DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Am besten ist immer noch selbstgemacht – heute: Pastéis de Nata

Bild: shutterstock
05.10.2017, 08:20
Blue Kitchen
Blue Kitchen
Folgen

HOW TO: Pastéis de Nata

Video: undefined

Das Rezept zum Nachkochen:

Die Zutaten für 8 Küchlein

  • 200g Zucker
  • 2 EL Mehl
  • 8 Eigelb
  • 200ml Rahm 
  • 1 Prise Salz
  • 1 Schale einer Zitrone
  • 1 Blätterteig, rechteckig (ca. 330g)
  • Puderzucker und Zimt zum Bestreuen

Und so wird's gemacht:

«Was soll ich heute nur kochen?» ...
Stellst du dir diese Frage auch ständig, obwohl  sich die Kochbücher im Regal schon stapeln? Die Koch-Inspirationen von «Blue Kitchen» bieten einfach raffinierte Kurzvideo-Rezepte zum Nachkochen. Weitere Videos findest du direkt auf Blue Kitchen.

Schritt 1: Ofen auf 260 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Schritt 2: Alle Zutaten für die Crème in einer Schüssel mit dem Mixer vermischen. In eine Pfanne geben und langsam bei ständigem Umrühren erhitzen, bis die Crème kocht und etwas eindickt. Zum Abkühlen in die Schüssel zurückleeren. Erkalten lassen und ab und zu umrühren, damit sich keine Haut bildet.

Schritt 3: Den Teig mit einem Wallholz dünn ausrollen und Kreise ausstechen, so dass sie in die Muffinförmchen passen. Der Teig sollte bis ganz oben an den Rand kommen, aber nicht darüber hinaus kommen (Reste mit einem scharfen Messer abschneiden).

Schritt 4: Die kalte Crème in die Förmchen füllen bis ca. 1 cm unterhalb des Randes. 8 bis 12 Minuten in den vorgeheizten Ofen. Die Pasteis müssen kurz und heiss gebacken werden, so dass die Crème nicht kocht, aber oben an der Oberfläche schön dunkel karamellisieren.

Schritt 5: Mit Puderzucker und Zimt bestreuen und geniessen.

En Guete!

Und jetzt noch etwas Nostalgie: Das sind sie: Die Schweizer Coupe-Klassiker!

1 / 20
Das sind sie: Die Schweizer Coupe-Klassiker!
quelle: lusso / hoeck.ch / lusso / hoeck.ch
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Verstehst du, wie Marie-Adèle sich hier über Geburtstage entnervt?
Wir haben ja seit neustem ein Schwesterportal in der Romandie. Und dort gibt Marie-Adèle Copin in der Reihe «Copin comme cochon» allerhand Leuten Saures. Vielleicht gehörst du auch zu denen, über die sie herzieht?

Schau dir das Video an – und dann schau, ob du wirklich alles verstanden hast. Hier im Quiz:

Zur Story