Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Am besten ist immer noch selbstgemacht – heute: Pastéis de Nata

Bild: shutterstock

Blue Kitchen
Blue Kitchen



HOW TO: Pastéis de Nata

abspielen

Video: undefined

Das Rezept zum Nachkochen:

Die Zutaten für 8 Küchlein

Und so wird's gemacht:

«Was soll ich heute nur kochen?» ...

Stellst du dir diese Frage auch ständig, obwohl  sich die Kochbücher im Regal schon stapeln? Die Koch-Inspirationen von «Blue Kitchen» bieten einfach raffinierte Kurzvideo-Rezepte zum Nachkochen. Weitere Videos findest du direkt auf Blue Kitchen.

Schritt 1: Ofen auf 260 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Schritt 2: Alle Zutaten für die Crème in einer Schüssel mit dem Mixer vermischen. In eine Pfanne geben und langsam bei ständigem Umrühren erhitzen, bis die Crème kocht und etwas eindickt. Zum Abkühlen in die Schüssel zurückleeren. Erkalten lassen und ab und zu umrühren, damit sich keine Haut bildet.

Schritt 3: Den Teig mit einem Wallholz dünn ausrollen und Kreise ausstechen, so dass sie in die Muffinförmchen passen. Der Teig sollte bis ganz oben an den Rand kommen, aber nicht darüber hinaus kommen (Reste mit einem scharfen Messer abschneiden).

Schritt 4: Die kalte Crème in die Förmchen füllen bis ca. 1 cm unterhalb des Randes. 8 bis 12 Minuten in den vorgeheizten Ofen. Die Pasteis müssen kurz und heiss gebacken werden, so dass die Crème nicht kocht, aber oben an der Oberfläche schön dunkel karamellisieren.

Schritt 5: Mit Puderzucker und Zimt bestreuen und geniessen.

En Guete!

Und jetzt noch etwas Nostalgie: Das sind sie: Die Schweizer Coupe-Klassiker!

Mehr mint gibt's hier:

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die Gemüter – 6 Gründe, warum das so ist

Link zum Artikel

Auf den Spuren meiner Urgrossmutter

Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

Link zum Artikel

Schwangerschafts-Abbruch wegen Trisomie: «Die Entscheidung war furchtbar, aber klar»

Link zum Artikel

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?

Link zum Artikel

Sterben am Schluss alle? Das verraten uns die 3 neuen Teaser zu «Game of Thrones»

Link zum Artikel

So heiss, stolz und glücklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

Link zum Artikel

10 lustige Antworten auf die dumme Frage: «Wann hast du entschieden, homosexuell zu sein?»

Link zum Artikel

Böööses Büsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

Link zum Artikel

Ja, in der Schweiz gibt es Obdachlose – und so leben sie

Link zum Artikel

«Krebs macht einsam» – wie Ronja mit 27 Brustkrebs überlebte

Link zum Artikel

Coca Cola Life und 17 weitere Getränke, die (beinahe) aus der Schweiz verschwunden sind

Link zum Artikel

US-Komiker Noah spricht über seine (Schweizer-)Deutsch-Erfahrungen – und es ist grossartig

Link zum Artikel

Die Boeing 737 ist derzeit nicht sehr beliebt – wie dieser Litauer jetzt auch weiss

Link zum Artikel

«Leaving Neverland»: Brisante Jackson-Doku kommt am Samstag im SRF

Link zum Artikel

Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt: 7 Dokus zum 🐝-Sterben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Der neue Schweizer Streaming-Dienst «Filmingo» will das Anti-Netflix sein

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

Ich machte bei GNTM mit – und so war's (empörend!)

Link zum Artikel

Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe – und will bald wieder auf der Bühne stehen

Link zum Artikel

Nacktbild von Sohn löst Shitstorm aus – Sängerin Pink rastet aus

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

Disney wird immer mächtiger – warum darunter vor allem Kinos und Zuschauer leiden

Link zum Artikel

Wo gilt Rülpsen als höflich? Der Food-Knigge rund um die Welt

Link zum Artikel

Mach' die Party nicht kaputt! Ein Plädoyer für den französischen Abgang

Link zum Artikel

«Ich hätte fast mein Leben verloren» – GoT-Star Emilia Clarke hatte mehrere Gehirn-OPs

Link zum Artikel

Neuer Ärger für Netflix – haben sie homosexuelle User anders behandelt?

