 13.01.2020 15:53
      Highlight Highlight Wieviel zahlst du denn im Kino für einen Film? Wohl kaum weniger als für ein Monat Netflixabo... Hauptsache alles soll immer gratis zur Verfügung stehen.
    • Weisser Mann 13.01.2020 16:22
      Highlight Highlight @Sutterli
      Ehm was soll dein letzter Satz? Tanookis aussage deutet eher darauf hin, dass er den Film eben nicht schaut, weil er sich Netflix nicht leisten will.

      Dazu kommt, dass viele Piraten bereit wären für die Filme zu bezahlen, aber das Streaming-Chaos nicht unterstützen wollen.

      Immerhin ist Netflix so fair und veröffentlicht seine Staffeln aufs mal. So kann man sich gut mal einen Monat gönnen und die Serie und Filme schauen, die man möchte und danach löschen.

      Disney geht da mit der wöchentlichen Veröffentlichung von z.b. Mando viel dreister vor. Immerhin ist es aktuell noch günstiger.
    • Weisser Mann 13.01.2020 16:22
      Highlight Highlight @Tanooki, einen Kollegen fragen ob ihr zusammen the Irishman schauen wollt? :).
    Weitere Antworten anzeigen
  • Walter Sahli 13.01.2020 15:37
    Highlight Highlight Habe gestern The two Popes geguckt. Was Pryce und Hopkins da abliefern, ist einfach nur grossartig! Der Film lohnt sich alleine schon nur wegen der Schauspielkunst der Beiden und sie hätten mMn beide den Oscar für den besten Hauptdarsteller verdient.
  • Pümpernüssler 13.01.2020 15:21
    Highlight Highlight Marriage Story ❤️
  • stradaalta 13.01.2020 14:52
    Highlight Highlight Also ich find das Filmjahr 2019 super. Nachdem ich Once upon a time in Hollywood zum dritten Mal im Kino sah, hielt ich das Teil für ein Meisterwerk. Pitt wird den Oscar gewinnen, und das gegen Hopkins, Pacino, Pesci und Hanks. Bezeichnend finde ich, dass DeNiro nicht als bester Hauptdarsteller nominiert wurde... Parasite kann von mir aus alles gewinnen, und natürlich Joaquin Phoenix als Joker - geile Siech! Geheimfavorit ist sowieso 1917... ich tippe mal auf den als Best Movie.
    • I don't give a fuck 13.01.2020 16:29
      Highlight Highlight schöne prädiktion.
  • Silent_Revolution 13.01.2020 14:31
    Highlight Highlight The Irishman?? Der war so langweilig, dass ich nach einer Stunde ausmachen musste. Die Darsteller m.E unmotiviert und nicht überzeugend. V.a De Niro

    Der Film lebt nur von den Namen, die natürlich niemand schlechtreden darf, weil es Legenden der Filmgeschichte sind.

    Aber ist ja nichts Neues, dass Nominationen und die darauffolgenden Oscars nicht nach Talent, sondern Einfluss vergeben werden.
    Der Di Caprio Oscar ist auch so ein Beispiel. Für die unüberzeugenste Rolle in einem bekackten Film kriegt er den Oskar, der für andere Rollen längst berechtigt gewesen wäre. Einfach aus Überfälligkeit.
    • LeserNrX 13.01.2020 15:14
      Highlight Highlight Ich nehme mal an du hast den Fillm auf Netflix zuhause geschaut. Selber schuld.. Im Kino war er bis auf das langgezogene Ende super!
      Das mit den unmotivierten Darstellern kann ich nicht bestätigen, gerade Al Pacino hat mir sehr gut gefallen.
      De Niro war etwas blass, aber das war auch irgendwie der Figur geschuldet.
    • Redback 13.01.2020 15:36
      Highlight Highlight ich fand den Film auch auf Netflix super.
    • Satan Claws 13.01.2020 16:03
      Highlight Highlight @Silent_Revolution

      Sie meinen wie die ganzen Tarantino Filme?
    Weitere Antworten anzeigen
  • w'ever 13.01.2020 14:10
    Highlight Highlight ich versteh den rummel und den tarantino und den scorsese film noch immer nicht.
    tarantino ist für mich mit dem letzten film einfach nur überbewertet. der andere macht die art film die er in den letzten jahrzehnten schon immer gemacht halt, was halt nun wirklich nichts neues und überraschendes ist.
    • Simone M. 13.01.2020 15:28
      Highlight Highlight Danke!
    • Redback 13.01.2020 15:39
      Highlight Highlight Warum soll Scorses was anderes machen wie dass was er am besten kann?
    • davej 13.01.2020 15:58
      Highlight Highlight Evt weil Tarantino die besten Dialoge schreibt? Oder der einzige ist, der Filme noch Analog und nicht Digital dreht? Oder einfach einer der besten Filmemacher der Welt ist?
      Once upon a Time in Hollywood ist einfach Genial. Die Leistung von Pitt und DiCaprio sind absolut Top und hätten beide ein Oscar verdient. Schade, wenn man diese künstlerische Leistung weder erkennen noch anerkennen kann.
    Weitere Antworten anzeigen

Ranking: ALLE Bondfilme – von grottenschlecht bis hammergeil

Wir sagen euch, welches die besten – und die schlechtesten James-Bond-Streifen ever sind. Und da ihr wohl nicht gänzlich einverstanden sein werdet, gibt's ein Duell gleich dazu!

Der Trailer zum nächsten Bondfilm ist da! YAY!

«No Time to Die» soll im April 2020 in die Kinos kommen. Zeit genug, um über das bisherige 007-Opus zu sinnieren. Jenes nämlich ist inzwischen gehörig. «No Time to Die» ist der sage und schreibe 25. offizielle Bondfilm. Der erste, «Dr. No», flimmerte bereits 1962 über die Leinwände.

Dazu folgende Bemerkungen:

– Wir lassen die Filme, die nicht aus der offiziellen Produktionsstätte EON Films stammen, weg. Ergo den 1967er Klamauk «Casino Royale», ...

... …

Artikel lesen
Link zum Artikel