Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zersiedelungsinitiative der Jungen Grünen dürfte vors Volk kommen



Das Schweizer Stimmvolk wird sich in den nächsten Jahren wohl erneut zu einer Raumplanungsvorlage äussern können. Nach Angaben des Komitees sind rund ein Monat vor Ablauf der Sammelfrist über 125'000 Unterschriften für die Zersiedelungsinitiative beisammen.

In der Schweiz führen Bautätigkeit und landwirtschaftliche Nutzung zu einer Belastung der Böden, die Landschaft wird zunehmend zersiedelt.

Zugepflasterte Schweizer Landschaft. Bild: KEYSTONE

Das Anliegen wird getragen von Grünen, JUSO, Alpeninitiative, Umverkehr und weiteren Jungparteien und Organisationen. Die Hauptträgerschaft und Kampagnenleitung liegt bei den Jungen Grünen, die mit über 90'000 Unterschriften auch den gewichtigsten Beitrag an die Unterschriftensammlung geleistet haben, wie es in einer Mitteilung vom Dienstag heisst.

Bevor die Volksinitiative «Zersiedelung stoppen – für eine nachhaltige Siedlungsentwicklung (Zersiedelungsinitiative)» am 21. Oktober bei der Bundeskanzlei eingereicht werden könne, müssten die Unterschriften nun noch beglaubigt werden.

Um die Zersiedelung zu stoppen, müssen laut Initianten Neueinzonungen von Bauland zukünftig kompensiert werden. Dies schaffe einen wichtigen Anreiz, das vorhandene Bauland auch effizient zu nutzen, anstatt immer mehr Grünland zu verbauen. In den letzten 40 Jahren stieg der Wohnflächenbedarf gemäss Zahlen des Bundesamts für Statistik (BFS) zweieinhalb Mal so stark wie die Gesamtbevölkerung.

(sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

44
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

25
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

84
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

38
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

146
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

112
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

6
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

44
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

25
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

84
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

38
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

146
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

112
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

6
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Albi Gabriel 14.09.2016 09:33
    Highlight Highlight Einmal mehr eine Initiative, die Probleme des urbanen Mittellands lösen soll und vielleicht auch kann, die aber zu deutlich grösseren Problemen in den restlichen Bereichen des Landes führen wird. Hört endlich auf mit dieser unsäglichen Gleichmacherei!
    • Fabio74 14.09.2016 10:30
      Highlight Highlight Wenn die Kantone und die Gemeinden nicht willens oder fähig sind, die Raumplanungsgesetze umzusetzen, braucht es wohl übergeordnete Eingriffe.
      Wo führt es zu Problemen? Eigentlich nirgendwo. Die Zubetonier-Schreier müssten jetzt glücklich sein.
    • Hirnwinde 16.09.2016 15:15
      Highlight Highlight @Fabio: Nein, dann braucht es ein neues Raumplanungsgesetz. Und zwar eines das Bauen leicht und günstig macht, damit die gewöhnlichen Büezer auch in Zukunft sich eine Wohnung leisten können. Das ist unendlich viel wichtiger als veraltete, romantische Vorstellung der Landschaft realisieren zu wollen.
  • Schneider Alex 14.09.2016 07:28
    Highlight Highlight Mit dem revidierten Raumplanungsgesetz (RPG) kann die Zersiedelung leider nicht gestoppt werden, im Gegenteil: Mit der Bezeichnung von neuem Siedlungsgebiet im kantonalen Richtplan wird Druck auf einzelne Gemeinden ausgeübt, neue Bauzonen auszuscheiden. Die gross propagierten Verdichtungsmassnahmen werden leider nur die Ausnahme bleiben, zu gross ist der Nachfragedruck nach „unverdichtetem Wohnen.
  • Driver7 14.09.2016 00:54
    Highlight Highlight Easy, ich habe meine 700qm.. also macht was ihr wollt.. :-) wenns in Zukunft weniger Land gibt, hats noch mehr Wert..
  • Hirnwinde 13.09.2016 17:43
    Highlight Highlight Genau. Verbietet den armen Menschen mehr Platz in Anspruch zu nehmen, als ihnen nach Ökofuzzilogik gebührt! Ein Quadratmeter pro Kopf ist mehr als genug. Das reicht sogar für einen Schlafplatz, wo man mit gestreckten Beinen schlafen kann. Das ist genug Luxus für die Armen. Die Reichen kümmert diese Initiative nicht, die können sich trotz der Irrsinnswohnpreisen, die die Initiative nach sich ziehen wird, ihre Villen leisten.
    Pfercht gleich alle Lohnbezüger in Arbeitslager mit 5-stöckigen Kajüten, am besten als Zwangsarbeiter. Das spart enorm viel Platz und Geld.
    Ein Hoch auf die Ökofaschisten!
    • Fabio74 13.09.2016 18:28
      Highlight Highlight Ein Hoch auf das nicht denken.
    • Hirnwinde 16.09.2016 15:11
      Highlight Highlight @Fabio: also dreimal Hoch! auf Dich
  • Evan 13.09.2016 16:54
    Highlight Highlight Es wäre interessant zu sehen, wie sich der Abschnitt, der besagt dass Bauland zwischen den Gemeinden ausgetauscht werden kann, auswirken wird. Werden da ganze Gemeinde quasi "weggekauft" und flächenmässig in die Städte Zürich verlagert? Würde wohl nur eine Annahme der Initiative zeigen...

Die SP tut viel fürs Klima. Doch profitieren tun vor allem die grünen Parteien. Warum?

Die SP liegt im Umweltrating nur hauchdünn hinter den Grünen – und noch vor den Grünliberalen. Mit Buchautor Roger Nordmann hat sie auch den heimlichen Klimastar. Und doch scheinen nur Grüne und Grünliberale von der Klimadebatte zu profitieren. Die Genossen fühlen sich verkannt.

Youtuber Rezo erschütterte vor der Europawahl Deutschland mit einem Video von 54:18 Minuten Länge. Darin kündet er die «Zerstörung der CDU» an. Politiker Roger Nordmann macht nun in einem Youtube-Video das …

Artikel lesen
Link zum Artikel