Quiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn du denkst, du bist gut in Geschichte, dann hast du dieses Quiz noch nicht gespielt

Badge Quiz

Bild: ashwathtree.files.wordpress.com

Frankreich erkennst du bestimmt auf einer Karte. Aber nicht immer hatte das Land seine typische Sechseck-Form. In der Vergangenheit sahen die meisten Staaten erheblich anders aus als heute. Schaffst du es, aus einer Karte die passende Jahreszahl abzuleiten? Viel Glück! 



Quiz
1.Die Grenzen auf dieser Europakarte sind aktuell, nicht aber das rot gefärbte Gebiet. Welche Jahreszahl passt zu diesem Deutschland?
Karte Deutsches Kaiserreich
1246
1452
1648
1871
1937
2.Weiter geht's nach Frankreich, das hier dunkelblau gefärbt ist. Vasallenstaaten und Verbündete sind in Blautönen gehalten, feindliche Staaten in Rot. Wann war unser westlicher Nachbar so gross?
Karten: Historisches Länderquiz
756
1157
1515
1789
1812
3.Wir bleiben vorerst bei unseren Nachbarn. Das ist Italien – aber wann?
Italien 1865
1774
1823
1865
1912
1946
4.Das hier ist Mexiko. Die Frage ist: Wann sah der nordamerikanische Staat so aus?
Kaiserreich Mexiko 1821-1823
1822
1855
1892
1921
1938
5.Wir bleiben in der Region. Die USA waren im Gegensatz zu Mexiko früher kleiner als heute. Welches Jahr zeigt diese Karte?
Karten: Historisches Länderquiz
1776
1789
1812
1848
1865
6.Apropos Spanien: Hier sehen wir die Iberische Halbinsel. In welchem Jahr?
Karten: Historisches Länderquiz
1066
1221
1450
1532
1812
7.Das Römische Reich beherrschte während Jahrhunderten den Mittelmeerraum und angrenzende Gebiete. Wann hatte es die auf dieser Karte gezeigte Ausdehnung?
Das Römische Reich 40 v. Chr.
140 v.Chr.
40 v.Chr.
70 n.Chr.
117 n.Chr.
300 n.Chr.
8.Das Heilige Römische Reich existierte bis 1806. Hier sehen wir es (mit den aktuellen Staatsgrenzen im Hintergrund) zum Zeitpunkt seiner grössten Ausdehnung. Wann?
Karten: Historisches Länderquiz
860
992
1200
1415
1618
9.Hier sehen wir ein anderes Imperium, das Osmanische Reich, jedoch nicht zum Zeitpunkt seiner grössten Ausdehnung. Welches Jahr zählen wir?
Karten: Historisches Länderquiz
1451
1571
1683
1876
1923
10.Einer der Rivalen des Osmanischen Reiches war das Russische Zarenreich. Es entwickelte sich zu einem der grössten Territorialstaaten der Geschichte. Welches Jahr sehen wir hier?
Russisches Reich 1865
1551
1612
1797
1865
1917
11.Enorme territoriale Schwankungen erlebte Polen – zeitweise existierte gar kein polnischer Staat. Welches Jahr passt zu dieser Karte?
Polen 1618
1291
1618
1772
1815
1937
12.Das gelb gefärbte Gebiet in Asien ist China, wie man unschwer erkennt. Aber in welchem Jahr?
Asien 1815
1057
1533
1712
1820
1997
13.Zum Schluss kommen wir nach Hause: Die Schweiz darf hier selbstredend nicht fehlen. Welches Jahr zeigt diese Karte?
Karten: Historisches Länderquiz
1648
1712
1799
1815
1848

Geschichte – die Vergangenheit lebt!

