Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Hobbybäcker könnt alle einpacken. So schön wie das hier wird euer Brot niemals



Gehört ihr zu denen, die nun während der Quarantäne mit eigenem Brot Backen begonnen (und darüber fleissig auf Social Media berichtet) haben? Dann nehmt euch ein Vorbild an zwei Damen namens Blondie und Hannah aus Raleigh in North Carolina. Sie betreiben den Instagram-Account Blondie + Rye.

Vorbild, oder – angesichts solcher schieren Brillianz – vielleicht gebt ihr eure Backambitionen gleich auf, weil ... na zieh' dir das mal rein:

Wie. Schön. Ist. Denn. Das.

Neuerdings experimentieren sie mit etwas namens sourdough veggie bouquets:

Crazy.

Aber die Brotkreationen von Blondie + Rye sind offenbar nicht nur hübsch, sondern auch noch superfein. Guckt mal:

Mmmmmmmmh. Oder hier:

Oder das hier:

«20% Dinkel mit mildem Cheddar, geräuchertem Paprika und viel (VIEL) zerstossenem schwarzen Pfeffer.» Haben wollen.

Leute, ihr wisst, was zu tun ist! Ran ans Backen! Und vielleicht – vielleicht – wird es bei euch auch so schön:

(obi)

Food! Essen! Yeah!

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

Wie Food-besessen bist du? Wir sagen es dir!

Link zum Artikel

Leute, spart euch eure Diät! Und euer Detox erst recht

Link zum Artikel

Wie gut kennst du diese Desserts aus aller Welt?

Link zum Artikel

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

Link zum Artikel

Was die watsons so in ihrer Quarantäne-Cuisine auf die Teller zaubern

Link zum Artikel

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Link zum Artikel

15 Rezepte, die du als Erwachsener beherrschen solltest

Link zum Artikel

Wie Baja Fish Tacos zu meinem Lieblings-Quarantäne-Rezept wurde

Link zum Artikel

Weil Saison: 6 sexy Bärlauch-Rezepte für den Frühling

Link zum Artikel

Zeig' uns deinen Vorratsschrank und wir sagen dir, was du kochen sollst

Link zum Artikel

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

Link zum Artikel

Leute, wenn ihr euch dieses Jahr nur ein Kochbuch zutut, dann dieses

Link zum Artikel

Wie viele dieser europäischen Spezialitäten kennst du? Mach' das Foodie-Quiz!

Link zum Artikel

Millenials werden in diesem Retro-Food-Quiz so was von abkacken ... und du?

Link zum Artikel

Ich war am Cooper's Hill Cheese Rolling ... und OMG, WAR DAS GEIL

Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Brunch doof findet?

Link zum Artikel

Sagt mal, sauft ihr mehr oder weniger seit dem Lockdown?

Link zum Artikel

Wenn Essen Angst macht – 14 sehr spezifische Food-Phobien

Link zum Artikel

Sorry, liebe Vegetarier, Parmesan ist nun mal NICHT vegetarisch

Link zum Artikel

Du achtest auf Kalorien? Schön. Möchtest du nun Avocado oder Nutella?

Link zum Artikel

Jetzt musst du mehr denn je Food Waste vermeiden – ein paar leckere Tipps dazu

Link zum Artikel

Meine Tochter (10) hat den superveganen Gutmenschburger getestet und meint ...

Link zum Artikel

Ihr habt uns gesagt, was bei euch im Vorratsschrank ist: Hier kommen die Rezepte dazu

Link zum Artikel

So. Heute essen wir vegetarisch (weil World Veggie Day). Und zwar SO WAS VON fein

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Kawaii-Overload! Es gibt einfach nichts, schlicht nichts Hübscheres als japanische Desserts

«Cookies»-Backen in der Schweiz – ein Drama in 5 Akten

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

12
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • easy skanking 09.04.2020 11:17
    Highlight Highlight das sind doch pizzen...
  • Janis Joplin 09.04.2020 06:39
    Highlight Highlight Ich find die Kreationen wunderschoen und bin mir sicher in den Suedstaaten weiss man noch wie man kocht.
    Wems "langt", dem solls langen, aber niedermachen finde ich, muss man sie auch wieder nicht.
  • bruehlberg 08.04.2020 21:50
    Highlight Highlight Meine Kreation. Vor dem Lockdown gebacken. Schwer verdauliche Kost, ging irgendwie trocken den Hals runter.
    Benutzer Bild
    • atorator 09.04.2020 06:28
      Highlight Highlight Die Stacheln sehen auch gut aus, als ob sie das Zahnfleisch sauber aufschlitzen können sobald angebrochen. Lecker.
    • fräulein wunder 09.04.2020 09:59
      Highlight Highlight ich mag deine ehrlichkeit! 😄
  • Pümpernüssler 08.04.2020 21:18
    Highlight Highlight Suurteigbrot langet danke
  • The fine Laird 08.04.2020 21:09
    Highlight Highlight Mag sein aber meins schmeckt dafür ;-)
  • Erklärbart. 08.04.2020 20:30
    Highlight Highlight Ich hoffe die sind zum Verzehr da und fristen nicht bloss ein Insta dasein.

    So wie schöne Wassemelonen und Melonen an edlen Buffets die dann allesamt weg geworfen werden.
  • atorator 08.04.2020 20:29
    Highlight Highlight Wenn man auf Influenzer-Schnickschnack steht, bestimmt super. Aber Brot muss man ehrlich machen und nicht für die Kamera.
    • Pinhead 09.04.2020 09:40
      Highlight Highlight Schmeckt unehrliches Brot schlechter?
    • MarGo 09.04.2020 15:49
      Highlight Highlight wenn unehrlich = zu kurze Ruhezeit für den Teig, dann ja ;)



      btw: je länger die Teig-Ruhezeit, desto bekömmlicher ist das Brot - und natürlich desto besser...
    • atorator 09.04.2020 19:19
      Highlight Highlight Pinhead Ja, weil ein handwerklich gut gemachtes Brot weder Blumendekoration noch irgendwelchen Schnickschnack braucht. Mehl, Wasser und Salz. Und evtl. noch Hefe. Was blondieandrye in ihren farbigen Bildern macht, hat nichts mit Brot zu tun. Sie dekoriert einfach gerne. Sie hat ausgewalten Teig genommen. Wie soll daraus ein Brot werden? Und die Dekos verbrennen alle nach 15 Minuten. Wie soll der Teig denn aufgehen? Ich arbeite seit 20 Jahren in der Küche. Das ist alles nur Deko-Spass und so kaum essbar. Jedenfalls nicht, wenn man ein Brot essen möchte.

Emma Amour

«Lieber sterbe ich mit 50 Katzen, als nicht geliebt zu werden …»

Liebe Maria,

ohälätz, da scheint bei euch in der Tat der Wurm etwas gar fest drin zu sein. Fies ist ja, dass er genau dann in die Romandie zog, als sich die erste Verliebtheit wirklich gerade legte.

Das ist zum einen schon eine wichtige und grosse Wandlung in einer Beziehung. Und wenn dann auch noch ein Umzug weit weg ansteht, dann kann ich gut nachvollziehen, dass eine Liebe ins Wanken kommt.

Genau das ist vor allem deinem Freund passiert. Und hat deswegen dafür gesorgt, dass auch du den Boden …

Artikel lesen
Link zum Artikel