DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wird dieser «Game of Thrones»-Star der nächste James Bond?

17.10.2018, 16:0318.10.2018, 07:00

«Game of Thrones»-Spoiler Alert!

Aber dazu kommen wir gleich: In diesen Tagen laufen die Spekulationen um den Nachfolger von Daniel Craig als James Bond in der weltberühmten Serie mal wieder heiss. Warum auch nicht? Schliesslich wird erwartet, dass Craig nach seiner Arbeit in «Bond 25» (ein Titel steht noch nicht aus), die berühmteste Geheimagenten-Rolle der Welt ablegen wird. 

Madden, Richard Madden.
Madden, Richard Madden.
Bild: AP/AP

Von «Game of Thrones» zu James Bond?

Laut den britischen Boulevardzeitungen Daily Mail und Sun soll ausgerechnet ein Darsteller aus der Hit-HBO-Show «Game of Thrones» Favorit für die neue James-Bond-Rolle sein: Richard Madden, den GOT-Fans als Robb Stark aus der Fantasy-Serie kennen. 

Da lief es für Robb zum Schluss nicht besonders gut: In der «Regen von Castamaer»-Folge (Staffel 3) wird der Stark-Regent neben seiner schwangeren Ehefrau niedergemetzelt.

Richard Madden hätte also wieder Zeit für eine grössere Rolle! Und laut «Daily Mail» sieht es für den 33-Jährigen Schotten gut aus: Bond-Produzentin Broccoli ist ein Fan seiner Auftritte in «Game of Thrones» und der BBC-Produktion «Bodyguard».

Aber natürlich sind noch weitere spannende Kandidaten im Rennen. Wem würdest du die Mission zum Töten erteilen?

Der neue Bond wird...

«Bond 25» soll mit Daniel Craig im Frühjahr 2020 erscheinen. Vielleicht ist ja spätestens dann auch sein Nachfolger bekannt. 

(pb)

Zum Verwechseln ähnlich

Video: watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

People-News

Nach 37 Jahren: Kassensturz-Moderator Ueli Schmezer verlässt SRF

Ueli Schmezer wird Ende Jahr seine letzte Kassensturz-Sendung moderieren. Der 60-Jährige verlässt SRF nach 37 Jahren und will sich beruflich neu orientieren.

Nach 25 Jahren beim Kassensturz sei jetzt der ideale Zeitpunkt für ein neues Kapitel in seinem Arbeitsleben gekommen, lässt sich Schmezer in einer Mitteilung von SRF zitieren. Der Entscheid falle ihm zwar «enorm schwer», sei aber für ihn persönlich «der einzig richtige». «Nun bin ich offen für Neues und freue mich auf alles, was kommt», so Schmezer. Wo es ihn als nächstes hinzieht, ist laut SRF aber noch nicht klar.

«Mit dem Abschied von Ueli Schmezer wird eine Ära zu Ende gehen», sagt Tristan …

Artikel lesen
Link zum Artikel