Von der Attischen Seuche bis Ebola – 13 Pandemien, die Angst und Schrecken verbreiteten

Link zum Artikel

Der Mann, der nicht sterben wollte – wie der «Seehund-Mann» im kalten Atlantik überlebte

Link zum Artikel

Jetzt kannst du virtuell ins Landesmuseum: «Nonnen. Starke Frauen im Mittelalter»

Link zum Artikel

Marie Curie – Die Frau, die uns die Strahlen brachte

Link zum Artikel

Keep Calm and Carry On – wenn ein Weltkriegsplakat plötzlich wieder hochaktuell wird

Link zum Artikel

Prominenz, Betrug und Homosexualität – der spektakulärste Mord des 19. Jahrhunderts

Link zum Artikel

Als ein Bauer im Bernbiet eine Atombombe bauen wollte – mit Bewilligung des Bundes

Link zum Artikel

«Mach mir ein Kind», befahl die Amazone Alexander dem Grossen

Link zum Artikel

Die einzige Saison, in der die Schweiz keinen Fussballmeister hatte

Link zum Artikel

Geheimes Treffen in Ascona – Wie ein SS-General im Tessin mit den Alliierten verhandelte

Link zum Artikel

10 Pfund Sterling für eine Leiche – wie Burke und Hare für die Wissenschaft mordeten

Link zum Artikel

Diese Grafik zeigt dir, warum wir den 29. Februar brauchen

Link zum Artikel

«Ja, das wäre sensationell!» – Ist der Mord an Schwedens Regierungschef Palme aufgeklärt?

Link zum Artikel

Evakuiert – 8 Schweizer Orte, die das Schicksal von Mitholz teilten

Link zum Artikel

Vom Sklaven zum Botschafter am Hof des Sultans – Johann Rudolf Schmid von Schwarzenhorn

Link zum Artikel

Luftkampf unter dem Eiffelturm – stimmt diese Geschichte wirklich?

Link zum Artikel

Drogen, Waffen, Menschenversuche – 7 spektakuläre Operationen der US-Geheimdienste

Link zum Artikel

Die Chiffriermaschine Enigma und die Schweiz

Link zum Artikel

Vor genau 50 Jahren: Als der Terror die Schweiz heimsuchte

Link zum Artikel

Wetten, du kennst nicht alle diese 10 Mikrostaaten?

Link zum Artikel

Abaelard und Heloise: Wenn ein bisschen Sadomaso zur Entmannung führt

Link zum Artikel

Alfred de Quervain – der Schweizer Eismann

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Die versunkene Stadt Z

Video: watson

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

61
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
61Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Spooky 04.06.2018 21:37
    Highlight Highlight 3 Punkte 👻
  • Murky 04.06.2018 17:30
    Highlight Highlight Ich hab ein grosses Interesse an Geschichte... aber für mich ist eher der Kontext wichtig und die gröbere Einordnung in Epochen und Stile... mit nur Jahreszahlen verliere ich total.
  • Sherlocksbuddy 03.06.2018 17:05
    Highlight Highlight Wie kann die Antwort von Frage 10 "1865"
    sein, wenn das Deutsche Reich auf der Karte bereit vereint ist?