Link zum Artikel

Sorry, liebe Vegetarier, Parmesan ist nun mal NICHT vegetarisch

Link zum Artikel

Underfucked! Mein Abend beim Single-Dinner

Link zum Artikel

Capital Bra hat es getan – so klingt sein neues Bohlen-Cover

Link zum Artikel

Du erträgst Satire nicht? Dann ist der Horrorfilm «Wir» nichts für dich

Link zum Artikel

Love-Scamming: Wie ich einer Russin (fast) auf den Leim gegangen bin

Link zum Artikel

Leo DiCaprio und Brad Pitt in Tarantinos «Hollywood»-Film – Mann, sehen die sich ähnlich

Link zum Artikel

Die 10 erfolgreichsten Action-Filme mit einer Heldin als Hauptfigur

Link zum Artikel

Die 3. Staffel «Stranger Things» verändert alles – hier ist der erste Trailer

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben das erste 5G-Handy der Schweiz ausprobiert – und es ist ziemlich spektakulär

Link zum Artikel

16 Fakten, die wir viel zu spät (ODER ERST JETZT!) gecheckt haben 🤯

Link zum Artikel

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Link zum Artikel

25 geniale Erfindungen, die beweisen, dass wir schon in der Zukunft leben

Link zum Artikel

Über Nacht blind – die Geschichte vom Aushängeschild des Zürich Marathons

Link zum Artikel

Tödlicher Hefepilz – warum Candida auris so gefährlich ist

Link zum Artikel

«Die unendliche Geschichte» wird 35 – das wurde aus den Darstellern

Link zum Artikel

Stell dir vor, du bist Anwältin für Menschenrechte und die «Bunte» schreibt über deine Haare

Link zum Artikel

Samsung will nicht, dass du diesen Bericht zum Galaxy Fold siehst

Link zum Artikel

8 Dinge, die jeden Schweizer aus der Fassung bringen. Garantiert!

Link zum Artikel

«Sorry, ich muss heute noch fahren» – aus dem Leben eines Rollstuhlfahrers

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Deorai 07.10.2017 15:08
    Highlight Highlight Im Rezept steht 200ml Rahm. Im Video 0.5l Rahm.
    Wie viel Rahm braucht es nun? %-(
  • elivi 06.10.2017 16:31
    Highlight Highlight Da hat wer auch british bake off gekuckt? XD
  • moedesty 05.10.2017 16:33
    Highlight Highlight Wie oft noch. Wenn ihr den Blätterteig (50% des Gerichts) kauft, dann ist es nicht selbstgemacht. Oder sagt ihr auch wenn ihr eine Pizza mit Fertigteig macht, dass sie selbergemacht ist weil ihr Tomatensauce auf eine Fläche verteilen könnt?

    Mach mal den Teig selber und dann kannst du von "selbstgemacht".
    • arpa 05.10.2017 20:04
      Highlight Highlight Blätterteig habe ich nie probiert, da anscheinend recht aufwändig und nicht ganz einfach..
      Pizzateig ist bei mir jedoch auch meist ein mehrtägiges unterfangen..
      Wie lange dauerts?
    • moedesty 06.10.2017 08:10
      Highlight Highlight pizzateig 10 min zum zubereiten und je nach pholophie 2 h - 2 tage aufgehen lassen (2-4 h reichen)
  • Frausowieso 05.10.2017 10:17
    Highlight Highlight Eines der besten Rezepte ever.
    • Mokka Sofi Scout 06.10.2017 07:43
      Highlight Highlight Öh... Wer schon einmal die RICHTIGEN Pastéis de natas gegessen hat (lauwarm, mit einer Meia de leite bei aufgehender Sonne in einem Café auf der Praça) würde sich stören an dem mickrigen Teig, der hier beschrieben wird! Bessere Variante: Blätterteig auswallen, zusammenrollen, Rädli schneiden und diese dann ins Förmchen einpassen. Nur ein Tipp, keine Klugscheisserei 😊
    • Frausowieso 06.10.2017 08:41
      Highlight Highlight Hab ich, aber ich mag es nicht, wenn sie zu fettig sind. Warm müssen sie aber auf jeden Fall sein :-)

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Liebe Schweizer, bevor ihr euch über kulinarische Merkwürdigkeiten aus fernen Gefilden mokiert – Chicken and Waffles oder Chicharrones oder Lammfleisch mit Pfefferminzsauce, irgendwer? –, haltet doch schnell inne und bedenkt: Die Schweiz ist sehr, sehr klein und die eigenen Geschmacksvorlieben als Norm auf ausländische Esstraditionen anzuwenden, wäre einerseits arrogant und andererseits ein Eigentor. Letzteres weil gewisse Schweizer Gerichte ausserhalb helvetischer Gefilde schnell …

Artikel lesen
Link zum Artikel