    Bitte um Aufklärung:)
    • Daniel Huber 03.06.2018 21:05
      Highlight Highlight Parbleu – da hat jemand aber gute Augen!
      Stimmt natürlich, die Karte ist anachronistisch. Mea culpa, ich hab sie von hier abgekupfert:
      https://en.wikipedia.org/wiki/Russian_Empire
      Die Karte zum Lösungstext stammt ebenfalls von dort, und auch sie zeigt ein Deutsches Kaiserreich. Zwar behandelt sie einen grösseren Zeitraum, aber der Fokus liegt auf 1866.
  • Cillit Bang 03.06.2018 16:02
    Highlight Highlight 5/13 hatte weniger erwartet. War aber auch sehr schwer.
  • twiggy 03.06.2018 13:02
    Highlight Highlight 7/13 - heiliges kanonenrohr - immer eines zu hoch oder zu niedrig. die frage zur schweiz ärgert mich jetzt grad.. natürlich war das die helvetische republik.. 🙈
    • Anam.Cara 03.06.2018 14:53
      Highlight Highlight Das wusste ich auch, twiggy, aber ich konnte mich nicht mehr an das Jahr erinnern :(
    • twiggy 03.06.2018 18:12
      Highlight Highlight haha anam.cara (💚 deinen namen btw), 1815 bereits nach mediation und 1712 noch keine hp, also geht nur 1799 😂
  • The oder ich 03.06.2018 12:32
    Highlight Highlight Danke, Huber, hoffentlich bald wieder ein solches
    Benutzer Bildabspielen
    • Daniel Huber 03.06.2018 16:16
      Highlight Highlight Danke schön! Mal gucken ;-)
  • fischolg 03.06.2018 12:11
    Highlight Highlight 4/13 rein wegen Raten. Ich habe gerade festgestellt, dass ich nichts von 9 Jahren Geschichtsunterricht mitgenommen habe. Tolles Schulsystem 👍
  • Füdlifingerfisch 03.06.2018 10:17
    Highlight Highlight 12/13
    Danke Paradox Studios :D
    • Me, my shelf and I 03.06.2018 12:05
      Highlight Highlight Same :P
  • Holch 03.06.2018 09:24
    Highlight Highlight ...hiess es zu nr.8 nicht genauer;heiliges römisches Reich deutscher Nationen?
    ..sonst leider nur 4 von 13.😟
    • Daniel Huber 03.06.2018 16:22
      Highlight Highlight Ja, der Zusatz «deutscher Nation» (Nationis Germanicæ) kam auch dazu, allerdings erst im Spätmittelalter, als das Reich bereits viele Gebiete ausserhalb des deutschen Sprachraums eingebüsst hatte.
  • Merida 03.06.2018 09:24
    Highlight Highlight 4/13
    Geschichte war halt neben Französisch immer mein schlechtestes Schulfach...
    Ich hätte liebend gern mal etwas mehr Naturwissenschaften in Quizform, dann hätte ich ev. auch mal eine Chance... 🤔🙈
  • Harry Schlender 02.06.2018 23:15
    Highlight Highlight danke herr huber, was für ein tolles quiz! jetzt würde ich am liebsten gleich einen ausführlichen artikel lesen und zwar zu jeder einzelnen frage! wie wärs mit einer serie über aufstieg und niedergang von weltreichen und (ehemals) mächtigen staaten?
    • Daniel Huber 03.06.2018 16:23
      Highlight Highlight Danke sehr!
      Hab ich mir auch schon überlegt – ist aber recht aufwändig!
    • Demo78 04.06.2018 02:03
      Highlight Highlight Hab den ersten Blitzer gesetzt, hoffe es kommen noch einige Herzen zu Herrn Schlnder hinzu?
  • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 02.06.2018 22:26
    Highlight Highlight Das ist ein super Quiz. Das hat wirklich Spass gemacht!
    • Daniel Huber 03.06.2018 16:23
      Highlight Highlight Vielen Dank!
  • Phrosch 02.06.2018 21:54
    Highlight Highlight Mit nur drei Punkten bestätigt sich, was seit dem Studium klar ist: Jahrzahlen sind nicht so meins 😟
  • Sapientia et Virtus 02.06.2018 21:47
    Highlight Highlight Beim Heiligen Römischen Reich bin ich nicht so überzeugt. Schlesien und Pomerellen kamen erst im 14. Jahrhundert zum Reich. Habe daher auf 1415 getippt, wobei die gif zeigt, dass damals schon gewisse Gebiete im Süden und Westen verlorengegangen waren.
  • Turrdy 02.06.2018 20:59
    Highlight Highlight 11/13. Not bad.
  • aglio e olio 02.06.2018 20:57
    Highlight Highlight 13 konnte ich mit Hilfe von 8 lösen. Den Rest musste ich mehr oder weniger raten...
  • satyros 02.06.2018 20:50
    Highlight Highlight Ein Quizz, wie es mir gefällt. Solides Halbwissen, ein paar Jahreszahlen und ein bisschen Kenntnis der Weltgeschichte der letzten 2000+ Jahre reichen für ein gutes Resultat. Weiter so.
    • Daniel Huber 03.06.2018 16:45
      Highlight Highlight Ein Kommentar, wie er mir gefällt ;-)
  • Mia_san_mia 02.06.2018 20:33
    Highlight Highlight 7/13. Da bin ich zufrieden.
    • pamayer 02.06.2018 22:48
      Highlight Highlight Ebenso.
    • Anam.Cara 03.06.2018 14:55
      Highlight Highlight ich auch. Ein paar mal hab ich zu wenig nachgedacht, ein paar mal hatte ich Glück - das hält sich ungefähr die Waage.
  • TheRealSnakePlissken 02.06.2018 20:23
    Highlight Highlight 10 von 13! Da tanzt der Erklärbär! High Five, Huber!🤩
    • Daniel Huber 03.06.2018 16:46
      Highlight Highlight Gerne!
  • Ruggedman 02.06.2018 20:02
    Highlight Highlight 5/13 Rateglück trifft den Nagel auf den Kopf.😂
  • N. Y. P. D. 02.06.2018 19:39
    Highlight Highlight Das Osmanische Reich in seiner grössten Ausdehnung ist schon beeindruckend.

    Beim römischen Reich dachte ich, dass sie weiter nach Norden expandiert hätten. Vielleicht hatten die Römer keine Wolfskin-Jacken oder sie waren durch die Völlerei in Rom dermassen fett geworden, dass sie zu träge wurden.

    Die letzten 3000 Jahre gab es kein Reich, das nicht irgendwann unterging. Im Moment erleben wir die Auferstehung des Reichs des globalen Geldadels. Aber auch dieses wird nicht ewig währen.
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 02.06.2018 22:30
      Highlight Highlight Ich glaube das Reich des globalen Geldadels ist das einzige, das es schon länger als 3000 Jahre gibt...
  • Fabio74 02.06.2018 19:38
    Highlight Highlight immerhin 9 von 13
  • Shin Kami 02.06.2018 19:32
    Highlight Highlight 7/13, zumindest nicht komplett versaut...
  • Zarzis 02.06.2018 19:26
    Highlight Highlight Mist nur 10 von 13. Und bei der Schweiz habe 1815 Getippt, wegen dem Wiener Kongress. Und Osmanischen Reich. Da habe ich total Versagt!
    Heiliges Römische Reich ist scheinbar gar nicht meine Stärke!
    Danke, echt ein Knaller Geschichtstest!
    • Fabio74 02.06.2018 21:00
      Highlight Highlight bei der Schweiz half die Bezeichnung der Kantone (Waldstätte, Säntis) also von Napoleon. Genf war Teil Frankreichs.
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 02.06.2018 22:31
      Highlight Highlight Bei der Schweiz hat es geholfen auf den Kanton St. Gallen zu achten...

      Also das lohnt sich auch sonst...
    • Anam.Cara 03.06.2018 14:57
      Highlight Highlight Es gab in der Helvetik auch einen Kanton Berner Oberland. Aber ich dachte, das wäre später gewesen...
  • Roman Stanger 02.06.2018 18:56
    Highlight Highlight Frage sieben war nicht schwer, denn die Ausdehnung des Römischen Reiches um 50 v. Chr. kenne ich dank Asterix ziemlich genau ;)
    • Mia_san_mia 02.06.2018 20:34
      Highlight Highlight Ja da hat mir auch Asterix geholfen 😃
    • Torkar 02.06.2018 22:33
      Highlight Highlight aber ich dachte gjc hätte nach der schlacht bei bibractae helvetien erobert. da er 44 v chr. ermordet wurde, habe ich komplett falsch getippt...
    • The oder ich 03.06.2018 12:30
      Highlight Highlight 8/13; und genau wie Torkar hätte ich die Karte um 40 v. u. Z. im helvetischen Bereich etwas anders erwartet
    Weitere Antworten anzeigen
  • Bär73 02.06.2018 18:45
    Highlight Highlight "Rateglück" klingt gut 😂😂
    Benutzer Bild
  • lilie 02.06.2018 18:44
    Highlight Highlight Von Jahreszahlen hab ich keine Ahnung. 🙈

    Von daher bin ich eigentlich ganz stolz auf meine 6 Punkte. 😊
  • Toerpe Zwerg 02.06.2018 18:36
    Highlight Highlight Heiliges Kanonenrohr, Huber hat die Seite gewechselt. Ein Quiz auf seinem Niveau. Der Zwerg hingegen macht seinem Namen alle Ehre ... abge...t.
    • Daniel Huber 03.06.2018 17:14
      Highlight Highlight Danke! Es ist ganz angenehm auf der anderen Seite :-)
  • Repplyfire 02.06.2018 18:22
    Highlight Highlight Ufffff... bin an Geschichte interessiert und dachte beim Titel des Quiz, dass es machbar ist. Teilweise echt schwierig, da teilweise fiese Fallen eingebaut wurden ;)
  • LX7 02.06.2018 18:16
    Highlight Highlight Leider nur 6 / 13 Punkte. Oftmals nur wenige Jahre daneben.
    Durch hunderte Stunden «Crusader Kings» und Europa Universalis sollte ich dies dennoch deutlich besser können.
    • ldk 02.06.2018 23:35
      Highlight Highlight Diese Games haben mich immer mega "gefuchst"! Leider bin ich aufgrund der anfänglichen Komplexität nie richtig am Ball geblieben..🙄
    • Yannick Hürlimann 03.06.2018 00:21
      Highlight Highlight EU4 wär mir hier auch eine grosse Hilfe, lernt man sogar etwas :)
    • Tsunami90 03.06.2018 11:34
      Highlight Highlight Haha, genau die 2 spiele, die mir zu 12 punkten verhalfen.
  • Eine_win_ig 02.06.2018 18:12
    Highlight Highlight Danke Europa Universalis. Sonst häts noch weniger Punkte gegeben ;)
    • Caligula 02.06.2018 23:36
      Highlight Highlight Ein Schweizer der auch spielt? Dachte ich sei der Einzige 😄
  • anmaoe 02.06.2018 18:06
    Highlight Highlight Geschichtsquiz... weil Geschichte ja auch nur aus Jahreszahlen besteht 👏🏻👏🏻
    • @schurt3r 02.06.2018 18:18
      Highlight Highlight ...
      Benutzer Bildabspielen
    • hektor7 02.06.2018 18:40
      Highlight Highlight Ein Mötzli-Kommentar, weil Kommentarspalten ja nur zum Mötzlen da sind ;-)

In Deutschland waren die Flüchtlinge nicht mal willkommen, als es Deutsche waren

Wer glaubt, für Fremdenfeindlichkeit brauche es Menschen aus fremden Ländern, irrt. Nach dem verlorenen Krieg drängten sich Millionen Flüchtlinge und Vertriebene aus den deutschen Ostgebieten in Rest-Deutschland. Heute gilt ihre Aufnahme als vorbildlich – doch in Wahrheit schlugen ihnen damals Hass und Verachtung entgegen und der offen ausgesprochene Gedanke, nicht nach Westdeutschland, sondern nach Auschwitz zu gehören.

Der Volkszorn kocht, und der Redner weiss genau, was die Leute hören wollen: «Die Flücht­lin­ge müs­sen hin­aus­ge­wor­fen wer­den, und die Bau­ern müs­sen da­bei tat­kräf­tig mit­hel­fen», ruft Jakob Fischbacher*. Der Kreisdirektor des bayerischen Bauernverbandes giesst kräftig Öl ins Feuer und nimmt sogar das Nazi-Wort «Blutschande» in den Mund.

Was hier nach Sachsen im Jahr 2016 klingt, ist Bayern im Jahr 1947. Und die Flüchtlinge, die Fischbacher hinauswerfen will, kommen nicht aus Syrien …

Artikel lesen
Link zum Artikel